Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Lesung: „Aus dunklen Feder“

Henstedt-Ulzburg (em) Am Mittwoch, 25. April um 19 Uhr lesen Vincent Voss, Sonja Rüther und Thomas Finn ihre neuesten Horrorgeschichten vor. Man darf gern verkleidet kommen – das beste gruseligste Kostüm wird mit einem signierten Buch belohnt! Der Eintritt kostet 8 Euro.

Der in Wakendorf II lebende Wenzel Waschischek ist vielen Lesenden schon durch seinen 2015 erschienenen und in Henstedt-Ulzburg spielenden Gruselthriller „Wasser“ unter dem Namen Vincent Voss bekannt.

Sonja Rüther wohnt in der Nähe von Hamburg und eröffnete 2011 den Ideenreich-Kreativhof in Reindorf. Seit 2014 schreibt sie selbst auch Thriller und Horrorgeschichten. In ihrem Verlag Briefgestöber gab sie die beiden Anthologien „Aus dunklen Federn“ heraus, in denen auch Thomas Finn Horrorgeschichten veröffentlicht hat.

Thomas Finn, in Chicago geboren und jetzt in Hamburg lebend, studierte Volkswirtschaft und war nebenher als Journalist und Autor tätig. Seit 2001 arbeitet er hauptberuflich als Roman-, Spiele-, Theater- und Drehbuchautor. Die drei Autoren lesen aus dem 2. Band der Anthologie
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen