Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Bündnis 90 / Die Grünen

Grünes Nachbarschaftstreffen: Basis für Gemeinschafts-Aktionen

Henstedt-Ulzburg (em) Ulf Klüver, Ortsverbandsvorsitzender Bündnis 90 / Die Grünen und seine Kollegin Anja Hampel hatten die Ortsverbände und Fraktionen der Grünen aus der Nachbarschaft zu Henstedt-Ulzburg ins Bürgerhaus eingeladen.

„Die Einladung soll in erster Linie ein Kennenlernen der grünen politischen Akteure im südlichen Kreis Segeberg sein. Der Gedankenaustausch über die örtliche politische Arbeit soll Unterstützung für die tägliche Arbeit in der Partei und den Fraktionen geben. Letztlich wäre es schön, wenn diese Art der Vernetzung der Ortsverbände regelmäßig und auch bei gemeinsamen Aktionen stattfindet“, so Ulf Klüver zu den anwesenden Grünen aus den Ortsverbänden Südholsteins, den Grünen aus Henstedt-Ulzburg, Tangstedt, Kreis Stormarn sowie einigen Kreistagsmitgliedern von B90 / DIE GRÜNEN.

Nach der Vorstellung ging es dann rasch zur Sache. Alle Teilnehmer begrüßten das Treffen und die engere Vernetzung der Grünen in der Region. „Verkehrsprobleme oder die Gestaltung von Grünzonen zu und zwischen den Nachbarkommunen können nicht isoliert in den engen Grenzen der Gemeinden/Städte entschieden werden“, so Kurt Göttsch, Fraktionsvorsitzender in Henstedt-Ulzburg, „grüne Politik muss bei der Bearbeitung von Lösungen über die Ortsgrenzen gucken“.

Die mögliche U-Bahn-Verlängerung oder eine Verbesserung der Attraktivität der AKN auf der Strecke von Norderstedt nach Kaltenkirchen, Bad Bramstedt, Neumünster ist für alle Kommunen an der Strecke von besonderer Bedeutung, wenn es darum geht den motorisierten Individualverkehr (MIV) einzugrenzen. Die Fraktionsspitzen der Grünen Südholsteins werden sich deswegen in Kürze zu diesem Thema und weiteren Verkehrsthemen und Umweltfragen austauschen. Über die Zusammenarbeit der örtlichen Fraktionen mit der Kreistagsfraktion der Grünen in Segeberg wurde intensiv diskutiert.

Viele weitere Themen, die die tägliche Arbeit der Parteien und Fraktionen betreffen, führten bei den Teilnehmern zu wichtigen Erkenntnissen für die tägliche Arbeit. Susan de Vrée, Sprecherin des OV Norderstedt, bedankte sich für die Einladung und die interessanten Berichte und Diskussionen: „Sie zeigen, dass das Treffen erforderlich war und ist“. Sie schlug ein regelmäßiges Treffen der Ortsverbände der Region vor und hat für ein Folgetreffen nach Norderstedt eingeladen.

Positiv wurde die Nachricht aufgenommen, dass Kaltenkirchen und Ellerau einen Ortsverband der Grünen gründen werden. „Damit wird die Basis der politischen und parteilichen Zusammenarbeit der Grünen in der Region weiter ausgebaut“, so Ulf Klüver.

henstedt-ulzburg Bündnis 90 / Die Grünen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen