Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Freundeskreis Wierzchowo

Partnerschaftsbesuch in Polen

Henstedt-Ulzburg (em) Vom 2. bis zum 4. Juni war eine Delegation des Freundeskreises Wierzchowo zu Besuch in der polnischen Partnergemeinde. Im Gepäck befanden sich medizinische Hilfsmittel wie Rollatoren und ein Duschstuhl, aber auch Schulhefte für die polnischen Schülerinnen und Schüler.

Es gab Gespräche der Partner zur weiteren Zusammenarbeit der Gemeinde Wierzchowo mit Henstedt-Ulzburg und dem Freundeskreis. Dabei ging es auch um die weitere Unterstützung der Caritas in Wierzchowo. Die Kirche in Wierzchowo ist sehr renovierungsbedürftig und benötigt ebenfalls Hilfe.

Der Freundeskreis zeigt sich sehr stolz über die Freundschaft und spricht die Hoffnung aus, dass auch die freundschaftlichen Verbindungen im Kleinen zu einem friedlichen Europa beitragen können und mit Zuversicht in die Zukunft Europas schauen können. Der besondere Dank Biangas galt der örtlichen Wirtschaft und Bürgermeister Bauer für ihre Unterstützung. Eine Terminankündigung: Das beliebte Erntedankfest in der polnischen Partnergemeinde findet am 8. September statt.

Foto: v.l.n.r Jan Szewczyk ( Bürgermeister) , Barbara Bianga ( Vorstandsmitglied), Jerzy Lauensdorf ( Caritas), Dariusz Szczecinski (Pfarrer), Horst Schmidt ( Ehren-bürger Wierzchowo), Waldemar Bianga ( 1. Vorsitzende), Carola Meede (Kassen-wartin), Christa Schmidt (Schriftführerin), Andzej Kaczorkiewicz (Bürgervorsteher)

henstedt-ulzburg Freundeskreis Wierzchowo
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen