Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Gemeinde rüstet Sporthallen auf LED-Beleuchtung um

Henstedt-Ulzburg (em) Die Gemeinde rüstet nach und nach seine Sporthallen auf LED-Beleuchtung um. Im Jahr 2017 wurde die Beleuchtung in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule Rhen erneuert. Unter dem Titel „Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) entsprechende Maßnahmen.

In der Sporthalle der Gemeinschaftsschule Rhen waren bereits Ausfälle von ca. einem Drittel der vorhandenen Leuchten zu erkennen. Ein Austausch der Leuchtstoffröhren war wegen der Konstruktion des Hallendaches aufwändig und daher kostenintensiv. Durch einen Tausch gegen langlebige LED-Beleuchtung können in Zukunft diese zyklisch wiederkehrenden Instandhaltungskosten vermieden werden. Präsenzmelder registrieren die Anwesenheit von Personen in der Halle und die von außen einfallende Helligkeit wird mit der eingestellten Solllichtstärke abgeglichen und die Lampen entsprechend nachgeregelt.

Jährlich werden durch die Umstellung auf LED-Beleuchtung etwa 14.000 Euro eingespart und durch die Stromersparnis 33 Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden. Die Sporthalle der Gemeinschaftsschule Rhen ist bereits die dritte Sporthalle, die seit 2014 auf LED-Beleuchtung umgerüstet worden ist. In der Sporthalle der Kita Schulstraße beliefen sich die Kosten der Umstellung auf etwa 25.000 Euro und wurden mit knapp 10.000 Euro gefördert. Jährlich werden 28.000 kWh Strom nicht benötigt und damit ca. 7.000 Euro jährlich eingespart bzw. 16 Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden.

In die Erneuerung der Beleuchtung der Dreifeldsporthalle der Olzeborchschule wurden rund 70.000 Euro investiert. Die Maßnahme wurde ebenfalls durch Bundeszuschüsse gefördert. Hier war der zu erzielende Effekt noch deutlicher als in der Halle der Kita Schulstraße, weil die 60 alten Leuchten mit je einer 400 Watt Lampe bestückt waren und durch 36 LED-Leuchten mit jeweils 158 Watt ersetzt werden konnten. Der Stromverbrauch wird jährlich um 108.000 kWh reduziert, dies ergibt eine Kostenersparnis von jährlich ca. 25.000 Euro.

Beide Sanierungsmaßnahmen amortisieren sich innerhalb der ersten fünf Jahre. Die Gemeinde beabsichtigt, die Beleuchtung aller noch fehlenden Sporthallen, zum Beispiel bei der Grundschule Rhen, in den kommenden Jahren entsprechend zu sanieren und damit noch mehr Energie und Geld zu sparen.
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen