Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

„Ohne Liebe trauern die Sterne – Bilder aus meinem Leben“

Henstedt-Ulzburg (em) Hannelore Hoger, geboren in Hamburg, zählt zu den profiliertesten deutschen Charakterdarstellerinnen. Als eigenwillige Kommissarin Bella Block wurde sie populär.

Aber sie spielt und beherrscht auch viele andere Rollen in Film- und Theaterproduktionen, von „Die Artisten in der Zirkuskuppel“, „Ratlos“, „Die Patriotin“, über Auftritte in Derrick und Tatort bis zu „Die Bertinis" und der jüngsten Heidi-Verfilmung reicht die Bandbreite ihrer Rollen. Hannelore Hoger, die als kantige und unnahbare Person gilt, erzählt jetzt zum ersten Mal ausführlich aus ihrem Leben. Aus ihrem Buch „Ohne Liebe trauern die Sterne“ liest Hannelore Hoger am Freitag, 4. Mai um 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei vor.

Kindheit und Jugend in Hamburg, die Anfänge als Schauspielerin, die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren und Schauspielern, ihre Tochter Nina – auch Schauspielerin – sind einige der Themen. Aber auch über ihre persönlichen Vorlieben und Interessen, Musik, Bücher und Tiere schreibt sie so offen wie noch nie.

Im Buch sind auch eine Reihe ihrer in den letzten Jahren entstandenen Bilder veröffentlicht, die Malerei eine weitere Facette dieser faszinierenden Persönlichkeit.
Eintritt: 15 Euro

Foto: Hannelore Hoger ©Carmen Lechtenbrink

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen