Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Öffnung des Naturbades Beckersberg

Henstedt-Ulzburg (em) Endlich ist es wieder soweit! Das „Naturbad Beckersberg“ öffnet am Samstag, 11. Mai seine Tore zur Badesaison 2019. Neben dem Schwimmspaß dürfen sich die kleinen und großen Gäste ab dieser Saison außerdem auf neue Spiel- und Fitnessgeräte im Beckersbergbad freuen. Außerdem investiert die Gemeinde in die Barrierefreiheit.

„Das Beckersbergbad mit seinem naturbelassenen Badesee ist in den Sommermonaten der Hotspot in unserer Gemeinde, für alle die eine Abkühlung benötigen“, sagt Bürgermeister Stefan Bauer. Um weiterhin ein so attraktives Freizeitangebot im Ort vorzuhalten, hat die Gemeinde für diese Badesaison kräftig in das Naturbad investiert.

Zukünftig können Badegäste auch außerhalb des Beckersbergsees etwas für ihre Fitness tun. Mit einem „Fahrradtrainer“ und einem „Beintrainer“ wurden zwei Fitnessgeräte aufgebaut, die für alle Altersgruppen geeignet sind. Außerdem hat die Gemeinde das Angebot auf dem Spielplatz erweitert. Für die Kleineren wurde das vorhandene Klettergerüst durch eine Doppelschaukel ergänzt sowie zwei Federspielgeräte auf den Rasenflächen aufgestellt. Für ältere Kinder und Jugendliche eignet sich ein neu im Naturbad aufgestelltes Klettergerüst, das 2017 an der Kita Schulstraße abgebaut und für die Neuaufstellung überholt wurde. Durch eine Höhe von ca. drei Metern ist hier auch anspruchsvolles Klettern möglich.

Und damit nicht genug, für noch mehr Spiel und Spaß am und im Wasser ist zukünftig ebenfalls gesorgt. „Die Förderbescheide sind kürzlich eingetroffen! Im Laufe der Badesaison erhält das Beckersbergbad eine feste Wasserrutsche, ein Kletterschwimmmodul und Wasserbasketballkörbe“, freut sich Bürgermeister Stefan Bauer. Außerdem werden für den Umkleidebereich neue Wertfachschränke eingerichtet.

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg investiert außerdem in die Barrierefreiheit des Beckersbergbades, um Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen den Besuch des Naturbades zu erleichtern. Hierfür wird eine Dusche mit Haltegriff und Klappsitz ausgestattet sowie die Behindertentoilette wird in eine Behindertenumkleide umgestaltet. Um gehbehinderten Menschen den Zugang zu ermöglichen, soll eine Wegefläche oberhalb des Strandbereiches und die Zuwegung zum Wasser befestigt werden. Die Treppe im Wasserbereich rechts neben der Steganlage wurde bereits umgebaut und hat einen längeren Handlauf und breitere Stufen erhalten. Abgesehen von den baulichen Veränderungen ist die Anschaffung eines Wasserrollstuhles geplant, der Rollstuhlfahrern hilft, den Strandbereich zum Badesee zu passieren.

Die Eintrittspreise sind unverändert und betragen für Erwachsene 2,50 Euro, für Minderjährige ab dem vollendeten 4. Lebensjahr 1,50 Euro. Für Kinder, die das 4. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Eintritt frei. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Erwerb von 12-er Karten oder Saisonkarten zu erschwinglichen Preisen.

Bis Anfang September wird das Bad wie gewohnt für Frühbader täglich von 6 bis 8 Uhr sowie je nach Witterung von 10 bis 19 Uhr geöffnet sein. An allen Tagen mit sommerlichem Wetter kann das Bad bis 20 Uhr genutzt werden. Auf der Homepage der Gemeinde wird tagesaktuell auf die Öffnung bzw. Schließung des Naturbades hingewiesen.

Die Gemeinde stellt allen erwachsenen Geflüchteten, Asylsuchenden und Leistungsempfangenden nach den SGB II und XII sowie deren Kindern für die Saison 2019 eine Fünferkarte für das Naturbad Beckersberg kostenfrei zur Verfügung. Diese kann gegen Vorlage des entsprechenden Leistungsnachweises ab 2. Mai 2019 im Anbau des Rathauses bei Frau Hahn (Zimmer A.05) oder Frau Hoffmann (Zimmer A.07) ausgehändigt werden.

Foto: Bianca Hoffmann, Mitarbeiterin im Sachgebiet Bildung, Jugend und Freizeit und Bürgermeister Stefan Bauer auf den neuen Outdoor-Fitnessgeräten

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen