Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Henstedt-Ulzburg Bewegt

„HU-Erwacht“ – Kunsthandwerker- und Mittelaltermarkt

Henstedt-Ulzburg (em) Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang bereichert der Verein Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. die Gemeinde um eine weitere attraktive Veranstaltung.

Mit HU-Erwacht startet zum ersten Mal ein Kunsthandwerker- und Mittelaltermarkt, der die Bewohner an zwei Tagen des ersten Märzwochenendes ins Freie locken soll. Im Gewerbepark stellt die Firma InterSport Voswinkel ihr Außengelände für den Mittelaltermarkt zur Verfügung und hier ist mit 25 Ständen auch die letzte Ecke ausgenutzt. Von der Bühne wird mittelalterliche Marktmusik von Taurus Taron klingen. während man sich an altertümlich zubereiteten Speisen wie z.B. Baumstriezeln oder auch Met erfreuen kann. Mehrere Stände animieren die jüngeren Besucher zum Mitmachen beim Drachenzahnschleifen oder auch beim Anprobieren von echten Rüstungen. Viele Stände mit Naturprodukten laden zum Verweilen ein und sportlich kann man sich im Axtwurf oder auf der Bogenbahn betätigen. „Wir freuen uns, mit Jörg Arndt und Markus Emerich und ihrer Organisation Schlangenschrein einen Partner aus der Szene für diesen Teil der Veranstaltung gefunden zu haben und wir sind gespannt, wie das hier im Ort ankommt.“, sagt Vorstandsmitglied Frank Bueschler.

Auch im Zentrum von Ulzburg wird es etwas mittelalterlich einhergehen, da für das handbetriebene Kettenkarussell und einen Naturseifenstand im Gewerbepark kein Platz mehr zur Verfügung stand. Ergänzt wird das Angebot auf dem Marktplatz um mehrere kulinarische Stände, die neben obligatorischer Wurst auch Fisch und Fischbrötchen, frischen Flammkuchen oder Krustenbraten anbieten. Am Sonntag ist auch der ADFC dabei und wird Fahrräder vor Ort kodieren. Im CityCenter-Ulzburg (CCU) gibt es alles, was nicht feucht werden darf und die vielen Kunsthandwerker bieten von allem etwas.

Im Bereich Europagarten/Rathausplatz finden weitere Stände ihren Platz und hier wird es einiges aus Holz geben, aber auch leckeren Käse und Imkerhonig. „Das wir knapp 80 Aussteller für dieses erste Mal gewinnen konnten, hat uns am Anfang niemand zugetraut“, sagt Vorstandsmitglied Christiane Garling, die in den vergangenen Monaten unzählige Märkte besucht hat, um Anbieter anzuwerben. Und weiter: „Nur mir dem Thema Bauernmarkt hat das nicht so geklappt, da die Bauern zu dieser Jahreszeit kaum frische Waren im Angebot haben“.

Auch der Ortsteil Götzberg macht bei dieser Aktion mit - allerdings nur am Sonntag. Beim Trödelhöker sind es 11 Anbieter und man kann z.B. seine stumpfen Messer beim Scherenschleifer wieder auf Vordermann bringen lassen, während man sich eine Currywurst gönnt oder auch beim Stuhlflechten oder Buchfalten dabei ist.

HU-Erwacht startet am Samstag, 2. März und Sonntag, 3. März jeweils um 11 Uhr. Am Sonntag öffnen parallel auch die Geschäfte in Ulzburg und Götzberg im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags um 12 Uhr ihre Türen. Weitere Informationen zu den Anbietern unter https://HU-Erwacht.de.

henstedt-ulzburg Henstedt-Ulzburg Bewegt
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen