Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Kultur im Margarethenhoff

„Ich will immer weiter, weiter!“ mit Paula Modersohn-Becker

Kisdorf (em) Am Freitag, 15. September, 20 Uhr, werden die Zuschauer über das Leben und Wirken der Künstlerin Paula Modersohn-Becker mit einer stimmungsvollen Begleitung informiert.

Mit musikalisch unterlegten Texten und einzigartigen Bildern bietet der Hamburger Kunsthistoriker Dr. Thomas Carstensen zusammen mit Ulrike Fertig spannende Einblicke in das freigeistige Leben und Wirken der Künstlerin Paula Modersohn-Becker (1876-1907). Sie gilt heute als berühmteste Malerin der Worpsweder Künstlerkolonie. Zu ihren Lebzeiten war sie dort nie so recht akzeptiert: „Verstanden wird sie hier von keinem“, notiert ihr Ehemann Otto Modersohn in sein Tagebuch. Frühzeitig begreift sie, dass sie sich künstlerisch weiterentwickeln muss und träumt von neuen Horizonten: „Ich glaube, ich werde mich von hier fortentwickeln.“

Paulas kurzes, intensives Leben zwischen norddeutscher Provinzialität und Pariser Weltläufigkeit ist geprägt von ihrem Ringen um künstlerische Entwicklung und Eigenständigkeit. Und steht damit für die beginnende Emanzipation der Frauen und ihren Kampf für eine selbstbestimmte Existenz. Paula Modersohn-Becker starb bereits mit 31 Jahren am 20. November 1907 an einer Embolie kurz nach der Geburt ihrer Tochter Mathilde. Stimmungsvoll begleitet vom Bajan-Virtuosen Jurij Kandelja wird Paulas Ringen um ihre Kunst und ihr eigenständiges Leben von Dr. Thomas Carstensen und Ulrike Fertig zum Leben erweckt.

Infos unter www.kultur-in-kisdorf.de

Vorverkauf: 14 Euro bei: Buchhandlung Fiehland in Kaltenkirchen, Raiffeisenbank in Kisdorf, Stöberstübchen in Kisdorf, Steen decoration e.K.. in Kisdorf, Gunda Biehl Spiel-, Schreib-, Tabakwaren in Henstedt-Ulzburg

e-mail-Bestellung: tickets@dorfhaus-kisdorf.de
Telefonische Vorbestellung: 0 41 93 / 95 07 41 (ohne Rückbestätigung!)
Abendkasse: 16 Euro (Schüler 5 Euro).

Foto: ©Benjamin Hüllenkremer

henstedt-ulzburg Kultur im Margarethenhoff