Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Lions Club

Lions-Schiff legt zum Gemeindefest im Bürgerpark an

Henstedt-Ulzburg (em) Am kommenden Samstag, 17. Juni findet das Gemeindefest im Bürgerpark statt. Der Lions Club ist selbstverständlich ebenfalls mit einem Grill- und Getränkestand dabei und übergibt der Gemeinde darüber hinaus ein Spielschiff.

„Wir haben gleich mehrere Gründe zu feiern“, erläutert Lions-Präsident Bernd Langbehn. „Am 7. Juni vor 100 Jahren wurde Lions International in Chicago gegründet. Außerdem wurde vor 15 Jahren der Lions Club Henstedt-Ulzburg gegründet. Wir wollten der Gemeinde zu diesem Anlass etwas Bleibendes schenken“. Das Spielschiff wird dazu beitragen, den Bürgerpark in Henstedt-Ulzburg insgesamt attraktiver zu gestalten.

Kinder stehen bei den Projekten des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg schon von Anfang an im Mittelpunkt. So ist ein Langzeitprojekt, das bereits seit Gründung des Clubs besteht, ein Kinderheim in Königsberg, das vom Lions Club ins Leben gerufen wurde und seitdem finanziell unterstützt wird. In den letzten Jahren sind mit „Kinder fördern durch Musik“, „Klasse 2000“ und „Frühkindliches Augenscreening“ weitere Förderprojekte hinzugekommen – um nur einige zu nennen. Da war es für die Lions völlig klar, dass es auch bei dem Geschenk zum 100- bzw. 15-jährigen Jubiläum um Kinder gehen muss.

So wurden die Kinder der Gemeinde auch gleich mit einbezogen: In den Kindergärten, also bei den künftigen Nutzern, wurde ein Namenswettbewerb durchgeführt. Wie das neue Schiff wohl heißen wird? Dies und wer die glücklichen Gewinner sind wird bei der feierlichen Übergabe des Spielschiffes am Samstag, 17. Juni gegen 16.20 Uhr bekanntgegeben. Dann „entern“ die Kindergartenkinder das neue Spielgerät im Herzen Henstedt-Ulzburgs und weihen es gebührend ein.