Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Paracelsus-Klinik

Beseitigung von Sprachbarrieren im Krankenhaus

Henstedt-Ulzburg (em) Die Paracelsus-Klinik hat Indikationssprechstunden für Mitbürger mit englisch-, russisch- oder arabischsprachigem Hintergrund eingeführt.

Die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg hat ihren medizinischen Service um ein besonderes Angebot erweitert: Chefarzt Dr. med. Roman Koch, Oberarzt Majdi Bannourah und Assistenzarzt Alexander Soiko beraten und untersuchen Patienten auf Wunsch auch in englischer, russischer oder arabischer Sprache.

„Die Sorge, mit seinen Leiden und Bedürfnissen bei einem Arztbesuch nicht verstanden zu werden, haben viele Menschen. Umso schwieriger ist es für Patienten, die der deutschen Sprache nicht vollumfänglich mächtig sind“, sagt Dr. Roman Koch. „Mit der Indikationssprechstunde auf Englisch, Arabisch oder Russisch möchte ich die Unsicherheit im Patientengespräch nehmen und eine Vertrauensbasis schaffen. Wenn ein Arzt keine Antworten auf seine Fragen bekommt, weil der Patient sie nicht versteht, fehlt einfach die Basis für eine gute Behandlung“, erklärt der Chefarzt. Die Ärzte können dadurch besonders bei schwierigen Fällen ganz individuell auf den Patienten eingehen und das Krankheitsbild und die geplante Behandlung in Ruhe erklären, ohne dass ein Dolmetscher notwendig ist. Die Indikationssprechstunde ist für alle Patienten offen. Für eine Untersuchung ist eine Einweisung durch den Hausarzt oder Facharzt notwendig.

Ein Schwerpunkt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Spezialisierung in der minimal-invasiven Chirurgie in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg liegt in der onkologischen Viszeralchirurgie (Krebschirurgie). Gut- und bösartige Tumore des Magendarmtraktes, der Speiseröhre, der Bauchspeicheldrüse sowie Leber- und Gallenwegserkrankungen werden im interdisziplinären Bauchzentrum behandelt. Selbstverständlich wird das gesamte Spektrum allgemeinchirurgischer Operationen wie Gallenblasenentfernung, Bruchoperationen und Schilddrüsenoperationen mit hoher Sicherheit und Anzahl durchgeführt. Auch proktologische Eingriffe, Krampfaderchirurgie und Kinder ab dem Schulalter gehören zum Standard der chirurgischen Abteilung.

Die Indikationssprechstunde in englischer, russischer und arabischer Muttersprache findet mittwochs in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr statt und nach Absprache. Terminvereinbarung bitte über das Chefarztsekretariat unter der Rufnummer 0 41 93 / 70 30 30.

Foto: Mehrsprachig: Oberarzt Majdi Bannourah, Chefarzt Dr. Roman Koch und Assistenzarzt Alexander Soiko

henstedt-ulzburg Paracelsus-Klinik