Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Paracelsus Kliniken

Tag der offenen Tür – Rund um die Geburtshilfe

Henstedt-Ulzburg (em) Am Samstag, 10. Juni in der Zeit von 13 bis 17 Uhr werden die Türen der Geburtshilfe der Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg weit geöffnet: Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Ärzte und Kinderärzte laden zum Tag der offenen Tür mit einem bunten und informativen Programm ein.

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, ist das eine spannende Zeit für alle Beteiligten: Werdende Eltern und Großeltern, ältere Geschwisterkinder, Tanten, Onkel und Freunde sind gespannt und freuen sich. Zu der Freude gesellen sich eine Menge Fragen: Wo bekommen wir unser Baby? Welche Geburtsmethoden werden angeboten? Und auch die Zeit danach beschäftigt: Wie trage ich mein Kind am komfortabelsten? Was muss ich beim Stillen beachten? Was ist beim Umgang mit Geschwisterkindern wichtig?

„Werdenden Müttern stehen wir mit Rat und Tat zur Seite“, erklärt Sandra Krampitz, Hebamme der Paracelsus-Klinik. Das Team lädt Besucher während des ganzen Tages zu Führungen durch den Kreißsaal ein. Vorgestellt wird unter anderem ein extra breites Entbindungsbett. Ebenso werden weitere Hilfsmittel vorgestellt, mit denen alternative Gebärpositionen in einer Atmosphäre des Wohlfühlens eingenommen werden können.

Und Dr. Merle Krohn, Oberärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe ergänzt: „Wir bieten sanfte und sichere Geburten nach modernen Methoden an – darüber möchten wir informieren und ins Gespräch kommen.“ In der Geburtshilfe wird der Gestaltung der Geburt nach den persönlichen Wünschen ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Bei der Besichtigung der Wochenstation erhält man ein genaues Bild von den Möglichkeiten der Unterbringung, der Zimmerausstattung und der Versorgung des Säuglings.
Das ganze Team der Geburtshilfe hat ein buntes und informatives Programm auf die Beine gestellt. Es finden Vorträge rund um die Geburt und ums Stillen statt, Kinderärzte informieren zum Thema „Hilfe, mein Baby ist krank“ und besonders interessant wird es beim Vortrag „Vater werden-Vater sein“.

Schwangere haben die Möglichkeit, bei einer Ultraschalluntersuchung, dem Baby-Kino, einen Blick auf das Ungeborene in ihrem Bauch zu werfen oder beim Fotoshooting kostenfrei ihren Babybauch fotografieren zu lassen. Neben einer individuellen Still- und Trageberatung stellt auch die Elternschule ihr umfangreiches Angebot vor. Ein Kinder-Spassprogramm mit Teddysprechstunde und Geschwisterwickelkurs, sowie ein vielfältiges Essens- und Getränkeangebot dürfen alle genießen, die zwischendurch einmal eine Pause von den vielfältigen Eindrücken machen möchten.

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Samstag | 10. Juni | 13 bis 17 Uhr
Paracelsus-Klinik - Wilstedter Straße 134 - 24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: 0 41 93 / 700 (Zentrale)

henstedt-ulzburg Paracelsus Kliniken