Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Paracelsus Kliniken

Gesundheitsforum: „Proktologie“

Henstedt-Ulzburg (em) Am Mittwoch, 14. Juni, informiert Oberarzt Dr. med. John Grube aus der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie über Erkrankungen in der Analregion und Möglichkeiten der Behandlung.

Von Hämorrhoiden oder Analfisteln sind nach Schätzung von Ärzten rund ein Drittel aller Deutschen betroffen, bei den über 50-Jährigen vermutlich sogar fast die Hälfte – doch darüber redet kaum jemand. Denn die Krampfadern oder schmerzenden Abszesse am After und die damit einhergehenden Beschwerden wie Jucken, Nässen und Brennen sind nach wie vor ein Tabuthema. Dabei ist das Leiden mit den Möglichkeiten der modernen Proktologie (Enddarmmedizin) vergleichsweise leicht festzustellen und zu behandeln. In seinem Vortrag erläutert der Chirurg die Entstehung der Erkrankungen und ihre Symptome. Im weiteren Verlauf seines Vortrags stellt er die modernen minimal-invasiven Operationsmethoden vor, die an der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg durchgeführt werden. Nach dem Vortrag steht er für eine Diskussion zur Verfügung und beantwortet Fragen.

Mittwoch | 14. Juni | 18 Uhr
Konferenzraum der Paracelsus-Klinik, Wilstedter Straße 134


Persönliche Fragen sind ausdrücklich erwünscht. Da die Platzzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 0 41 93 / 700 gebeten. Der Besuch des Gesundheitsforums ist kostenfrei.

Foto: Dr. med. John Grube, Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie und Facharzt für Proktologie

henstedt-ulzburg Paracelsus Kliniken