Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Polizei

Unfallflucht – Mutter und zweijährige Tochter abgedrängt

Henstedt-Ulzburg (em) Im Bereich der Gutenbergstraße ist es am vergangenen Freitag, 10. November, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallfahrer sucht.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr eine 27-jährige Fahrradfahrerin gemeinsam mit ihrer sich ebenfalls auf dem Damenrad in einem entsprechenden Kindersitz befindlichen zweijährigen Tochter gegen 17.40 Uhr die Gutenbergstraße in Richtung des Tiedenkamps. Ein ihr entgegenkommender schwarzer Geländewagen, besetzt mit einem etwa 55-jährigen Mann mit grauem Haar, fuhr zu diesem Zeitpunkt soweit auf die Fahrspur der Zweiradfahrerin rüber, dass sich diese gezwungen sah, nach rechts auszuweichen. Hierbei verlor die Frau das Gleichgewicht und stürzte mit dem Fahrrad zu Boden. Während das Kind unverletzt blieb, zog sich die Mutter leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des PKW setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zu dem in Rede stehenden Geländewagen machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 0 41 93 / 991 30 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei den Unfallverursacher auf, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen