Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Polizei

Berauschter Fahrer ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen

Henstedt-Ulzburg (em) Am Donnerstagnachmittag, 4. April gegen 16.45 Uhr ist es in Henstedt-Ulzburg zu einer Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gekommen. Der Fahrer besaß zudem keinen Führerschein mehr.

Den aufmerksamen Beamten des Polizeireviers Kaltenkirchen fiel auf der Hamburger Straße ein ihnen bereits gut bekannter Mann auf, der ihnen während ihrer Streife in einem Nissan entgegenkam. Am Auto waren Kennzeichen aus dem Kreis Pinneberg montiert, obwohl der Mann aus Kaltenkirchen stammt.

Die Beamten kontrollierten den Nissan. Der 32-jährige Fahrer gab zu, dass die verwendeten Nummernschilder gestohlen seien. Er räumte auch ein, Betäubungsmittel zu sich genommen zu haben. Auf der Dienststelle entnahm ein angeforderter Arzt daraufhin eine Blutprobe.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellten die Beamten den Nissan sicher, da der Mann in der Vergangenheit wiederholt wegen derartiger Delikte auffällig geworden war.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

henstedt-ulzburg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen