Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Polizei

Unbekannte fliehen nach Unfällen mit Kindern

Henstedt-Ulzburg / Neumünster (em) Gleich zwei Unfälle, bei denen sich die Schuldigen vom Ort des Geschehens entfernten, ereigneten sich am Mittwoch, 18. September. In beiden Fällen kamen Kinder dabei zu Schaden.

Am Mittwochabend, 18. September kam es in Henstedt-Ulzburg zu einer Verkehrsunfallflucht: Gegen 20 Uhr ist es in der Hamburger Straße, gegenüber der Reumannstraße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer gekommen.

Der 13-jährige Radfahrer war vermutlich durch einen dunkelblauen Ford Kombi angefahren worden. Der Junge stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw fuhr in unbekannte Richtung davon, ohne sich um den 13-Jährigen zu kümmern.

Die Polizei Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Unfallbeteiligten oder mögliche Unfallzeugen, sich unter Tel.: 0 41 93 / 99 130 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

Ein elfjähriger Junge war ebenfalls am Mittwoch, 18. September gegen 7.45 Uhr auf seinem Fahrrad im Bereich Haart (Neumünster) unterwegs, aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Sachsenring. Der Junge befuhr den Radweg und wollte den Kreuzungsbereich Haart / Sachsenring geradeaus überqueren. Ein ca. 40 Jahre alter Mann in einem schwarzen BMW befuhr ebenfalls die Straße Haart aus Richtung Innenstadt kommend und wollte an der Kreuzung Haart / Sachsenring nach rechts in den Sachsenring einbiegen. Hierbei übersah der BMW Fahrer den elfjährigen Jungen auf seinem Fahrrad und es kam zum Zusammenstoß.

Der Junge kam zu Fall und zog sich hierbei Hautabschürfungen zu. Der BMW Fahrer hatte dann nur kurz aus dem Fenster geschaut, fuhr dann aber ohne etwas zu sagen einfach weiter. Der BMW Fahrer kann wie folgt beschrieben werden: unter 40 Jahre alt, europäischer Typ, blondes und mittellanges Haar.

Die Polizei Neumünster sucht jetzt Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise können an jeder Polizeidienststelle mitgeteilt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

henstedt-ulzburg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen