Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | SPD

Tagesklausur: Wohnraum, Familien- & Bildungspolitik

Henstedt-Ulzburg (em) Trotz Ferienzeit und Hochsommerwetter haben sich die SPD-Fraktion und der Vorstand zu einer Tagesklausur im Rathaus getroffen.

Zum Start befassten sich die Teilnehmer neben einer kritischen Selbstbetrachtung mit einer Analyse der Arbeit in der vergangenen Wahlperiode, des Kommunalwahlkampfes und dem daraus resultierenden Ergebnis. Beim Blick auf die zukünftige Arbeit ging es auch um die Frage, wie die neue Fraktion – um den Vorstand Horst Ostwald, Patrizia Giuffrida und Rudi Hennecke – diese gestalten will und mit den zur Verfügung stehenden Mitteln diese in Presse, sozialen Netzwerken und Internet noch besser öffentlich darzustellen.

Neben Familien- und Bildungspolitik werden auch in den kommenden fünf Jahren die Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben und der Bau bezahlbaren Wohnraums Schwerpunkte der kommunalen Arbeit sein. Steuereinnahmen aus Gewerbe und tarifgebundener Arbeit sollen der Gemeinde die wirtschaftliche Grundlage für die Gestaltung der Zukunft geben.

„Das Grundrecht auf Wohnen wollen wir durch die Schaffung bezahlbaren Wohnraums nahe an der vorhandenen Infrastruktur unter Berücksichtigung der Interessen sowohl der Bürgerinnen und Bürger als auch der Investoren erfüllen“, sagte Nadine Braasch, neues Mitglied im Umwelt- und Planungsausschuss. Familienfreundliche Politik durch gute Beziehungen zwischen Kindertagesstätten, Schulen und Familien wollen die neuen Fraktionsmitglieder Martina Kunzendorf und Bettina Klemm in ihren Fachausschüssen durchsetzen.

Und der für Bildung zuständige Gemeindevertreter Christian Schäfer ist sich sicher, „dass wir die gebührenfreie Bildung von der Kita bis zum Abitur brauchen, weil wir eine barrierefreie Bildung anbieten müssen.“

Fraktionsvorsitzender Horst Ostwald zog sein Fazit: „Wir werden mit einem guten Team aus fünf Frauen und fünf Männern, aus frischen Ideen und Erfahrung eine zuverlässige, zukunftsfähige Politik für die Gemeinde anbieten.“

Foto: Einige Teilnehmer an der Klausur im Europagarten: (v.l.n.r.) Nadine Braasch, Dietmar Bittner, Martina Kunzendorf, Dieter Riemenschneider, Horst Ostwald, Christian Schäfer.

henstedt-ulzburg SPD
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen