Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Veranstaltungstipp

Energie tanken im Reiki-Seminar

Alveslohe (em) Am Samstag, 1. Juli und Sonntag, 2. Juli jeweils von 10 bis 17 Uhr bietet die Reiki-Lehrerin Erika Wichmann wieder ein Seminar an, in dem der 1. Reiki-Grad erlernt werden kann.

Veranstaltungsort ist Alveslohe, Buchenstraße 1. Hier unterrichtet die ehemalige Grundschullehrerin inzwischen seit 19 Jahren alle Reiki-Grade in entspannter familiärer Atmosphäre, bietet Reiki- Behandlungen an oder begleitet Menschen in Lebenskrisen auf verschiedene Art und Weise.

Reiki führt in erster Linie zu tiefer Entspannung, fördert den Energiefluss im Körper und stärkt die Selbstheilungskräfte. Das Wort „Reiki“ bedeutet so viel wie „universelle Lebensenergie“, es ist die Energie, die alles Lebendige durchströmt.

Reiki ist aber nicht nur eine alternative Heilmethode, sondern auch ein Weg zu sich selbst. Indem man sich die Hände auflegt, kommen die Gedanken zur Ruhe, man bekommt etwas Abstand zum Alltag und kann gleichzeitig „Energie tanken“. Man nimmt die Signale des Körpers bewusster wahr, kann Stress abbauen, und Ideen für die Lösung seiner Probleme entwickeln.

Beim 1. Grad werden zunächst die Energiezentren des Körpers geöffnet. Dann lernt man die Selbstbehandlung und die Behandlung anderer Menschen, indem man an verschiedenen Stellen des Körpers die Hände auflegt. Alle Positionen werden gründlich geübt. Eine Gruppe umfasst höchstens sechs Teilnehmer.

Jeder Mensch, der für Reiki als alternative Entspannungs- und Heilmethode offen ist, kann es erlernen und damit seine Gesundheit im wahrsten Sinne des Wortes selbst in die Hand nehmen. Schon nach einem Wochenende ist man in der Lage, sich selbst, seiner Familie oder Freunden die Hände aufzulegen. Für Seminar-Interessenten bietet Frau Wichmann ein kostenloses Infogespräch und eine kurze „Schnupperbehandlung“ an.

Weitere Informationen telefonisch bei Erika Wichmann persönlich unter 0 41 93 / 27 43 oder im Internet unter www.erika-wichmann.de.