Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | VHS

Philosophisches-Café – Die Frage der Tier-Ethik

Henstedt-Ulzburg (em) Die Zahl der Vegetarier in Deutschland steigt seit Jahrzehnten ständig an. Neben gesundheitlichen Gründen steht für die meisten Vegetarier die Frage der „Tier-Ethik“ im Vordergrund. Sie zweifeln daran, dass die Aussage im Alten Testament „Macht Euch die Erde untertan“ das Töten und den Verzehr von Tieren einschließt.

Welches Verhältnis haben wir überhaupt zu den Tieren? Haben Tiere eine Seele – und, wenn ja, dürfen wir sie dann systematisch töten? Gelten die „Menschenrechte“ dann nicht auch für sie? Auf der anderen Seite sind das Töten und Gefressen-werden schon immer ein originärer Teil der Natur gewesen. Wie sollen wir uns also dazu stellen?

Die VHS Henstedt-Ulzburg bietet am Sonntag, 12. November, von 15 bis 17 Uhr ein „Philosophisches Café“ an, um diesen Fragen nachzugehen. Nach einem kurzen Input durch einen „echten“ Philosophen, sind alle Interessierten herzlich willkommen, die Lust haben, über das Thema „Tier-Ethik“ nachzudenken und zu sprechen.
Eine philosophische Vorbildung ist dafür nicht erforderlich. Und Kaffee gibt es natürlich auch!

Anmeldungen bei der VHS Henstedt-Ulzburg, Tel.: 0 41 93 / 755 30 00, oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de

Foto: Caféleiter und Philosoph Dr. Arno Schöppe

henstedt-ulzburg VHS
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 24a
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 75 530 00
info (at) vhs-henstedt-ulzburg.de
www.vhs-henstedt-ulzburg.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute