Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | VHS

Praxis-Lehrgang: Betriebswirtschaftslehre

Henstedt-Ulzburg (em) Ob in Stiftungen, Vereinen oder kleinen Betrieben: Überall gibt es Menschen in Führungspostionen, die tagtäglich in der Finanzverantwortung stehen, aber keine „klassische“ BWL-Ausbildung absolviert haben. „Für genau diese Zielgruppe haben wir den ‘Praxis-Lehrgang Betriebswirtschaftslehre‘ konzipiert“, erklärt VHS-Leiter Dr. Jochen Brems.

„Die Teilnehmer erlernen hier die Grundlagen der BWL und sind am Ende befähigt, sichere und fundierte Entscheidungen zu treffen.“ Der gut zehnmonatige Lehrgang beginnt am 4. Mai und behandelt an zehn Wochenenden alle relevanten Bereiche der Betriebswirtschaftslehre. „In insgesamt 200 Unterrichtsstunden widmen wir uns verschiedenen Finanzthemen, werden vermitteln, was bei der Personal-Planung wichtig ist und wie man ein Unternehmen sinnvoll organisiert.

Auf dem Lehrgangsprogramm stehen daher u. a. Themen wie Marketing, Controlling, Buchführung und Management, die in einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis aufbereitet worden sind“, verspricht Lehrgangsleiter Robert Voss, der als Bankkaufmann und studierter Business Administrator über intensive Kenntnisse der Materie verfügt. Ihm zur Seite steht ein Dozententeam bestehend aus einer Soziologin, einer Juristin sowie einer erfahrenen Vertriebstrainerin mit dem Schwerpunkt „Systemisches Coaching“.

Der Lehrgang selbst ist äußerst praxisorientiert und greift neue Entwicklungen und Erkenntnisse der BWL auf. „Es wird genau das Wissen vermittelt, das in der täglichen Geschäftspraxis tatsächlich benötigt wird“, verspricht Voss, der dabei auch auf eine weitere Besonderheit des Lehrgangs hinweist: Ergänzend zum Präsenzunterricht bietet die VHS E-Learning-Elemente an, die den Unterricht flankieren und die Teilnehmer durch zusätzliche Artikel, Reflexionen oder kleine Tests sicherer machen sollen. „Die digitalen Inhalte können bequem über einen gesonderten Zugang auf der VHS-Homepage abgerufen und ganz flexibel bearbeitet werden.“ Am Ende des Lehrgangs erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat, das die erfolgreiche Teilnahme an dem Lehrgang und die dort bearbeiteten Themen dokumentiert.

Interessierte sind herzlich eingeladen zu einem Informationsabend am Freitag, 22. Februar, 19.30 Uhr, VHS-Zentrum, Hamburger Str. 24a, Henstedt-Ulzburg (kurze Anmeldung per Tel. oder E-Mail erbeten).

Weitere Informationen gibt es bei der VHS Henstedt-Ulzburg, Tel.: 0 41 93 / 755 30 00, E-Mail: info@vhs-henstedt-ulzburg.de oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de

Foto: Lehrgangsleiter und Dozent Robert Voss

henstedt-ulzburg VHS
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 24a
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 75 530 00
info (at) vhs-henstedt-ulzburg.de
www.vhs-henstedt-ulzburg.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen