Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Positive Entwicklung der Grünen in Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (em) Fast genau ein Jahr nach der (Neu-)Gründung der Partei Bündnis90/Die Grünen in Henstedt- Ulzburg, fand am Wochenende die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung der jungen Partei im Bürgerhaus statt.

Ulf Klüver und Anja Hampel, als gleichberechtigte Vorsitzende, berichteten über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr, über den erfreulichen Mitgliederzuwachs von fast 20 neuen Mitgliedern, den verschiedenen Aktivitäten der Arbeitsgruppe Umwelt mit öffentlichen Veranstaltungen, den monatlichen „Grünschnack“ als Kontaktbörse der Bürger*innen aus HU zu den Grünen und den hohen Zuspruch bei Facebook und der Homepage der Grünen.

Einige Mitglieder des Ortsverbandes arbeiten jetzt im Vorstand des Kreisverbandes Segeberg und als bürgerliche Mitglieder im Kreistag (Wolfram Zetzsche) mit. Über die Gemeindegrenzen hinaus arbeiten Mitglieder der Grünen in den Landesarbeitsgemeinschaften (LAG): Anja Hampel (LAG Sport), Ulf Klüver (LAG Demokratie und Recht), Kurt Göttsch und Hajo Freygang in der (LAG Bauen und Wohnen) und im neuen Arbeitskreis Verkehr/ÖPNV Hamburger Umland.

Den Mitgliederzuwachs und die dadurch gewachsenen Anforderungen haben es erforderlich gemacht, den Vorstand des Ortsverbandes Bündnis90/Die Grünen neu zu strukturieren und personell aufzustocken. Für die Geschäftsführung der Henstedt-Ulzburger Grünen wird künftig Uwe Köhlmann-Thater zuständig sein, der auch eng mit der Heinrich Böll Stiftung in Sachen Aus- und Fortbildung zusammenarbeiten wird. In die Aus- und Fortbildung werden die Grünen für die nächsten Jahre einen Schwerpunkt setzen, auch um aktuelle und neue Mitglieder auf die Kommunalwahl 2023 vorzubereiten.

Ulf Klüver: „ Wir werden in den nächsten 12 Monaten die möglichen Wahlkreise 2023 mit Kandidat*innen besetzen, um schon jetzt als kompetente Ansprechpartner vor Ort präsent zu sein. Dazu werden wir die Mitgliederwerbung intensivieren.“ Anja Hampel : „Ansprechpartner vor Ort zu haben, ist für uns Grüne ein besonderes Anliegen. Das geschieht auch mit Blick auf die Bundestagswahlen 2021 und die Landtagswahlen in 2022, die sehr viel Engagement fordern werden.“ Das neue Vorstandteam besteht neben den bisherigen Vorsitzenden Hampel und Klüver, sowie Uwe Köhlmann-Thater , aus Susanne Bowenkamp und Jasmin Jürgens , die sich den Veranstaltungen und Events der Grünen widmen werden. Wolfram Zetzsche als Chronist, Photograph , Soft- und Hardwareschulung wurde ebenso zum Beisitzer gewählt. Die Geschicke um die Finanzen werden von Thorsten Möhrcken und Viktoria Möller geleitet.

Ulf Klüver konnte der Mitgliederversammlung berichten, dass sich u.a. die Zusammenarbeit mit den Grünen in Norderstedt, Tangstedt positiv entwickelt. Bei einem nächsten Treffen der Grünen im Süden des Kreises werden sich u.a. auch Alveslohe und Quickborn beteiligen. In nächster Zeit werden weitere Neugründungen in Kaltenkirchen, Oersdorf, Ellerau und Kisdorf erwartet, damit wird das Gewicht der Grünen in Südholstein im Kreis weiter steigen.

Foto: Vorstand Bü90Gr

henstedt-ulzburg BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Navigation
Termine heute