Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Bündnis90 / Die Grünen

Podiumsdiskussion zum Thema „Katastrophenschutz

Henstedt-Ulzburg (em) Nach Monaten der reinen Digitalveranstaltung laden die Henstedt-Ulzburger GRÜNEN am 27. August 2021 ab 19:00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ins Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg. Das Thema des Abends ist „Katastrophenschutz - zwischen digitaler Vision und analoger Realität“. Für die Veranstaltung haben die GRÜNEN ihren Bundestagsabgeordneten Konstantin von Notz sowie den Direktkandidat zur Bundestagswahl Nils Bollenbach eingeladen.

Moderiert von den SprecherInnen des Ortsverbands, Anja Hampel und Hauke Welp, werden die beiden in rund 45 Minuten eine digitale Vision zum Katastrophenschutz der Zukunft entwerfen und gleichzeitig darstellen, welche Schritte zur Erreichung dieser Vision noch notwendig sind. Anschließend stehen beide Politiker den anwesenden BürgerInnen für eine offene Frage & Antwort-Runde zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist für alle BürgerInnen offen. Aufgrund des geltenden Hygienekonzeptes ist die Zahl der Teilnehmenden auf 50 begrenzt, sodass eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen wird. Hierzu können sich alle Interessierten unter grünschnack@gruene-hu.de unverbindlich anmelden. Eine Teilnahme ist selbstverständlich auch ohne vorherige Anmeldung möglich, steht allerdings unter dem Vorbehalt des Erreichens der Kapazitätsgrenzen der Räumlichkeit.


henstedt-ulzburg Bündnis90 / Die Grünen
Navigation
Termine heute