Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Erlöserkirche Henstedt

Eine schwere Entscheidung: Absage des Weihnachtsmarktes

Henstedt-Ulzburg (em) Das Organisationsteam des Henstedter Weihnachtsmarktes hatte vor den Sommerferien entschieden, mit Optimismus in die Zukunft zu blicken und die schon seit langem wieder laufenden Planungen voranzutreiben sowie Kontakt zu den externen Anbietern aufzunehmen.

Nach den Sommerferien kam nun ein großer Teil der Verantwortlichen und Helfer erneut zusammen, um die Optionen für die Durchführung des Weihnachtsmarktes erörtern. Die erhofften Lockerungen für Veranstaltungen wurden leider noch nicht zugelassen und sind aufgrund der Pandemie-Entwicklung auch noch nicht absehbar.

In der Diskussion ging es u.a. um Fragen wie:
Warum veranstalten wir den Weihnachtsmarkt?
Was und wen möchten wir erreichen?
Wie können wir alle Mitarbeitenden und Gäste schützen?
Was ist überhaupt mit welchem Aufwand realisierbar?

Am 1. Advent wird die Erlöserkirche mit dem Gemeindehaus und den umliegenden Flächen nicht nur zum Mittelpunkt des Ortsteiles Henstedt, sondern der Weihnachtsmarkt ist ein Anziehungspunkt für viele Menschen aus ganz Henstedt-Ulzburg und darüber hinaus. Genau das ist das Wesentliche, wofür die Kirchengemeinde den Markt veranstaltet:

Es soll Gemeinschaft ermöglicht werden!
Zwanglose Treffen und Kennenlernen bei leckerem Essen, Kaffee und Kuchen oder einem Glühwein oder auch gezielte Verabredungen mit Freunden und Bekannten, die man lange nicht mehr gesehen hat, sind gleichermaßen vertreten. Dazu kommen vielleicht noch der Besuch des Chor- und Flötenkonzertes sowie der Kauf erster Weihnachtsgeschenke. So kann man auch ganz zwanglos Kontakt zur Kirchengemeinde und ihren ehrenamtlich Tätigkeiten knüpfen. Die besondere Atmosphäre des Marktes entsteht durch die Vielzahl der Gäste und die Nähe zueinander.

Alle an der Organisation Beteiligten mussten sich eingestehen, dass genau diese Atmosphäre unter den noch geltenden Einschränkungen für Veranstaltungen und zusätzlichen Hygiene-Auflagen nicht möglich wäre. Da auch die Bedenken um die Gesundheitsgefährdung für alle Mitarbeitenden, Ausstellenden und Gäste nicht zu unterschätzen sind, hat letztendlich die Gemeindeleitung schweren Herzen den Entschluss gefasst, in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt durchzuführen.

Alle Planungen werden nun auf den 1. Advent 2021 ausgerichtet und die Kirchengemeinde freut sich jetzt schon darauf, dann wieder viele Gäste rund um die Erlöserkirche Henstedt begrüßen zu können.

henstedt-ulzburg Erlöserkirche Henstedt
Navigation
Termine heute