Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Erlöserkirche

Noch Termine frei beim 13. Lebendigen Adventskalender

Henstedt-Ulzburg (em) Vieles muss(te) in Corana-Zeiten ausfallen oder wieder abgesagt werden. So war es leider auch im Jahr 2020 mit dem Lebendigen Adventskalender in Henstedt-Ulzburg. Jetzt wurde für bisher 9 Termine (Nachmeldungen möglich) der 13. Lebendige Adventskalender zwischen dem 01.-18.12.2021 organisiert. Die Termine werden auch auf der Homepage www.kirche-henstedt.de veröffentlicht.

Falls es noch Menschen gibt, die sich zusätzlich für einen der freien Termine zur Verfügung stellen wollen, dann bitte gerne noch bei Käthe und Dietmar Pfotenhauer unter Tel.: 950838 melden.

Informationen sind im aktuellen Gemeindebrief zu finden, der über die o.g. Homepage aufgerufen werden kann u. täglich in einer Box vor der Erlöserkirche ausliegt.

In der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit wird schnell vergessen, wie schön die Adventszeit sein kann. Der Lebendige Adventskalender soll dazu beitragen, die Adventszeit besinnlicher zu erleben, mit anderen Gemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen.

Vom 01.-18. Dezember wird an 8 Tagen jeweils um 18.00 Uhr für ca. 30-45 Minuten an einem anderen Haus ein Adventsfenster / eine Tür „geöffnet“. Die Treffen finden im Freien vor dem Haus der jeweiligen Gastgeber statt. Die einzelnen Termine und Orte entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste (docx u. pdf identisch).

Vor diesem Haus soll der Tag bei einem besinnlichen Treffen mit einer Weihnachtsgeschichte, Kerzenlicht, Weihnachtsliedern, Gebeten und einem Adventssegen ausklingen. Die Gastgeber organisieren Getränke u. kleine Snacks. Die Gäste müssen sich wetterfest kleiden, einen eigenen Becher und ggf. eine kleine Lampe (für Liedertexte u.a.) mitbringen.

Es ist jede/r herzlich eingeladen, beim symbolischen Öffnen einer Kalendertür dabei zu sein. Es ist nicht erforderlich, den jeweiligen Gastgeber (auf die Namensnennung wurde bewusst u. auch aus Datenschutzgründen verzichtet) zu kennen und auch nicht, Mitglied einer Kirchengemeinde zu sein. Natürlich kann man auch mehrere / alle Veranstaltungen besuchen. Wer die Gemeinschaft erlebt u. nette Leute kennengelernt hat, kann sich gleich für den nächsten gemeinsamen Besuch verabreden.


henstedt-ulzburg Erlöserkirche
Navigation
Termine heute