Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Förderverein der Kindertagesstätte Tiedenkamp

Vorzeitiges Ostergeschenk für die Krippenkinder

Henstedt-Ulzburg (em) Krokodil, Löwe & Co: Der Krippenbereich der Kita Tiedenkamp freut sich über tierischen Zuwachs! Insgesamt 6 plüschige Handpuppen, darunter auch die XXLJungen- Puppe "Stuard", wechseln ihren Wohnsitz vom Spielzeuggeschäft JUMIDA in die Kita am Rande des Henstedt-Ulzburger Gewerbegebiets.

Dort unterstützen sie die ErzieherInnen ab sofort, die rund 15 Kinder im Krippenbereich spielerisch zu fördern. Ermöglicht wurde diese Anschaffung durch eine Spende der Sparkasse Südholstein in Höhe von 200 €.

„Wir freuen uns sehr über die Spende, mit der wir nun diesen Wunsch der ErzieherInnen und Kinder erfüllen konnten und bedanken uns herzlich bei der Sparkasse Südholstein“, sagt Sarah Schäfer, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Kita Tiedenkamp. Auswahl und Kauf der Handpuppen fanden in dem kürzlich im Gewerbegebiet Henstedt-Ulzburgs eröffneten Spielzeuggeschäft JUMIDA statt. Dort trafen sich am 24. März 2021 Sarah Schäfer und Christin Schmidt, Leiterin der Sparkassen-Filiale in Henstedt-Ulzburg, um die Handpuppen abzuholen. „Es ist uns eine große Freude, mit dieser Spende sowohl die Kita Tiedenkamp als auch den lokalen Einzelhandel unterstützen zu können“, so Christin Schmidt.

„Das Team von JUMIDA hat mit einer äußerst freundlichen und kompetenten Beratung geglänzt.“ Bei der anschließenden Übergabe an die Kita sorgten die Puppen für große Begeisterung und leuchtende Kinderaugen. Ein besseres Geschenk konnte man ihnen so kurz vor Ostern kaum machen. „Seit der Pandemie sind wir mehr denn je auf Spenden angewiesen, um Anschaffungen für die Kita realisieren zu können“, ergänzt Sarah Schäfer. „Einnahmen aus Tombolas, Kuchenverkäufen oder Kleidungsflohmärkten sind schlicht derzeit nicht möglich.“

Wer die Kita Tiedenkamp ebenfalls mit einer Geldspende bedenken möchte, kann sich gern per Email an Frau Schäfer wenden unter foerdervereintiedenkamp@gmail.com.

henstedt-ulzburg Förderverein der Kindertagesstätte Tiedenkamp
Navigation
Termine heute