Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | forum Kultur Förderungsvereinigung

Abi Wallenstein kommt ins Bürgerhaus nach Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (em) forum Kultur Förderungsvereinigung hat es geschafft: Abi Wallenstein & Band kommt nach Henstedt-Ulzburg, ins Bürgerhaus am Samstag, 7. November. Das leichtfüßige Zusammenspiel dieser drei Musiker führt immer zu grandiosen Augenblicken.

Abi Wallenstein, als Vaterfigur der Hamburger Blues-Szene schon zu Kult Haft anmutender Berühmtheit gelangt, zählt Abi Wallenstein zu den herausragenden europäischen Bluesgrößen. Seit über 45 Jahren erobert er mit seinem ganz eigenen Charisma die Herzen der Bluesfans. Sein einmaliger Fingerpickingstil ist eine faszinierende Mischung aus Delta Blues und Rockelementen, der sowohl an Big Joe Williams, als auch an Keith Richards oder gar an David Lindley erinnert. Von rhythmischen Bassläufen und gleichzeitig gespielten Akkorden und Melodielinien gezeichnet, erweist sich seine scheinbar einfache Spielweise bei näherem Zuhören als komplex und vielschichtig.

Seine raue und kraftvolle Stimme wurde durch jahrelange Strassenmusik gestählt und wirkt vollkommen überzeugend, sowohl beim tiefen Blues, als auch bei seinen genre-definierenden Versionen souliger Balladen.

Günther Brackmann ist ein äußerst erfahrener wie virtuoser Blues + Boogie Pianist mit kraftvollen Improvisationen, oder wie Brian Barnett sagte: ‚This Guy has Muscles, where other Pianists only have Ideas‘. Mit der Leidenschaft seines Spiels und der Spielfreude bei den Soli prägt er seinen einzigartigen Pianostil und überzeugt Publikum und die Presse mit Kommentaren wie „Ein großartiger Solopianist“ oder „ Ein überzeugender Virtuose auf dem Klavier“. Er ist seit vielen Jahren mit Abi Wallenstein befreundet und ergänzt Abis Spiel mit seiner kreativen rhythmischen Spielweise.

Holger „HoBo“ Daub ist Mundharmonikaspieler, Sänger und Entertainer. Seit 1994 ist er als Solokünstler und in verschiedenen Bands in Deutschland, Er spielte u.a. mit Larry Garner, Carlos Johnson, Felton Crews, Abi Wallenstein, Steve Baker, Chris Rannenberg und vielen anderen. Sein Mundharmonikaspiel ist dynamisch, unkonventionell und leidenschaftlich
2014 erreichte er zusammen mit Tim Lothar das Semifinale bei der International Blues Challenge in Memphis.

Am Samstag, 7. November um 19 Uhr Einlass, um 20 Uhr ist Konzertbeginn.
Der Eintritt im VvK 20 Euro AK 22 Euro Jugendliche 10 Euro.

Die zugelassene Personenzahl ist sehr gegrenzt.
Es gelten die aktuellen Hygiene- und Corona-Bestimmungen des Landes.

Kartenvorverkauf
Henstedt-Ulzburg: Buchhandlung Rahmer, Tel.: 04193-995900
Kaltenkirchen: Buchhandlung Fiehland Tel.: 04191-958600

henstedt-ulzburg forum Kultur Förderungsvereinigung
Navigation
Termine heute