Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Gut zu wissen – Kinder außer Rand und Band

Henstedt-Ulzburg (em) Eltern stehen bei der Betreuung und Erziehung Ihrer Kinder vor vielen Herausforderungen - durch die Kontaktsperren haben diese in Zeiten von Corona ganz besonders zugenommen: Struktur einhalten, Grenzen setzen oder gelassen bleiben. Eigentlich wünschen sich Eltern ein friedliches und respektvolles Zusammenleben mit ihren Kindern und geraten stattdessen immer wieder in Machtkämpfe.

Manchmal haben Eltern auch das Gefühl, dass sie kaum noch Einfluss auf das Verhalten ihres Kindes haben, obwohl sie schon so viele erzieherische Möglichkeiten ausprobiert haben.

Geht es Ihnen ähnlich? Fühlen Sie sich mitunter hilflos und fragen sich, wie Sie das destruktive Verhalten ihres Kindes stoppen und wieder eine positive Beziehung zu Ihrem Kind herstellen können? Ein erster Schritt ist sicherlich eine Veränderung der inneren Haltung und eine Stärkung der Beziehungsebene zwischen Kind und Eltern. Das ist aber viel leichter gesagt als getan. Deswegen können Sie praktische Tipps und konkrete Unterstützung bekommen bei der Online-Veranstaltung „Gut zu wissen – Kinder außer Rand und Band!“ am Mittwoch, 13. Mai 2020 von 19.30 Uhr bis 21 Uhr.

Da unsere Veranstaltung leider nicht, wie geplant, vor Ort im Haus der Sozialen Beratung stattfinden kann, bieten wir sie online an“, freut sich Gleichstellungsbeauftragte Svenja Gruber. „Es ist ganz einfach teilzunehmen: Melden Sie sich telefonisch unter 04193/966450 oder per Mail unter info@sozialeberatung-henstedt-ulzburg.de an. Geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsemail, Informationen zur App und wie Sie teilnehmen können. Am Tag der Veranstaltung selbst schicken wir Ihnen dann den Link bzw. die ID zu, worüber Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Nur eine Internetverbindung wird benötigt, z.B. über ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC“, erklärt Gruber.

Falls Sie Fragen zum Anmeldeverfahren haben oder einfach unsicher sind, melden Sie sich gerne – Rebeccca Wollermann vom Haus der Sozialen Beratung hilft Ihnen unter 04193/966450 in der Zeit Mo/Di 8.30-12.30 Uhr; Mi/Do 14-18 Uhr; Fr 8.30-12 Uhr.

Tina Koschmieder, Beraterin der Erziehungs- und Familienberatungsstelle, stellt an diesem Online Info-Abend Möglichkeiten vor, wie sich Eltern wieder handlungsfähig fühlen und eine positive Verbindung zu ihrem Kind aufbauen können. „Bei der Veranstaltung werden Sie mich auf Ihrem Bildschirm sehen können – aber natürlich kann ich Sie nicht sehen. Per Chat werden Sie die Möglichkeit haben, mir Fragen zu stellen.“

Unter dem Motto „Gut zu wissen!“ organisiert Gleichstellungsbeauftragte Svenja Gruber in Kooperation mit der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Henstedt-Ulzburg seit Herbst 2016 Vorträge zu ganz unterschiedlichen Themen – denn manchmal ist es einfach gut, im Vorwege informiert zu sein. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Weitere Vortragsthemen in Kooperation mit Fachberatungsstellen sind in Planung, wie z.B. „Trennung & Scheidung“ im Herbst 2020.

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute