Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Corona-Testzentrum in Henstedt-Ulzburg weitet Angebot aus

Henstedt-Ulzburg (em) Das Corona-Testzentrum im Kirchweg 125b nimmt weiter Fahrt auf! Das von Christian Leder und seinem Unternehmen „First and Safe“ betriebene Testzentrum bietet ab sofort kostenlose Corona-Schnelltests an. Einmal pro Woche können sich Bürgerinnen und Bürger hier kostenlos auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Außerdem darf das Unternehmen am Standort Henstedt-Ulzburg seit kurzem auch PCR-Tests durchführen, so dass dieser im Falle eines positiven Schnelltest-Ergebnisses direkt im Anschluss vor Ort abgenommen werden kann. Auch der PCR-Test ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

„Für Henstedt-Ulzburg ist das Corona-Testzentrum ein Glücksgriff! Mit den – nun sogar kostenlosen – Corona-Schnelltests können Infektionsketten frühzeitig erkannt und unterbrochen werden“, sagte Bürgermeisterin Ulrike Schmidt bei einem Vor-Orttermin mit Ordnungsamtsleiter Colja Peglow und Wirtschaftsförderer Sebastian Döll. Die Gemeindeverwaltung hatte im Vorfeld bei der Vermittlung der Immobilie am Kirchweg, der Genehmigung des Hygienekonzepts durch den Kreis Segeberg und durch die Bereitstellung von Mobiliar, wie Tischen und Stühlen, unterstützt.

Christian Leder und sein Team haben aktuell viel zu tun. Aufgrund der großen Nachfrage betreibt der Unternehmer seit kurzem in Norderstedt ein weiteres Testzentrum und besucht mit seinen mobilen Teams Kitas und Schulen. Im Kirchweg in Henstedt-Ulzburg hat er die Test-Kapazitäten ausgeweitet. „Durch die Einrichtung einer zweiten Teststraße können wir hier nun 200 Schnelltests pro Stunde durchführen“, so Leder.

Um sich testen zu lassen, ist eine Terminbuchung zwingend erforderlich. Diese kann unter www.corona-test-hu.de vorgenommen werden. Nach erfolgreicher Anmeldung wird Ihnen eine Einwilligungserklärung per Mail zugesandt. Zum Test bringen Sie die ausgefüllte Einwilligungserklärung und einen Personalausweis oder Reisepass mit. Sollte Ihnen kein Drucker zur Verfügung stehen, erhalten Sie die Einverständniserklärung selbstverständlich auch ausgedruckt vor Ort.

Foto: Bei einem Vor-Ort-Termin lässt sich Wirtschaftsförderer Sebastian Döll (rechts) im Henstedt-Ulzburger Testzentrum von Christian Leder einen Corona-Schnelltest abnehmen. Bürgermeisterin Ulrike Schmidt guckt interessiert zu.

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute