Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

35. Jubiläum der Partnerschaft mit Maurepas

Henstedt-Ulzburg (em) Corona geschuldet, wurde am 20. Oktober 2021 das 35. Jubiläum unserer Partnerschaft mit Maurepas nachgeholt. Bereits am 17.10.21 reisten per PKW 5 Freunde aus Maurepas an. Unter ihnen Nicole Malaquin, die Vorsitzende aller Städtepartnerschaften von Maurepas und Myriam Dantant, die Henstedt-Ulzburg in Maurepas vertritt. Alle wurden in ihren langjährigen Gastfamilien untergebracht.

Bevor der Festabend am Mittwoch stattfand, wurde ein kleines Programm erarbeitet. Am Montag fuhren wir mit den Gästen zu einer Stadtführung mit Frau Sarah Jannick-Pickert nach Hamburg, Hier wurde uns unter anderem ein wenig Geschichte aus der Franzosenzeit in der Hansestadt vermittelt. Die Tour endete an den Landungsbrücken von wo aus wir mit der legendären Fähre 62 eine „Kreuzfahrt“ nach Finkenwerder zum Fischessen antraten. Am Dienstag wurde mit den Gastgebern Hagenbecks Tierpark besucht. Der Wettergott hat mitgespielt und es war an beiden Tagen trocken. Die Abende wurden mit gemeinsamen Essen in den Familien verbracht.

Unser Festabend fand mit insgesamt 44 Gästen auf Gut Kaden statt. Hier durften wir auch unsere Bürgermeisterin, Frau Ulrike Schmidt, und den Vorsitzenden des Hauptausschusses, Herrn Dr. Dietmar Kahle, begrüßen. Ebenfalls nahmen Horst Löhr und Kai-Hans Schmidt in ihrer Funktion als Vorsitzende der Freundeskreise Usedom und Waterlooville teil.

Bereits im Vorfeld wiesen zahlreiche Bilder und Fotos im Festraum auf die Geschichte unseres Freundeskreises hin. In den Festreden unseres Mitbegründers und damaligen 1. Präsidenten Hilmar Moche und unseres Ehrenpräsidenten Karl-Heinz Freistedt und seinem als Präsidenten Nachfolger Wolfgang Kötz, wurde kurzweilig auf die Episoden unserer Geschichte hingewiesen. Hier erfuhren hinzu gekommene Mitglieder auch, dass die Gründung der Partnerschaft durch die damaligen Bürgermeister Glück und Levet im Mai 1986 und ging zurück auf einen bereits durch Lehrerinnen initiierten durchgeführten Schulaustausch zwischen den Gemeinden. Jährlich gegenseitige Besuche, jeweils an den Himmelfahrtswochenenden erfolgten, die diese Partnerschaft mit Leben erfüllte. Die einzelnen Episoden der unterschiedlichen Reisen wurden durch Herrn Freistedt launig vorgetragen und brachten sowohl unsere französischen Gäste als auch uns zum Schmunzeln.

Als 1989 die Grenze zur DDR fiel und darauf die Partnerschaft zwischen Henstedt-Ulzburg und Usedom entstand, gründete Maurepas ebenfalls eine Jumelage mit Usedom. Später schloss sich unsere Gemeinde dann einer Partnerschaft mit Waterlooville an, die von Maurepas ausging. Somit bilden wir nunmehr ein Quadrat der Partnerschaften.

Von Seiten der Franzosen als auch von uns wurde das Wiedersehen mit dem Gefühl gefeiert, als wenn sich Familien nach langer Zeit wieder treffen. Im Laufe des Abends überreichte die derzeitige 1. Vorsitzende Anke Kötz, Hilmar Moche einen Pokal, der auf die Mitbegründung und seine 1. Präsidentschaft hinweist. Unsere Bürgermeisterin Frau Schmidt wurde von Nicole mit einem Blumenstrauß begrüßt und im Namen des Bürgermeisters in Maurepas M. Garestier eingeladen, uns bei unserem nächsten Besuch im Mai 2022 nach Maurepas zu begleiten, was von dieser sehr gerne angenommen wurde. Leider war der Abend, geprägt durch die vielen Erinnerungen und Erzählungen von den Reisen, 3 Radtouren von H-U in unsere Partnerstadt und nicht zuletzt durch die Chorkonzerte viel zu schnell zu Ende. Es bleibt jedoch die Vorfreude auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Foto: © Gemeinde Henstedt-Ulzburg

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Navigation
Termine heute