Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Mehr Unterstützung für die Menschen mit Behinderung

Henstedt-Ulzburg (em) Britta Brünn und Uta Herrnring-Vollmer, Beauftragte für Menschen mit Behinderung in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg, freuen sich sehr, dass sie Unterstützung bekommen. Ab November bietet die Lebenshilfe Schleswig-Holstein jeden dritten Mittwoch im Monat von 11 Uhr bis 14 Uhr im Haus der sozialen Beratung (Rathausplatz 3) eine „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“, kurz EUTB®, an.

Lea Schüchler berät Menschen mit Behinderung oder die, die davon bedroht sind, ihre Angehörigen und alle, die Fragen zum Teilhabe-Prozess haben. Dieses Angebot ist kostenfrei. Sie ist auch unter der Telefonnummer 04551-53791-30 bzw. mobil 0152-54717123 oder per E-Mail unter teilhabeberatung.ls@lebenshilfe-sh.de erreichbar.

Die Beauftragten für Menschen mit Behinderung bieten wie zuvor Sprechzeiten im Rathaus (Zimmer 1.01) an. Frau Brünn ist jeden 2. Donnerstag im Monat von 16.00 -18.00 Uhr; Frau Herrnring-Vollmer jeden 4. Fr. im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr erreichbar. Die beiden weisen darauf hin, dass dieses Angebot ab November 2021 ausschließlich nur nach Vereinbarung (telefonisch über den Anrufbeantworter 04193/963-178 oder per Mail behindertenbeauftragte@h-u.de) umsetzbar ist.

Der Ende August gegründete Beirat Inklusion für Menschen mit Behinderung, mit dem Vorsitzenden Rainer Jaeger und seine Stellvertretung Melanie Dose, unterstützen die beiden Beauftragten kräftig, die Belange und Bedürfnisse der Menschen in Henstedt-Ulzburg zu vertreten. Der gesamte Beirat Inklusion ist mit vollem Elan gestartet und und hat sich bereits bei einem gemeinsamen Termin mit Mitgliedern der Gemeindevertretung ausgetauscht. Als nächstes steigt der Beirat Inklusion in die Planung eigener Projekte ein. Daher sind die Mitglieder sehr interessiert, von den Bürger*innen der Gemeinde zu hören, welcher Unterstützung sie bedürfen, was in der Gemeinde fehlt oder wo sonst der Schuh drückt. Der Beirat Inklusion ist über die E-Mail-Adresse kontakt@beirat-inklusion-hu.de erreichbar.

Die Weichen sind gestellt, um durch das breite Beratungsangebot allen noch mehr Unterstützung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Foto: Rainer Jaeger (1. Vorsitzender) und Melanie Dose (2. Vorsitzende) des neu gegründeten Beirats Inklusion freuen sich auf ihre Aufgabe, das Thema Inklusion gemeinsam nach vorne zu bringen.

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute