Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

„Arnulf – Der Herr der Elbe“ Lesung mit Robert Focken

Henstedt-ULzburg (em) Robert Focken, Jahrgang 1963, aufgewachsen in Holzminden (NRW), Studium der Geschichte in Bonn, lebt seit 1994 mit seiner Familie im Raum Frankfurt. Heute hauptberuflich in der Finanzindustrie tätig, möchte er seine Leser*innen für die Geschichte ihrer Heimat begeistern und ihnen die Zeit und das Leben des Mittelalters näherbringen. Im Februar 2022 ist der vierte Band seiner Reihe über den Kriegsmann Arnulf erschienen. Aus diesem Band „Arnulf – Der Herr der Elbe“ liest Robert Focken

Wir befinden uns im Jahr 798 nach Christus, der Frankenkönig Karl der Große regiert. Arnulf ist nach seinem Streit mit Karl an die Nordgrenze des Reiches, an der unteren Elbe, geflohen und errichtet zwischen den verfeindeten Sachsen, Slawen und Dänen eine eigene Herrschaft. Zusammen mit seinen Söhnen baut er das heutige Lauenburg und die Hamarburg (Hamburg) zu Festungen aus und hofft, dass Karl der Große ihn dort in Ruhe lässt. Aber Karl vergisst wenig und vergibt noch weniger. Als es zu einem sächsischen Aufstand gegen die Franken kommt, schickt Karl seinen Sohn mit einer großen Kriegsmacht in den Norden

„Arnulf – Der Herr der Elbe“ Lesung mit
Robert Focken
Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 19.30 Uhr
in der Gemeindebücherei.


Eintritt 8,00 €: Karten sind ab sofort in der Gemeindebücherei erhältlich.

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Navigation
Termine heute