Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Spannende Vorträge beim „Wohnraumdialog“ im Bürgerhaus

Henstedt-Ulzburg (em) Wie kann „gutes Wohnen“ gelingen? Um diese zentrale Frage soll es in der Veranstaltungsreihe „Wohnraumdialog“ im November gehen. Externe Fachreferenten werden zu unterschiedlichen Themen ausführen und Fragen der Teilnehmenden beantworten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen im Bürgerhaus ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalterin ist die Gemeinde Henstedt-Ulzburg.

Bei der ersten Veranstaltung am 2. November 2022 geht es um ein Thema, das vielen auf den Nägeln brennt: „Bezahlbarer Wohnraum“. Dieser ist bekanntlich knapp in Henstedt-Ulzburg, weshalb bei neuen Wohnmodellen verstärkt auf die Bezahlbarkeit zu achten ist. Ein Lösungsansatz für ein bezahlbares Wohnen könnten private Wohngenossenschaften sein.

Herr Borchmann-Welle von der Firma TING Projekte GmbH & Co. KG wird über private Wohngenossenschaften informieren. Als Mitglied der privaten Wohngenossenschaft ist der bzw. die Mieter*in gleichzeitig Teilhaber*in und Wohnungsnutzer*in. Mit der Einzahlung einer Einlage wird ein dauerhaftes Nutzungsrecht erworben.

Beim zweiten Themenabend am 16. November 2022 erwartet die Teilnehmenden ein Vortrag zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden. Herr Janneck von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e. V. wird erläutern, welches Potenzial eine energetische Sanierung für eine dauerhafte Kostenreduzierung hat. Im Fokus seines Vortrags werden sinnvolle Maßnahmen und gesetzliche Vorgaben stehen.

Am 30. November 2022 geht es um ein Phänomen, dass leider auch in Henstedt-Ulzburg teilweise Einzug gehalten hat. Sogenannte Schottergärten, in denen wenig blüht und Pflaster, Kies und Schotter überwiegen. Herr Semling vom Permakulturzentrum Kiel e. V. möchte Lust auf mehr Vielfalt und eine naturnahe Gestaltung machen und wird Beispiele mitbringen, wie man mit der Natur im Garten arbeiten und sie gestalten kann. Im urbanen Kontext wird er zusätzlich Beispiele aus Permakultur-Projekten vorstellen.

02.11.2022 l 18:30 Uhr
Bezahlbarer Wohnraum – private Wohngenossenschaften als Lösung?

16.11.2022 l 18:30 Uhr
Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden

30.11.2022 l 18:30 Uhr
Schottergärten vermeiden – Naturnahe Gestaltung jetzt!


Alle drei Veranstaltungen finden im Bürgerhaus, Beckersbergstraße 34, in Henstedt-Ulzburg statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Es befinden sich behindertengerechte Parkplätze am Bürgerhaus. Der Veranstaltungsort liegt 100 Meter von der Bushaltestelle „Ulzburg Sportzentrum“ entfernt. Der Veranstaltungsort hat barrierefreie Eingänge. Der Hauptsaal hat keine Automatiktür. Im Veranstaltungsraum gibt es ausreichend Platz für Rollstühle und Rollatoren. Ein behindertengerechtes WC ist im Bürgerhaus vorhanden. Ein taktiles Bodenleitsystem leitet Sie im Veranstaltungsort.

henstedt-ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Veröffentlicht am 20.10.2022
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 / 963-0
Fax: 04193 / 963-190
E-Mail: gemeinde (at) h-u.de
Weitere Artikel lesen
Navigation