Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Leo Club Alsterquelle

Müllsammelaktion des Leo Club Alsterquelle

Henstedt-Ulzburg (em) Am Sonntag, 13. September 2020, startete die Jugendorganisation Leo Club Alsterquelle eine Müllsammelaktion. Mit gemeinsamer Kraft und mit der Hilfe des Baubetriebshofs in Henstedt-Ulzburg, welcher den Leo Club mit Müllzangen und -säcken ausstattete, wurde rund um den Bürgerpark und entlang des Korl-Barmstedt-Wegs in Henstedt-Ulzburg gesammelt. Bei genauerem Hinsehen wird schnell deutlich, Müll soweit das Auge reicht.

Von Glasflaschen, Taschentüchern über Haufen von Zigarettenstummeln bis hin zu in die Natur geworfenen Lebensmittelverpackungen. „Insgesamt haben wir acht gut gefüllte Säcke in knapp vier Stunden gesammelt. Es war wirklich erschreckend, wie viel Müll zusammengetragen wurde. Trotz vieler Mülleimer entlang des Wanderwegs und im Bürgerpark, werden große Mengen einfach in die Gegend geworfen. Wir möchten in diesem Sinne an die Vernunft eines jeden Einzelnen appellieren, Abfall ordnungsgemäß zu entsorgen und somit der Gesellschaft und der Natur etwas Gutes zu tun. Für die Zukunft planen wir als Leo Club weitere Müllsammelaktionen an anderen Orten. Wir würden uns freuen, wenn viele unserem Beispiel folgen und sich mit offenen Augen bewegen. “, so der Vizepräsident Niels Steinmeier.

Foto: Hintere Reihe v.l.: Malte Burmester, Carl Richter, Niels Steinmeier, Paul Richter, Johanna Rahl, Michelle Potthast Vordere Reihe v.l.: Jannik Nareyka, Joana Peter

henstedt-ulzburg Leo Club Alsterquelle
Navigation
Termine heute