Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Lions Club Alveslohe

27. Lions Benefiz Golfturnier auf Gut Kaden

Alveslohe (em) Das beliebte Benefiz Golfturnier des Lions Clubs Alveslohe auf Gut Kaden fand in diesem Jahr besonders früh statt und trotzdem kamen 76 Sportler aus nah und fern, um für den guten Zweck den Golfschläger zu schwingen. Der Wettergott wollte offensichtlich die aktiven Golferinnen und Golfer für ihren Optimismus und ihre gute Tat belohnen.

Direkt vor dem Start gab es einen heftigen Hagelschauer mit starkem Wind, doch danach konnte sich die Sonne mit typischen norddeutschen Wolken durchsetzen.

Die Aktiven wurden wieder ausgezeichnet von den Lions Damen mit leckeren Würstchen, belegten Schnittchen, Kuchen, Obst, kalten Getränken, Kaffee und einem wärmenden Teepunsch versorgt.

Das Turnier kann bis zu sechs Stunden dauern und so freuten sich alle Aktiven nach dem Spiel auf eine heiße Dusche.

Erwartungsvoll traf man sich zum gemütlichen Teil im Herrenhaus von Gut Kaden und bestaunte die Tombola mit vielen hochwertigen Preisen. Nach der Siegerehrung, bei der das Team Ulf Duvigneau/Bernhard Reindel mit 46 Nettopunkten vor Susanne Romeike/Helle Kristoffersen mit 44 Nettopunkten und Kerstin Moser-Borstel/Peter Borstel mit 42 Nettopunkten geehrt wurde, kam der Höhepunkt des Tages.

Die Lions Damen konnten Petra Harms vom Don Bosco Haus, Mölln einen Scheck über 15.000 Euro überreichen. Frau Harms war sehr gerührt vor Freude und musste sich erst einmal sammeln, um danach den anwesenden Gästen eine unglaubliche Geschichte zu berichten. Bei Nacht und Nebel wurden von der Feuerwehr mehrere Kinder in das Don Bosco Haus gebracht. Sie kamen aus einem total zerstörten Waisenhaus in der Ukraine. Die jüngsten Kinder waren 7 und 8 Monate und das älteste 8 Jahre alt. Die Babys lagen für den Transport in Pappkartons. Die Kinder sind traumatisiert und brauchen entsprechende Betreuung.

Frau Harms bedankte sich im Hinblick auf die vor ihnen liegenden Aufgaben und Herausforderungen herzlich bei allen, die zu dieser sensationellen Summe beigetragen haben. Das Geld kommt zum richtigen Zeitpunkt!

Ein ukrainischer Junge heißt Bogdan. Das bedeutet – Geschenk Gottes.
Für das Don Bosco Haus mit seinen 320 Mitarbeitern und zur Zeit 163 Bewohnern, mit einer Warteliste von 110 Menschen mit Mehrfachbehinderungen ist diese Situation neu und nicht leicht zu meistern. Die Damen des Lions Clubs Alveslohe werden alles versuchen, auch weiterhin helfen zu können.

Kurz nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine wurde von Lions Deutschland zu Spenden aufgerufen und die Damen beteiligten sich sofort daran. Die Lionsmitglieder vor Ort können besser beurteilen, was benötigt wird und das wird von den Lions in Deutschland von dem Spendengeld besorgt.

Der Lions Club Alveslohe organisiert bereits die nächste Aktivität, um Spenden zu sammeln. Der Lions Benefizlauf in Kaltenkirchen findet am 12. Juni 2022 statt. Informationen dazu unter claudia.erdmann@t-online.de

Foto vl: Katja Pütz, Präs. Lions Club, Frank Mißling, Ruth Stapelfeld, Martina Mißling, Sabine Lemke, Ingrid Witten

henstedt-ulzburg Lions Club Alveslohe
Navigation
Termine heute