Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | Lions Club

„Wie bewerbe ich mich richtig?“

Henstedt-Ulzburg (ab/jj) Lernen für die Zukunft! Das Projekt „Bewerbertraining“ ist beihnahe schon eines feste Institution für die 8. und 9. Klässler der Olzeborch Schule. Seit mehreren Jahren veranstaltet der Lions Club Henstedt-Ulzburg in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und Henstedt-Ulzburg Marketing e.V. dieses Seminar.

Ziel ist es, die Schüler auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten, Vorstellungen für eine berufliche Orientierung zu entwickeln und gleichzeitig in simulierten Vorstellungsgesprächen zu lernen, sich zu präsentieren. Eine anspruchsvolle und dennoch hilfreiche Zielsetzung für die teilnehmenden, jungen Leute. Die guten Voraussetzungen für diese Generation, heutzutage einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu bekommen, lassen nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Unternehmen die Einhaltung bestimmter „Regeln“ und Gepflogenheiten im Bewerbungsprozedere von den jungen Aspiranten erwarten.

„Grund genug, auch in diesem Jahr Lehrerin Patrizia Schacht und ihre Kollegen erneut zu unterstützen und die eigenen Berufserfahrungen den Schülern zuteil werden zu lassen“, sagten sich die Lions Freunde Jochen Renk, Dr. Wolfgang Neumann, Alexander Rahl und Dr. Björn Schmitz. Über zwei Wochen lang vermittelten sie den jungen Leuten das Einmaleins des Bewerbens in Nachmittagsveranstaltungen. Alle Schüler zeigten sich sehr interessiert und nahmen die Tipps der Experten gerne an. Wie hat eigentlich eine vollständige Bewerbungsunterlage auszusehen? Was hat Bewerben mit Verkaufen zu tun? Welche Fragen stellt man im Bewerbungsgespräch und welche besser nicht? All diese Fragen wurden beantwortet. In den simulierten Bewerbungsgesprächen ging es denn auch sehr praxisnah zu: „Wie trete ich im Gespräch am besten auf?“ „Muss ich für eine Lehre als Mechatroniker zum Bewerbungsgespräch einen Anzug tragen?“ und „Wie setze ich mich korrekt im Gespräch hin?“, waren häufig gestellte Fragen, denen sich die vier Lions- Freunde gern stellten und mit Rat aus der Praxis weiterhalfen. Besonders bemerkenswert: Nahezu alle Schüler hatten zum Zeitpunkt des Beruffindungsseminars bereits eine Praktikumszusage und zeigten sich in den simulierten Bewerbungsgesprächen teilweise ausgesprochen professionell.

Frederik Waller überzeugte Dr. Björn Schmitz „im Gespräch“ durch eine sehr gute Vorbereitung, interessierte Fragen und eine gute, selbstbewusste Präsentation seines Lebenslaufes und seiner beruflichen Vorstellungen.

Foto: Olzeborch-Schüler Frederik Waller überzeugt Lions-Mitglied Dr. Björn Schmitz im simulierten Bewerbungsgespräch mit Selbstbewusstsein und einer guten Präsentation

henstedt-ulzburg Lions Club
Lions-Club Henstedt-Ulzburg
Lions-Club Henstedt-Ulzburg
Große Lohe 1
24558 Henstedt-Ulzburg
04193 963100
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute