Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | SPD

Das Kommunalwahl Team der SPD-Henstedt-Ulzburg ist bereit

Henstedt-Ulzburg (em) Auf ihrer Mitgliederversammlung am 08.12.22 wählte die SPD-Henstedt-Ulzburg ihr neu zusammengestelltes Team. Viele erfahrene Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, sowie einige neue Gesichter stellen zusammen die Kandidatenliste.

Angeführt wird die Liste von Patrizia Giuffrida, der bisherigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Auf den folgenden Plätzen finden sich mit Christian Schäfer, Nadine Braasch und Rudi Hennecke auch bekannte Gesichter der bisherigen Fraktion. Der langjährige Fraktionsvorsitzende Horst Ostwald zieht sich dagegen langsam aus dem politischen Geschäft zurück und tritt nicht mehr auf einem vorderen Listenplatz an.

„Unsere Ziele sind formuliert, beispielweise die zügige Umsetzung des Offenen Ganztags mit einem qualitativ hochwertigen Pädagogischen Konzept“, so Patrizia Giuffrida, Vorsitzende des
Betriebsausschusses (Eigenbetrieb Kitas) „sowie die Sicherstellung der verlässlichen Betreuung unserer Kleinsten".

„Die Oberstufe an einer unserer Gemeinschaftsschulen einzuführen, zielt ebenfalls auf ein verbessertes Bildungsangebot, wie auch der Neubau des Alstergymnasiums. Moderne Unterrichtskonzepte brauchen moderne Gebäude und Ausstattung“, findet Christian Schäfer, Vorsitzender des Bildungs- Jugend- und Kulturausschusses.

Nadine Braasch, tätig im Planungs- und Bauausschuss und 2.stellvertretende Bürgermeisterin, will den städtebaulichen Herausforderungen begegnen z.B. durch den Ausbau des Radwegenetzes und eine moderate Innenverdichtung, die bezahlbaren Wohnraum für alle schafft.

Für Rudi Hennecke, stellvertretender Bürgervorsteher und Mitglied im Sozial-, Senioren und Gleichstellungsausschuss gilt es, in Zukunft das soziale Gleichgewicht und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Gemeinde im Blick zu haben. „Hier dürfen wir nicht nachlassen!“, so Hennecke.

Auf einen erfolgreichen Wahlkampf mit einem starken Team freut sich die SPD Vorsitzende Martina Kunzendorf. „Die Veränderungen an der Spitze sind sicherlich ein Generationswechsel und ich danke Horst Ostwald an dieser Stelle für seine herausragende Führung der SPD-Fraktion in den letzten Jahrzehnten. Auf seine Expertise werden wir zurückgreifen können, haben aber auch in der Vergangenheit den politischen Nachwuchs so gestärkt, dass dieser Generationswechsel gelingen wird!“

henstedt-ulzburg SPD
Veröffentlicht am 14.12.2022
Navigation