Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | VHS

Vorbereitungskurs auf den Ersten Allgemeinen Schulabschluss

Henstedt-Ulzburg (em) Der „Erste Allgemeine Schulabschluss“ (ehemals „Hauptschulabschluss“) ist ein wichtiger Baustein für den beruflichen, aber auch für den persönlichen Lebensweg eines Menschen. Und doch gibt es gerade im Kreis Segeberg Viele, denen aus ganz unterschiedlichen Gründen ein solches Zeugnis in ihrem Lebenslauf fehlt.

Die VHS Henstedt-Ulzburg bietet daher ab dem 2. August 2021 erstmals einen einjährigen Vorbereitungskurs auf den Ersten Schulabschluss an, der mit einer regulären staatlichen Prüfung abgeschlossen werden kann.

„Offen ist der Kurs für alle Personen ab 18 Jahren“, erklärt VHS-Leiter Dr. Jochen Brems und betont, dass es eine Altersgrenze „nach oben“ nicht gibt: „So unterschiedlich wie die Biografien der Teilnehmer/innen sind, so unterschiedlich können auch die Gründe sein, den Schulabschluss nachholen zu wollen. Nicht immer geht es dabei nur um bessere berufliche Perspektiven – der Schulabschluss kann auch ein wichtiges persönliches Projekt darstellen“.

Durchgeführt wird der Kurs, der zum größten Teil mit Mitteln des Kreises Segeberg finanziert wird, immer von Montag bis Donnerstag in der Zeit zwischen 18:30 – 21:30 Uhr. Auf dem Stundenplan stehen neben den „Kernfächern“ Deutsch, Mathematik und Englisch auch Geografie, Wirtschaft/Politik sowie Technik/Informatik und Biologie. Besonders freut sich Jochen Brems über die enge Kooperation mit der Olzeborchschule in Henstedt-Ulzburg, die nicht nur das komplette Lehrerteam stellt, sondern auch für die anschließende Prüfung zur Verfügung steht: „Erfahrene und empathische Lehrer/innen wie im Kollegium der Olzeborchschule sind eine entscheidende Voraussetzung dafür, dass die Teilnehmer/innen ihr Ziel erreichen können.“

Um dem Unterricht gut folgen zu können, sollte die deutsche Sprache gut beherrscht werden und erste Grundkenntnisse im Englischen vorhanden sein. Die mündlichen und schriftlichen Prüfungen finden im Mai und Juni 2022 in der Olzeborchschule statt. Nach bestandener Prüfung wird den Absolvent/innen ein vollwertiges staatliches Schulabschlusszeugnis erteilt.

Da auf Grund der Corona-Schutzmaßnahmen aller Voraussicht nach eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein wird, lädt die VHS zu einem kostenlosen und unverbindlichen Online-Informationsabend am Mittwoch, dem 22.04.2021 um 19:00 Uhr ein.

Hierfür werden alle angemeldeten Interessent/innen spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung per Mail mit einem Link zu einer Video-Zoom-Konferenz eingeladen. Auf Wunsch kann aber auch gerne eine persönliche Einzelberatung zu diesem Angebot verabredet werden.

Anmeldung (bitte mit Angabe der persönlichen Mailadresse) und weitere Informationen bei der VHS Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-7553000 oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de.

henstedt-ulzburg VHS
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 24a
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 75 530 00
info (at) vhs-henstedt-ulzburg.de
www.vhs-henstedt-ulzburg.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute