Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Henstedt-Ulzburg | VHS

VHS bietet Weiterbildung in Yogatherapie an

Henstedt-Ulzburg (em) Nachdem die VHS Henstedt-Ulzburg seit vielen Jahren angehende Yogalehrer*innen mit großem Erfolg ausbildet, wurde jetzt mit der Weiterbildung in „Yogatherapie“ (Start 11.02.2023) ein neues attraktives Angebot entwickelt. Geht es in „klassischen“ Yogaübungen meist um mehr Kraft, Beweglichkeit und innere Ruhe, steht in der Yogatherapie ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung von Krankheitssymptomen im Vordergrund.

Im Rahmen der Yogatherapie werden den Klient*innen Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie ihre Selbstheilungskräfte aktivieren, Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen und sich ganzheitlich wahrnehmen können. „Yogatherapie ist keinesfalls als Alternative zur Schulmedizin, sondern immer als hilfreiche Ergänzung zu sehen“, betont Lehrgangsleiterin Anett Babel, die selbst nicht nur zertifizierte Yogalehrerin ist, sondern bundesweit auch in der yogatherapeutischen Arbeit große Anerkennung genießt. Gemeinsam mit ihren beiden Teamkolleginnen Antje Schlaich und Edyta Statecny-Kade setzt sie in der Weiterbildung nicht nur auf die Vermittlung von profundem yogatherapeutischen Wissen, sondern auch auf das intensive Einüben von den zugehörigen Vermittlungstechniken. Hierzu zählt das „Lesen“ eines Körpers ebenso wie die Grundlagen der therapeutischen Kommunikation. Fachlich stehen u. a. die Funktion und die Behandlung des „Vagusnerves“ (Selbstheilungsneves), die Anatomie und Physiologie der Faszien, Dao-Meditation oder der Einsatz des Yin Yoga im therapeutischen Kontext auf dem Programm.

Zielgruppe der Weiterbildung, die sich innerhalb eines Jahres auf 12 Wochenenden erstreckt (Unterrichtszeiten Sa./So., jeweils 09:30 – 17:30 Uhr), sind zum einen ausgebildete Yogalehrer*innen, aber auch Personen, die sich für die yogatherapeutische Arbeit interessieren oder sich im Bereich „Yoga“ persönlich weiterentwickeln wollen.

Alle Interessierten sind herzlich zu einem unverbindlichen
Informationsworkshop, am Dienstag, dem 17.01.2023, 19:00 Uhr, im Seminarhaus Lindenstraße 93, 24558 Henstedt-Ulzburg eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen bei der VHS Henstedt-Ulzburg unter Tel. 04193-7553000 oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de

Foto: Die Lehrgangsleiterinnen Anett Babel (re) und Antje Schlaich (li).

henstedt-ulzburg VHS
Veröffentlicht am 09.01.2023
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 24a
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 75 530 00
info (at) vhs-henstedt-ulzburg.de
www.vhs-henstedt-ulzburg.de
Weitere Artikel lesen
Navigation