Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
54.532 Berichte ●  1037 Videos ●  23.964 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Henstedt-Ulzburg Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Dem Aufruf zur Spende von gut erhaltener Baby- und Kinderkleidung, Spielen und Spielzeug für den sortierten Kinderflohmarkt zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe sind inzwischen viele Bürger:innen der Region Süd-Segeberg gefolgt und alleine an der Abgabestelle von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. fahren die Autos zu den Abgabezeiten im 10-Minuten-Takt vor.
„Wir sind überwältigt von der Bereitschaft und vor allem der Herzlichkeit, die uns die Spender für diese Aktion entgegenbringen“, sagt Christiane Garling (Vorstandsmitglied von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.). Auch Geldspenden sind inzwischen auf dem eigens eingerichteten Konto (VR Bank in Holstein, Süd-SE hilft, DE53 2219 1405 0065 7225 11) eingegangen und dank der Unterstützung vieler Unternehmen
02.08.2021
Henstedt-Ulzburg FDP
FDP
Henstedt-Ulzburg(em) „Schulen, Schüler, Lehrer und Eltern brauchen Zuverlässigkeit. Ein weiterer Schullockdown muss und kann verhindert werden.“ sagen Stephan Holowaty, FDP-Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Segeberg und Klaus-Peter Schroeder, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. „Der Schulstart diese Woche kommt ja weder für das Bildungsministerium noch für das Kreis-Gesundheitsamt noch für die Gemeinden als Schulträger ganz überraschend“.
Daher werden die Freien Demokraten das Thema Schule als Anfrage an die Kreisverwaltung auf der kommenden Hauptausschußsitzung auf den Tisch bringen. „Die Zersplitterung der Zuständigkeiten zwischen dem Landes-Bildungsministerium, dem Kreis und den Gemeinden als Schulträger ist auch jetzt zu Beginn des Schuljahres weiterhin nicht hilfreich und Anlass zur Sorge.“ „Wir wollen vor allem wissen, wie
03.08.2021
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
54.532 Berichte, 1.037 Videos, 710 Fotogalerien und 23.964 Fotos


03
Aug
FDP
„Schulbeginn nicht überraschend! - 9 Fragen an den Kreis“
02
Aug
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Große Spendenbereitschaft für das Projekt Süd-SE hilft
30
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Joel Havea Trio
28
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Annie Chops
26
Jul
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
1.000 Förderung für das Projekt „Kinder-Garten
19
Jul
KPV Kreisverband Segeberg
Jahreshauptversammlung mit Gero Storjohann und Ole Plambeck
12
Jul
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Dachstuhlbrand eines Abbruchhauses
08
Jul
Ole-Christopher Plambeck
In der Diskothek „Joy“ darf gefeiert werden
07
Jul
Lions Club Alveslohe
Golfen für den guten Zweck
28
Jun
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Christa-Lohse-Theis ist neue Präsidentin der Lions
25
Jun
SSC Phoenix Kisdorf
Sepp Herberger Urkunde für digitale Vereinsarbeit
25
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Beauftragte für Menschen mit Behinderung sind enttäuscht
22
Jun
Lions Club
Löwentracht – Der Honig aus der Region
22
Jun
VHS
VHS-Orchester sagt Adieu
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg hat jetzt eine Praxis für Dermatologie
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bekämpfung von gebietsfremden Pflanzen im Gemeindegebiet
15
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ab Donnerstag regulärer Badebetrieb im Naturbad Beckersberg
14
Jun
Bündnis 90 /Die Grünen
Neuer Vorstand im Ortsverband Henstedt-Ulzburg
14
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Kandidaten für den Bürgerpreis gesucht
11
Jun
AktivRegion Alsterland
Neue Förderprojekte beschlossen
11
Jun
VHS
Das Herbstprogramm der VHS ist da
08
Jun
CDU
Ole Plambeck tritt erneut als CDU-Kandidat zur Landtagswahl an
07
Jun
Lions Club Alveslohe
4. Benefizlauf - Spenden sammeln für Vereine
01
Jun
Erlöserkirche Henstedt-Ulzburg
Mehr Gottesdienstbesucher und Gemeindegesang
27
Mai
Bündnis 90/Die Grünen
Livestreams von Ausschusssitzungen auch nach der Pandemie
27
Mai
IN VIA Hamburg e.V.
Sommerferienprogramm der Jugendzentren „Tonne / Rhen“
21
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Das landesweit freie WLAN kommt!
20
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Kaffee spenden statt vernichten!
19
Mai
VHS
Protest gegen anhaltendes Unterrichtsverbot
10
Mai
Leo Club Alsterquelle
Müllsammelaktion im Bürgerpark
07
Mai
CDU
Landtagsfraktion für Entlastung bei der Grunderwerbssteuer
06
Mai
FDP
Kinder sind uns wichtig!
03
Mai
DRK Henstedt-Ulzburg
Crowdfunding-Projekt für DRK geht in die Zielgerade
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
BewerberInnen für den Beirat Inklusion stellen sich vor
27
Apr
Kirchenkreis Altholstein
Mit Luca-App zum Gottesdienst
27
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeindebücherei und -mediothek wieder geöffnet
26
Apr
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
16.000 Liter Gülle fließen durch Wakendorf II
26
Apr
Alstergymnasium
Schüler*innen präsentieren kreative Geschäftsideen
22
Apr
CDU und BFB
380-kV Ausbau ist Thema im Wirtschaftsausschuss - Livestream
21
Apr
Aktuell
Weiterhin solide finanziert durch die Krise kommen
19
Apr
Lions Club
Schulranzen-Gutscheine für einen guten Schulstart im Sommer
15
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Müllsammelaktion war ein Riesenerfolg
12
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Jan Kahle ist neuer Schulleiter am Alstergymnasium
09
Apr
FDP-Bundestagskandidat Jan Schupp
„Gastronomie braucht dringend eine digitale Lösung!“
08
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Fundradversteigerung findet online statt
07
Apr
LeoClub Alsterquelle
Oster-Aktion vom LeoClub Alsterquelle
07
Apr
VHS
Vorbereitungskurs auf den Ersten Allgemeinen Schulabschluss
06
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Erfolgreicher Startschuss für Müllsammel-Aktion
06
Apr
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Gewinner für Ostereier-Aktion sind gefunden
30
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Freiwilliges Soziales Jahr in den Kindertageseinrichtungen
29
Mär
Erlöserkirche
Ostergottesdienste: Anmeldungen erforderlich
29
Mär
FREIE WÄHLER
Konsequenteres Vorgehen in den Schulen
29
Mär
VHS
Ausbildung zum Entspannungskursleiter
26
Mär
Förderverein der Kindertagesstätte Tiedenkamp
Vorzeitiges Ostergeschenk für die Krippenkinder
26
Mär
Ole-Christopher Plambeck
„Künstliche Intelligenz ist unsere Zukunft!“
25
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Boeing baut Distributionszentrum in Henstedt-Ulzburg
17
Mär
FDP
„Das Alstergymnasium braucht ein neues Gebäude!“
16
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Müllsammel-Aktion findet statt – nur ein wenig anders
15
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Corona-Testzentrum in Henstedt-Ulzburg weitet Angebot aus
15
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Livestream: Starke Frauen direkt ins Wohnzimmer
12
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ausschusssitzungen werden ab sofort per Livestream übertragen
11
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
1. IGEK-FUNK Einladung zur digitalen Bürgerinformation
08
Mär
Erlöserkirche Henstedt
Endlich wieder Präsenzgottesdienste
01
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ferienpass 2021 – Wer hat tolle Angebote ?
25
Feb
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Liederabend Livestream: „Starke Stimmen“ mit Anna Haentjens
25
Feb
Aktuell
Der Haushalt 2021 führt solide durch die Krise
25
Feb
BFB
Stellen Sie Ihre Fragen zur 380-kV-Ostküstenleitung
22
Feb
Lions Club
Ostereier-Aktion – 5 Euro für den guten Zweck
19
Feb
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS plant flexiblen Semesterstart
Suche schließen
Henstedt-Ulzburg Veranstaltungstipp
Veranstaltungstipp
Henstedt-Ulzburg (em) Die Erfahrung ist für jeden anders, aber das Gefühl, das wir alle kennen, ist das gleiche. Für Joel Havea hat das Hören alter tonganischer Musik ihn immer an diesen Ort versetzt. diesen Ort. Geboren als Sohn eines tonganischen Vaters und einer niederländischen Mutter in der freundlichen Inselhauptstadt Nuku’alofa geboren, wuchs Joel in Melbourne, Australien, auf. Seit seinem Umzug nach Europa hat Joel hunderte vo
30.07.2021
Henstedt-Ulzburg Veranstaltungstipp
Veranstaltungstipp
Henstedt-Ulzburg (em) Wem Annie Chops nicht bereits durch ihre Musik ein Begriff ist, dem mag sie vielleicht schon über das virale Video ihrer Kiss-Cover Version in der Frankfurter S-Bahn (weltweit > 100 Mio. Klicks und starke Medienpräsenz), oder als Gitarristin und Sängerin an der Seite von Mark Forster über den Weg gelaufen sein. Das Energiebündel mit den ellenlangen blonden Haar
28.07.2021
Henstedt-Ulzburg Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Im Voting der Sparkasse Südholstein „20für20“ konnte der Förderverein der KiTa Beckersberg e. V. dank der tollen Unterstützung seiner Mitglieder, der Eltern der KiTa-Kinder und allen anderen Unterstützer bereits durch ein Voting 1.000,00 Euro als Förderung für das Projekt „Kinder-Garten“ erhalten. Mit der Förderung durch die Sparkasse Südholstein
26.07.2021
Henstedt-Ulzburg KPV Kreisverband Segeberg
KPV Kreisverband Segeberg
Kisdorf (em) Zu ihrer öffentlichen Jahreshauptversammlung lädt die Kommunalpolitischen Vereinigung Segeberg (KPV) am Dienstag, 3. August um 19.30 Uhr ein. Die Veranstaltung mit der Kreisvorstandswahl finde
19.07.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/henstedt-ulzburg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust

Stellenmarkt

Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Freelancer Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend 450? Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Neumünster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in stationär
Weitere Informationen
Fenster Türen Produktion Dägeling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Vollzeit Dägeling unbefristet Verkaufsberater (m/w/d) Kundenberatung Backoffice
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Am 24.06.2021 fand die traditionelle Ämterübergabe beim Lions Club Henstedt-Ulzburg statt. Das erste Mal in diesem Jahr trafen sich die Mitgleider des Clubs real im Hotel Dreiklang, um diesen Akt feierlich zu begehen. Und so übergab Heiner Thauer den Staffelstab an Christa Lohse-Theis.
In seiner Abschiedsrede hob der scheidende Präsident die Schwierigkeiten des zurückliegenden Corona-Jahres noch einmal hervor. Viele Veranstaltungen und Activities mussten ausfallen, auch das Clubleben litt unter den Coronabeschränkungen. Dennoch könne der Club stolz auf das geleistete sein. „Es ist uns im Gegensatz zu vielen anderen Clubs nicht nur gelungen, regelmäßig unsere Clubabende über Zoom abzuhalten und so in Kontakt zu bleiben“, erläuterte Thauer, „nein, wir konnten trotz Corona auch eine große Zahl an Hilfs- und Förderprojekten durchführen und zahlreiche Menschen unterstützen!“ Die neue Präsidentin Christa Lohse-Theis hat ihr Jahr unter das Motto „Toleranz, Respekt, Demokratie“ gestellt. In ihrer Antrittsrede ging die Steuerberaterin aus Kaltenkirchen näher auf diese Punkte ein: „Diese Werte stellen die Grundlage unseres Zusammenlebens dar – in einem freien Land, mit freier Meinungsäußerung, das uns aber auch auffordert, selbst aktiv zu werden – das ist die Motivation für unsere Hilfsprojekte!“ Lohse-Theis stellte dabei auch den Zusammenhang mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen her – diese decken sich mit den Zielen von Lions International, der weltweiten Dachorganisation der Lions Clubs. Seit jeher treten die Lions Clubs für Toleranz, Respekt und Demokratie ein und unterstützen Projekte gegen Hunger und Armut und zur Verbesserung von Bildung. Dabei sind Lions steht auch vor Ort aktiv – wir dürfen also gespannt sein, welche Projekte uns in dem kommenden Jahr in der Region erwarten!
28.06.2021
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
Lions Club
Henstedt-Ulzburg (em) Veranstaltungen wie die Lions Night oder die Midsommar-Party durchzuführen und mit dem Gewinn und großem ehrenamtlichem Engagement wohltätige Zwecke fördern– dafür ist der Lions Club Henstedt-Ulzburg bekannt. Corona hat Veranstaltungen schwer gemacht, aber das ist für die Lions nur umso mehr Ansporn, Ideen für neue Projekte zu entwickeln – und so wird es im Herbst eine neue Aktion geben: die Löwentracht, der Honig des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg!
Dabei handelt es sich nicht einfach um gekauften Honig mit Lions-Etikett – ganz im Gegenteil: Seit diesem Frühjahr haben einige Mitglieder des Clubs zusammen mit einem regional ansässigen Imker auf ihren Privatgrundstücken in Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen Bienenstöcke aufgestellt und lassen diese regelmäßig durch den Partner-Imker betreuen und kontrollieren. Die Idee: Diese Bienenstöcke produzieren von jetzt an den ersten reinen Lions-Honig „Löwentracht“, unmittelbar aus Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen. „Die Löwentracht ist gleich in doppelter Hinsicht für den guten Zweck“, erläutert Alexander Rahl, einer der Initiatoren der Idee, „zum einen werden wir durch den Verkauf des Honigs unsere Hilfsprojekte weiter finanzieren können. Zum anderen trägt der Lions Club Henstedt-Ulzburg damit zum Schutz und zum Fortbestand der Honigbiene bei.“ Der Verkauf wird im Oktober stattfinden – unter lions-hu.de wird es ab August nähere Informationen zum Projekt und Hintergrundinformationen geben. Wir dürfen also gespannt sein – Honig aus der Heimat genießen. Und dabei auch noch Gutes tun. Wer würde dieser süßen Verlockung nicht erliegen…?!
22.06.2021
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
VR Bank in Holstein
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
VR Bank
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
VR Bank in Holstein eG
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
Andreas Schröter: IT-Experte und engagierter Wirtschaftsjunior
EGNO | 51 Menschen
Andreas Schröter: IT-Experte und engagierter Wirtschaftsjunior
Ayala Nagel - Brückenbauerin zwischen den Kulturen
EGNO | 51 Menschen
Ayala Nagel - Brückenbauerin zwischen den Kulturen
Michael Berger: Große Bewunderung für das Ehrenamt
51 Menschen
Michael Berger: Große Bewunderung für das Ehrenamt
Sebastian Uerz: Ein Friseursalon mit Weihnachtswunschbaum
EGNO
Sebastian Uerz: Ein Friseursalon mit Weihnachtswunschbaum
Petra Timmermann: Norderstedt - Das ist Vielfalt, Kultur, Vereine
51 Menschen
Petra Timmermann: Norderstedt - Das ist Vielfalt, Kultur, Vereine
Bündnis 90 /Die Grünen
Henstedt-Ulzburg (em) In der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 5. Juni 2021 hat sich der Ortsverband der Henstedt-Ulzburger GRÜNEN neu aufgestellt. Den Vorstand für die kommenden 2 Jahre bilden von nun an Anja Hampel und Hauke Welp als gleichberechtigte SprecherInnen, Viktoria Böttcher als Kassenwartin und Susanne Bowenkamp, Ute Kubath sowie Klaus Schneider als BeisitzerInnen.
Damit spiegelt nun auch der Vorstand den Zuzug an frischen, jungen Kräften wider, den der Ortsverband insgesamt seit seiner Gründung im Januar 2019 verzeichnet. Die eigentlich für Januar 2021 anberaumte Mitgliederversammlung wurde aufgrund der Pandemie und den jeweils gültigen Kontaktbeschränkungen in den Sommer geschoben. Für die Wahlen des Vorstands trafen sich die Mitglieder in Präsenz im Bürgerhaus, um die Sitzung im Anschluss digital weiterzuführen. Mit Hauke Welp besetzt einer der Neulinge direkt das Amt des Sprechers. Der 32-jährige, der erst vor ca. 3 Jahren mit seiner Frau und den mittlerweile 2 Kindern aus Hamburg nach Henstedt-Ulzburg gezogen ist, schaut dabei mit Freude und Spannung auf die kommenden Jahre. „Wir GRÜNEN befinden uns gerade in einer für uns einzigartigen Situation.“, so Welp. „Mit 3 Wahlen in dem kommenden 3 Jahren vor der Brust und einer reellen Chance auf das Anführen der kommenden Bundes- und Landesregierung spüren wir einen unvergleichlichen Aufschwung. Es gab selten eine bessere Chance, unsere GRÜNEN Themen nach vorne zu bringen als heute.“ Als persönliche Herzensthemen will er insbesondere die Mobilitätswende, Digitalisierung und Familienpolitik in Henstedt-Ulzburg voranbringen. Dabei steht ihm mit Anja Hampel eine erfahrene Mitstreiterin zur Seite. Hampel, die bereits seit Gründung des Ortsverbandes als Sprecherin und in diversen Ausschüssen aktiv ist, freut sich ebenfalls über den frischen Wind auf allen Ebenen. „Nicht nur im Vorstand, auch unter unseren Mitgliedern konnten wir seit der Gründung viele Neueintritte verzeichnen. Dadurch vereinen auch wir als recht junger Ortsverband jetzt eine tolle Mischung aus erfahrenen Kräften und Neuzugängen.“ Auch die weiteren Mitglieder des Vorstands wurden hälftig mit erfahrenen Amtsträgerinnen (Böttcher & Bowenkamp) und frischem Wind (Kubath & Schneider) besetzt. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Ulf Klüver, Thorsten Möhrcken und Wolfram Zetzsche, bleiben dem Ortsverband erhalten. Während Möhrcken sich nun voll seiner Rolle als Fraktionsvorsitzender widmen kann, wollen Klüver und Zetzsche sich vor allem bei der Planung der anstehenden Wahlkämpfe und der Koordinierung der Aktivitäten mit dem Kreisverband einsetzen. „Durch die vielen, engagierten Neumitglieder haben wir GRÜNE jetzt endlich die Möglichkeit, uns auch wichtigen Spezialthemen wie dem Wahlkampf mit voller Konzentration zu widmen.“, so Klüver. Foto: v.l.n.r. Klaus Schneider, Ute Kubath, Susanne Bowenkamp, Hauke Welp, Anja Hampel, Viktoria Böttcher
14.06.2021
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Ole-Christopher Plambeck
Henstedt-Ulzburg (em) In seiner Rede im Schleswig-Holsteinischen Landtag machte der CDU Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck das Ziel und die Notwendigkeit eines landesweiten freien WLAN deutlich.
„Wir wollen niedrigschwellig und unterbrechungsfrei landesweit freies WLAN für alle Bürgerinnen und Bürger ermöglichen. Das wird nur funktionieren, wenn wir Kommunen, kommunale Unternehmen private und öffentliche Betriebe, Vereine und Verbände sowie Freifunkinitiativen dafür gewinnen und mit ihnen in dieser Sache kooperativ zusammenarbeiten. Der Ausbau soll neben den Städten und Gemeinden, insbesondere auch die ländlichen und touristisch genutzten Regionen umfassen, um unterbrechungsfreies und freies WLAN im gesamten Land auf den Weg zu bringen. Der Bericht zeigt, dass wir dieses Ziel schaffen können. Der Bericht zeigt aber auch, dass es nicht unbedingt alleine vollumfassend funktionieren wird. Denn manche Gebiete sind für manche Anbieter schlichtweg uninteressant. Zudem haben die unterschiedlichen bestehenden Anbieter, auch unterschiedliche Systeme. Dies hat verschiedene Gründe. Aber hierdurch ist der Ausbau hier und da ins Stocken geraten. Es zeigt, dass es eine Strategie des Landes braucht, um das Thema zu koordinieren und effektiv voranzutreiben. Denn das landesweit freie WLAN wird nur zu einem Erfolg, wenn sich die Nutzerinnen und Nutzer nicht jedes Mal ein neues WLAN-Netz suchen, sich jedes Mal neu registrieren und andere AGBS akzeptieren, müssen. Denn das schreckt nicht nur von der Nutzung ab, sondern vermittelt unseren Gästen kein gutes Bild von unserem Land in dieser Sache. Daher kann das landesweit freie WLAN sich zu einem richtig guten Aushängeschild für Schleswig-Holstein entwickeln. Und das werden wir auch schaffen, denn es gibt gute technische Lösungen. Das Wechseln von einem WLAN-Anbieter zum nächsten WLAN-Anbieter ist durch Roaming möglich und stellt hier das wesentliche Instrument dar, um es dem Nutzer so einfach wie möglich zu machen. Der Zugang kann durch so eine Technik sicher und vor allem unterbrechungsfrei umgesetzt werden. Ich teile daher die Sicht der Landesregierung, dass eine Roaming-Kooperation der Anbieter das Schlüsselelement für ein flächendeckendes WLAN-Netz in Schleswig-Holstein darstellt und vor allem die Kosten im Rahmen hält. Denn alle teilnehmenden WLAN-Anbieter an dieser Roaming- Kooperation werden nicht nur die technologischen Anforderungen am Zugangspunkt zum gemeinsamen Netz einhalten, sondern vor allem ein nachhaltiges WLAN-Netz bereithalten. Ich bin davon überzeugt, dass die Teilnehmer von so einer Kooperation auch sehr davon profitieren können. Wichtig für das Erreichen des Ziels eines landesweit freien WLANs, welches die Datenmengen verarbeiten kann, die heute und vor allem zukünftig zu bewältigen sind, ist ein Glasfaseranschluss am Zugangspunkt. Der Glasfaserausbau ist bei uns im bundesweiten Vergleich schon sehr gut. Aber wie bei 5G wird dieser auch hier flächendeckend benötigt und der Spruch „Glasfaser bis zu letzten Milchkanne“ darf kein Spruch bleiben, sondern muss schlichtweg umgesetzt werden, um auch das Ziel des landesweit freien WLAN zu erreichen. Ein landesweites freies WLAN in Form eines kooperativen Verbundes auf der Basis eines automatischen Roaming heißt es jetzt konkret umzusetzen. Damit stärken wir den Digitalstandort Schleswig-Holstein.“
21.05.2021
Ole-Christopher Plambeck
Henstedt-Ulzburg (em) Ole-Christopher Plambeck, Abgeordneter des Schleswig-Holsteinischen Landtages macht in seiner Rede zur Besteuerung des Kaffees auf die Problematik der damit einhergehenden Vernichtung aufmerksam:
„Kaffee gehört zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland. Neben der Umsatzsteuer unterliegt Kaffee auch der Kaffeesteuer. Welche eine Verbrauchsteuer darstellt, die dann anfällt, wenn der Kaffee aus dem Steuerlager in den freien Verkehr also z.B. in den Handel gelangt. Ganz kurz: Was ist Steuerlager? Steuerlager sind Orte, an und von denen Kaffee unter Steueraussetzung hergestellt, bearbeitet oder verarbeitet, gelagert, empfangen oder versandt werden. Die Kaffeesteuer ist eine Bundessteuer, die immerhin mit 1 Mrd. Euro zum Steueraufkommen des Staates beiträgt. Ihre Berechtigung hat diese Steuer nicht nur aufgrund ihres Aufkommens, sondern auch, weil sie dem Lebensmittel Kaffee einen Mindestwert gibt, der notwendig ist, um die Qualität zu halten. Es gibt unterschiedliche Steuerbefreiungstatbestände. Unter anderem sind Proben für die Qualitätskontrolle steuerbefreit, ebenso die Herstellung von Kaffee im Privathaushalt zum Eigenverbrauch. Ebenfalls steuerfrei ist die Vernichtung von Kaffee. Das klingt zunächst merkwürdig, ist aber absolut sinnvoll, sofern es sich um nicht verkehrsfähigen Kaffee handelt, also um Kaffee, der beispielsweise durch Verbrennung in der Rösterei Schaden genommen hat und darum nicht mehr verkauft werden kann. Spannend wird es allerdings, wenn wir über das Thema Spenden sprechen. Nach aktueller Rechtslage fällt die Verbrauchsteuer von 2,19 Euro pro Kilogramm Bohnen bzw. von 4,78 Euro pro Kilogramm Pulver auch für die Spende von Kaffee an. Das gilt unabhängig davon, ob der noch im Handel verkauft werden kann oder nicht. Für mögliche Spender aus Reihen der Produzenten und des Vertriebs ist es also günstiger, Kaffee der auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch für längere Zeit haltbar ist, aber eben nicht mehr verkauft wird, zu vernichten, als ihn etwa an die Tafeln zu spenden. Im Klartext führt also einzig und allein die Besteuerung dazu, dass dieser Kaffee nicht gespendet, sondern vernichtet wird. Das ist meines Erachtens lebensmittelethisch nicht vertretbar und passt nicht mehr in die heutige Zeit. Auch wenn es sich hier um keine großen Mengen von verkehrsfähigem, nicht mehr absetzbaren Kaffee handelt, handelt es sich doch um Kaffee, der vielen Menschen zugute-kommen könnte. Deswegen fordern wir mit unserem Antrag die Landesregierung auf, sich auf Bundesebene für die Steuerbefreiung für die Sachspende von Kaffee einzusetzen. Darüber hinaus, bitten wir die Landesregierung zu prüfen und zu berichten, ob die aktuelle Rechtslage bei anderen Lebensmitteln zu ähnlichen Sachverhalten führt. Denn verzehrbare Lebensmittel müssen immer einer Spende, statt der Vernichtung vorgezogen werden. Denn Lebensmittel haben einen hohen Wert.“
20.05.2021
DRK Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Der DRK Ortsverein Henstedt-Ulzburg beteiligt sich mit den ehrenamtlichen Einsatzkräften seiner Abteilung Einsatzdienste an unterschiedlichen Alarmierungsszenarien des Katastrophenschutzes und des erweiterten Rettungsdienstes bei größeren Schadensfällen. „Wenn wir gerufen werden, alarmiert die Rettungsstelle die Helfer über sogenannte Digitalemeldeempfänger (Pieper)“, berichtet Florian Lanz, Gruppenführer der Sanitätsgruppe.
„Doch nicht alle Mitarbeiter verfügen über ein solches Gerät oder wohnen/arbeiten teilweise auch außerhalb des Empfangsbereiches. Deshalb gab es seit ca. 10 Jahren bereits einen sogenannten SMS Alarm, um auch diese Helfer ergänzend zu alarmieren und in den Einsatz bringen zu können.“ Die Technik entwickelt sich weiter und so ist die Verwendung von internetbasierten Diensten der neue Standard geworden. Es hat sich das Programm DIVERA 24/7 (Digitale Verfügbarkeitsanzeige) als Nachfolger etabliert. Dieses System läuft auf einem DIN ISO / IEC 27001 zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland und bietet die Möglichkeit auf einem extra Monitor am Stützpunkt für alle Kräfte zu erkennen, ob noch Helfer auf der Anfahrt sind oder ob das Fahrzeug ggf. nur mit 5 statt 6 Helfern zum Einsatz startet. „Durch die Darstellung der Rückmeldung unserer Helfer und ihrer Verfügbarkeit, kann sichergestellt werden, dass die Einsatzleitung zu jedem Zeitpunkt über eine Stärkemeldung verfügt. Die Hilfe für die Menschen vor Ort kann so noch besser koordiniert werden“, erzählt Lanz weiter, „doch das DRK und unser Team ist ehrenamtlich organisiert, entsprechend übersichtlich sind oft die verfügbaren Mittel, weshalb wir bei der VR Bank in Holstein unsere Crowdfunding-Aktion starten.“ Das notwendige Geld soll noch bis zum 22. Mai 2021 durch Spenden auf der VR-Crowdfundingplattform zusammenkommen. „Die Spendenbereitschaft war bislang hervorragend und es fehlen uns nur noch 190,-€ der Gesamtsumme. Wir hoffen daher sehr das Ziel noch bis zum Ende der Laufzeit zu erreichen und bitten daher alle Leser sich mit kleinen Spenden zu beteiligen“, so Mirko Brix, Vorsitzender des Ortsvereins. Zum aktuellen VR-Crowdfundingprojekt des DRK in Henstedt -Ulzburg geht es hier: vrbank-in-holstein.für-unsere-region.de/418
03.05.2021
Lions Club
Henstedt-Ulzburg (em) Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützt der Lions Club Henstedt-Ulzburg auch in diesem Jahr wieder bedürftige Familien mit Gutscheinen für Schulranzen der Kinder. „Wir möchten, dass auch Kinder aus Familien, die nicht so viel Geld haben, mit einem schönen und ergonomischen Ranzen in die Schule starten können“, erläutert Lions-Präsident Heiner Thauer.
Bereits am 31.03. fand daher die Übergabe von zehn Gutscheinen im Wert von je 150 Euro an Frau Christina Moos von der Sozialberatung der Diakonie Altholstein statt. „Wir arbeiten bereits seit langem vertrauensvoll mit Frau Moos zusammen“, so Margitta Neumann vom Lions Club, „sie wird die Familien auswählen und die Gutscheine übergeben“. Die Übergabe fand bei JUMIDA, dem Spielwarenfachgeschäft, das Am Bahnbogen 6 in Henstedt-Ulzburg zu finden ist, statt. Dort werden die Gutscheine auch einzulösen sein. Außerdem wurden noch 25 weitere Gutscheine für Schulbedarf ausgegeben. In dem gleichen Rahmen wurde auch ein weiterer Gutschein an Frau Moos, diesmal allerdings stellvertretend für Frau Jutta Borgstedt, die an dem Termin verhindert war, übergeben: und zwar für Mal- und Bastelmaterialien, die Frau Borgstedt und ihre Kollegin bei der Arbeit in der Erziehungs- und Familienberatung Henstedt-Ulzburg benötigen. Dort stellen sie unter anderem Kindern in zwei Gruppen eine vertrauliche Atmosphäre für eine persönlichkeitszentrierte Weiterentwicklung zur Verfügung, um kleinere Krisen gut bewältigen zu können. Die Ziele dieser Arbeit sind: Stärkung und Stabilisierung in Krisensituationen, Selbstvertrauen fördern und Gefühle regulieren können. „Die Förderung von Kindern stellt schon immer einen Schwerpunkt unserer gemeinnützigen Aktivitäten dar, daher unterstützen wir diese Arbeit sehr gern“, so Heiner Thauer. Foto: Margitta Neumann (Lions Club), Christina Moos (Diakonie Altholstein) und Julia Hartfelder (JUMIDA) (v.l.) bei der Übergabe der Schulranzen-Gutscheine
19.04.2021