Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
54.788 Berichte ●  1050 Videos ●  24.220 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Henstedt-Ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Der Freundeskreis Maurepas ist aus dem Pandemie-Schlaf erwacht. Bereits im August reiste eine Gruppe nach Seebühl, um das Noldemuseum zu besuchen. Nach der langen Pandemie-Pause ein wirklich gelungener Tag bei strahlendem Sonnenschein. Auf dem Programm standen der Besuch des Museums mit seinem fantastischen Garten und natürlich viele gute Wiedersehensgespräche.
Am 2. September folgte die nachgezogene Jahreshauptversammlung auf der ein neuer Vorstand gewählt wurde. Zur 1. Vorsitzenden wurde Anke Kötz und zum 2. Vorsitzenden Horst Löhr gewählt. Neuer Schriftführer ist Jürgen Kirmse. Da der Posten des 3. Besitzers frei wurde, wurde Claudia Schmidt in dieses Amt gewählt. Die Ämter des 1. und 2. Besitzers sowie der Kassenwart wurden in ihrer Funktion bestätig
17.09.2021
Henstedt-Ulzburg FDP
FDP
Henstedt-Ulzburg (em) Die Freien Demokraten im Wahlkreis Segeberg / Stormarn-Mitte freuen sich sehr über ein außergewöhnliches neues Mitglied bei der FDP: Torben Miehle aus Bad Segeberg war noch bis zum 31. August Mitglied der Grünen, Pressereferent und Social-Media-Beauftragter im Kreis Segeberg und damit im Wahlkampfteam des grünen Direktkandidaten.
Seine Entscheidung begründet Torben Miehle: „Als ich die TV-Diskussionsrunde der Bundestagskandidaten bei noa4 gesehen habe, wurde mich klar, dass ich zur FDP gehöre. Die Aussagen und das Auftreten des FDP-Kandidaten Jan Schupp haben mich dazu bewogen sofort zu den Freien Demokraten zu wechseln. Nicht Verbote und Sozialismus werden unsere Zukunft sichern, sondern Innovationen und soziale Marktwirt
20.09.2021
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
54.788 Berichte, 1.050 Videos, 710 Fotogalerien und 24.220 Fotos


20
Sep
FDP
Mitglied des Grünen Wahlkampfteams wechselt zur FDP
17
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Nach langer Pause – Freundeskreis Maurepas startet durch
15
Sep
DRK
Wer möchte Zeit schenken oder intensiv genießen?
14
Sep
Aktuell
Haus des Sports neuer Treffpunkt für alle Sportvereine
13
Sep
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
2. Sortierter KinderFlohMarkt zu Gunsten der Flutopfer
10
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Partner für neue Postfiliale gesucht
10
Sep
Forum im Bürgerhaus
Hommage an die Beatles mit Stefanie Hempels
08
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
50 Fahrradbegeisterte bei Planungsradtour
07
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bürgerinformation zum Gemeindeentwicklungskonzept
07
Sep
Förderverein KiTa Beckersberg
Crowdfunding-Endspurt: Gartenhaus in greifbarer Nähe
06
Sep
Träger-Verein Dorfhaus Kisdorf e.V.
DamenLikörClub im Margarethenhoff in Kisdorf
03
Sep
VHS
Erfolgreicher Computer-Zertifikatskurs „Xpert“
01
Sep
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Konstantin von Notz und Nils Bollenbach zu Besuch
30
Aug
Stephan Holowaty MdL
Landtagsdebatte um Ostküstenleitung: „Ich bin enttäuscht!“
26
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Stellenbesetzungsverfahren Büroleitung – Stellungnahme
25
Aug
WHU
Henstedt-Ulzburg soll wieder Sirenen bekommen
25
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Für den besseren Durchblick: Flutlichtanlagen nun mit LED
25
Aug
CDU
Mehr als 47.000 € fließen nach Henstedt-Ulzburg
24
Aug
CDU
Vossi kommt auf ein Bier mit Gero Storjohann nach HU
20
Aug
VHS Henstedt-Ulzburg
Digitalpakt Schule: Kreis bildet Multiplikatoren aus
20
Aug
Aktuell
Mehr als 47.000 Euro fließen nach Henstedt-Ulzburg
19
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Planungsradtour zum Radverkehrskonzept
16
Aug
Henstedt-Ulzburg Bewegt
Erfolgreicher Spendenflohmarkt wird wiederholt
16
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Endspurt – Vorschläge für Bürgerpreis bis zum 1. September
16
Aug
VHS
„Ein Dritter Ort in Henstedt-Ulzburg“
10
Aug
Bündnis90 / Die Grünen
Podiumsdiskussion zum Thema „Katastrophenschutz
09
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
1,9 Mio Euro für Sanierung der Sportanlage am Beckersberg
09
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Schottergärten – ein verboten schlechter Trend!
06
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Mit einer Kunststation Kunstschaffenden einen Raum geben
05
Aug
CDU
Uwe Voss bleibt KPV Kreisvorsitzender
04
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bürgersprechstunde mit Bürgermeisterin Ulrike Schmidt
03
Aug
FDP
„Schulbeginn nicht überraschend! - 9 Fragen an den Kreis“
02
Aug
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Große Spendenbereitschaft für das Projekt Süd-SE hilft
30
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Joel Havea Trio
28
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Annie Chops
26
Jul
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
1.000 Förderung für das Projekt „Kinder-Garten
19
Jul
KPV Kreisverband Segeberg
Jahreshauptversammlung mit Gero Storjohann und Ole Plambeck
12
Jul
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Dachstuhlbrand eines Abbruchhauses
08
Jul
Ole-Christopher Plambeck
In der Diskothek „Joy“ darf gefeiert werden
07
Jul
Lions Club Alveslohe
Golfen für den guten Zweck
28
Jun
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Christa-Lohse-Theis ist neue Präsidentin der Lions
25
Jun
SSC Phoenix Kisdorf
Sepp Herberger Urkunde für digitale Vereinsarbeit
25
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Beauftragte für Menschen mit Behinderung sind enttäuscht
22
Jun
Lions Club
Löwentracht – Der Honig aus der Region
22
Jun
VHS
VHS-Orchester sagt Adieu
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg hat jetzt eine Praxis für Dermatologie
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bekämpfung von gebietsfremden Pflanzen im Gemeindegebiet
15
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ab Donnerstag regulärer Badebetrieb im Naturbad Beckersberg
14
Jun
Bündnis 90 /Die Grünen
Neuer Vorstand im Ortsverband Henstedt-Ulzburg
14
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Kandidaten für den Bürgerpreis gesucht
11
Jun
AktivRegion Alsterland
Neue Förderprojekte beschlossen
11
Jun
VHS
Das Herbstprogramm der VHS ist da
08
Jun
CDU
Ole Plambeck tritt erneut als CDU-Kandidat zur Landtagswahl an
07
Jun
Lions Club Alveslohe
4. Benefizlauf - Spenden sammeln für Vereine
01
Jun
Erlöserkirche Henstedt-Ulzburg
Mehr Gottesdienstbesucher und Gemeindegesang
27
Mai
Bündnis 90/Die Grünen
Livestreams von Ausschusssitzungen auch nach der Pandemie
27
Mai
IN VIA Hamburg e.V.
Sommerferienprogramm der Jugendzentren „Tonne / Rhen“
21
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Das landesweit freie WLAN kommt!
20
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Kaffee spenden statt vernichten!
19
Mai
VHS
Protest gegen anhaltendes Unterrichtsverbot
10
Mai
Leo Club Alsterquelle
Müllsammelaktion im Bürgerpark
07
Mai
CDU
Landtagsfraktion für Entlastung bei der Grunderwerbssteuer
06
Mai
FDP
Kinder sind uns wichtig!
03
Mai
DRK Henstedt-Ulzburg
Crowdfunding-Projekt für DRK geht in die Zielgerade
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
BewerberInnen für den Beirat Inklusion stellen sich vor
27
Apr
Kirchenkreis Altholstein
Mit Luca-App zum Gottesdienst
27
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeindebücherei und -mediothek wieder geöffnet
26
Apr
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
16.000 Liter Gülle fließen durch Wakendorf II
26
Apr
Alstergymnasium
Schüler*innen präsentieren kreative Geschäftsideen
Suche schließen
Henstedt-Ulzburg DRK
DRK
Henstedt-Ulzburg (em) Für beides bietet Ihnen der DRK-Ortsverein Henstedt-Ulzburg eine Möglichkeit. Viele ältere Menschen fühlen sich zunehmend allein und einsam, haben niemanden, der mit ihnen ein Gespräch führt, einen Spaziergang macht, der mal schnell „vorbeischaut“. Deshalb werden Menschen gesucht, die ehrenamtlicher „BesuchsFreund“ werden und Senioren privat und zuhause ein bisschen Zeit und Zuwendung schenken möchten. Tina Faber, die Leiterin der BesuchsFreunde sucht
15.09.2021
Henstedt-Ulzburg Aktuell
Aktuell
Henstedt-Ulzburg (em) - Im Henstedt-Ulzburger Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur und Sport wurde am 7. September 2021 beschlossen, dass die Gemeinde bis Ende 2024 mit dem „Haus des Sports“ eine offene Begegnungsstätte des Sports für alle Sportvereine und sämtliche Altersgruppen bekommen soll. Dieser Entscheidung vorausgegangen war die Mitteil
14.09.2021
Henstedt-Ulzburg Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Nachdem bereits 11.643 Euro beim ersten sortierten Kinderflohmarkt im August an die Flutopfer gespendet werden konnten, aber von den Sachspenden nur etwa 1/4 verkauft wurde, gibt es nun ein ganzes Wochenende, an dem wieder viele gut erhaltene Kinderkleidung, Spielzeug und Spiele verkauft wird. "Die vier Stunden beim ersten Termin waren einfach
13.09.2021
Henstedt-Ulzburg Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg wurde von der Deutschen Post DHL informiert, dass die Partnerfiliale der Deutschen Post DHL im EDEKA Markt, Hamburger Straße 87, 24558 Henstedt-Ulzburg am Samstag, den 18.09.2021 letztmalig öffnen wird. Laut Deutscher Post DHL musste der Marktbetreiber aufgrund von geplanten Umbaumaßnahmen den Kooperationsvertrag mit der Deutschen Post kündigen. Alternativ können Kundinnen und Kunden im CCU in d
10.09.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/henstedt-ulzburg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“

Stellenmarkt

Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Freelancer Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend 450? Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Neumünster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in stationär
Weitere Informationen
Fenster Türen Produktion Dägeling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Vollzeit Dägeling unbefristet Verkaufsberater (m/w/d) Kundenberatung Backoffice
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Förderverein KiTa Beckersberg
Henstedt-Ulzburg (em) Die aktuelle Spendenaktion des Fördervereins der KiTa Beckersberg e.V. auf der Crowdfunding-Plattform der IB.SH neigt sich dem Ende. Das erklärte Ziel, die Anschaffung eines Gartenhauses für 3.300 EUR, ist in greifbarer Nähe gerückt. Aktuell wurden 2.460 EUR finanziert, womit noch eine Restsumme von 840 EUR offenbleibt, die bis zum 18.09.2021 erreicht werden muss.
Andernfalls würden alle Spender*innen ihren Spendenbeitrag zurückerhalten. Wer das Projekt „Kinder-Garten - Gartenhaus“ unterstützen möchte, kann das noch bis zum 18.09.2021 tun. Gespendet werden kann auf der Internetseite wir-bewegen.sh: www.wir-bewegen.sh/project/projekt-kinder-garten-gartenhaus Am 20.08.2021 und am 21.08.2021 fanden zwei Arbeitseinsätze der Mitglieder und Erzieher*innen in der KiTa Beckersberg statt. Mithilfe der 1.000 EUR aus dem Voting der Sparkasse Südholstein 20für20 aus dem Frühling 2021 wurden Gartengeräte, kleinerer Gartenbedarf und ein Gewächshaus gekauft. Diese wurden beim Arbeitseinsatz aufgebaut bzw. verwendet, um eine Grundlage für die Kinder der KiTa zu schaffen. Die Kinder freuen sich schon darauf, den „Kinder-Garten“ pädagogisch begleitet pflegen zu dürfen. Der Förderverein hat zum Projekt weitere Informationen, Bilder und Videos auf der Vereinsseite https://foerderverein-kita-beckersberg.de/ veröffentlicht.
07.09.2021
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Henstedt-Ulzburg (em) Mehr als 30 interessierte BürgerInnen trafen sich am 27. August 2021 im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg auf Einladung der örtlichen GRÜNEN. Unter dem Hauptthema „Katastrophenschutz - zwischen digitaler Vision und analoger Realität“ waren der Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz und der Direktkandidat zur Bundestagswahl Nils Bollenbach eingeladen.
Fast 2 Stunden lang legten die beiden Politiker ihre Vision für einen modernen Katastrophenschutz aber auch für ein modernes und nachhaltiges Deutschland nach der Bundestagswahl dar. Dabei stellte von Notz unter anderem die Wichtigkeit einer gesamteuropäischen Vorsorgestrategie für Katastrophenfälle heraus, während er gleichzeitig forderte, die Koordination der zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen auch auf kommunaler Ebene zu verbessern. Gleichzeitig betonte Bollenbach, dass eine dezentrale, regenerative Energiegewinnung inklusive entsprechender Speicherkapazitäten einen wichtigen Baustein bilden kann, die regionale Energieversorgung auch in Krisenzeiten sicherzustellen. „Es war einfach schön, mal wieder in den persönlichen Kontakt zu kommen“, sagte Anja Hampel, Sprecherin des Ortsverbandes der GRÜNEN in Henstedt-Ulzburg. „Nach beinahe 1 ½ Jahren digitaler Sitzungen und Ausschüsse endlich wieder in einem gut besuchten Saal zu sitzen und den direkten Dialog mit den BürgerInnen zu suchen, war überfällig.“ Auch Hauke Welp, Sprecher des Ortsverbands und gemeinsam mit Hampel Moderator des Abends, ging mit Motivation und Inspiration aus dem Abend. „Das Fachwissen und die Tiefe, mit der Konstantin und Nils in die unterschiedlichen Themen eingetaucht sind, war beeindruckend. Am liebsten hätten wir den Abend noch einige Stunden weiterlaufen lassen.“, so Welp. Auch nach Ende der Diskussion wurden die beiden Politiker bei Wasser und alkoholfreiem Bier noch von BürgerInnen in engagierte Diskussionsrunden vertieft. Neben dem Thema des Abends ging es hier vor allem um Fragen zur erneuerbaren Energiegewinnung und die Umsetzung der Mobilitätswende auch auf dem Land. Um diese und andere Themen weiter zu vertiefen, laden die Henstedt-Ulzburger GRÜNEN zu vielen weiteren Veranstaltungen und Infoständen in den kommenden Wochen ein. Alle Termine sind unter www.gruene-hu.de veröffentlicht.
01.09.2021
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
VR Bank in Holstein
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
TSV Weddelbrook erhält Auszeichnung Sterne des Sports
VR Bank in Holstein
TSV Weddelbrook erhält Auszeichnung Sterne des Sports
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
VR Bank in Holstein eG
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
Tobias Knickrehm: Engagement für die Streuobstwiese
EGNO | 51 Menschen
Tobias Knickrehm: Engagement für die Streuobstwiese
Marlies Rathsack: Immer im Einsatz für ihre Mitmenschen
EGNO | 51 Menschen
Marlies Rathsack: Immer im Einsatz für ihre Mitmenschen
Colin De Silva: Sportarzt mit dem schwarzen Gürtel
EGNO | 51 Menschen
Colin De Silva: Sportarzt mit dem schwarzen Gürtel
Azubi-Studi-Chat startet in die nächste Runde
EGNO | Jobtour
Azubi-Studi-Chat startet in die nächste Runde
Christian Findeklee: Norderstedt mit dem Zirkel entdeckt
EGNO
Christian Findeklee: Norderstedt mit dem Zirkel entdeckt
CDU
Henstedt-Ulzburg (em) Zur Förderung der Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg aus dem Fonds für Barrierefreiheit erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Ole Plambeck:
Wie der Henstedt-Ulzburger CDU-Landtagsabgeordnete Ole Plambeck mitteilt, fließen aus dem Fonds für Barrierefreiheit des Landes insgesamt 47.165,26 Euro an die Kirchengemeinde Henstedt-Ulzburg für die Erlöserkirche. Ziel dieses Fonds für Barrierefreiheit ist es, die Inklusion und Teilhabe für alle Menschen im Land weiter voranzubringen. Landesweit wurden 57 Förderbescheide mit einer Gesamtfördersumme von mehr als vier Millionen Euro erteilt. Plambeck begrüßt, dass Jamaika weiter Tempo beim Ausbau der Barrierefreiheit im Land macht. Wir wollen die volle Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen. So soll ein gleichberechtigtes Zusammenleben in der Gesellschaft erreicht werden. Es ist wichtig, dass mit diesen Mitteln unter anderem barrierefreie Zugänge wie Rampen, automatisch öffnende Türen, Aufzüge und andere behindertengerechte Umbauten geschaffen werden können. Foto: Ole-Christopher Plambeck
25.08.2021
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Die Bauarbeiten auf der Sportanlage am Beckersberg schreiten voran. Für 1,9 Millionen Euro saniert die Gemeinde Henstedt-Ulzburg die sogenannte B-Anlage, eine Sportstätte, die neben einem Rasenplatz auch über eine 400-Meter-Laufbahn, einen Kunststoffplatz und eine Vielzahl an Leichtathletikanlagen verfügt. „Wir befinden uns gut im Zeitplan“, freut sich Anne Neufert, Leiterin des Sachgebiets Grünplanung und Umwelt.
Der Schock saß zunächst tief als im Herbst 2019 die B-Anlage gesperrt werden musste, weil die Schäden, unter anderem an der Laufbahn, so groß waren, dass die Sicherheit der Sportlerinnen und Sportler nicht mehr gewährleistet werden konnte. Die 35 Jahre alte Sportanlage war in die Jahre gekommen, auch der Rasenplatz befand sich in keinem guten Zustand mehr, so dass eine teilweise Sanierung wäre nicht mehr wirtschaftlich gewesen. Deshalb entschieden sich Politik und Verwaltung für die Komplettsanierung. Seit Anfang Juni befindet sich auf der Sportanlage nun kein Stein mehr auf dem anderen. Alles musste runter: Rasen, Kunststoffbahn, Asphaltflächen. Aktuell steht der Verlegung des Rollrasens an. „Exakt 7950 Quadratmeter“, weiß Bauleiter Lars Suckow zu berichten. Im Schnitt zehn Kollegen sind auf der Baustelle mit teilweise schwerem Gerät im Einsatz. Weitere wichtige Wegmarke wird Ende August das Auftragen der Schichten für die Kunststoffflächen. „Dies wird noch einmal ein spannender Punkt, weil hierfür die Witterung für ein paar Tage in Folge stabil sein muss“, sagt Arne Siller, zuständiger Landschaftsarchitekt. Danach sähen alle Beteiligten den weiteren Bauabschnitten etwas gelassener entgegen. Eine Förderung für Baumaßnahme beim Land Schleswig-Holstein und beim Kreissportverband ist beantragt, eine Antwort hierzu steht derzeit noch aus. Die Fertigstellung der B-Anlage ist für das Jahresende vorgesehen. Danach wird sie wieder wie gewohnt den Schulen und Vereinen zur Verfügung stehen und soll auch in Zukunft wieder tageweise für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Foto: v.l.n.r.: Rolf Suhr (Geschäftsführer Wiese und Suhr), Petra Walz (Mitarbeiterin Sachgebiet Umwelt und Grünplanung), Lars Suckow (Bauleiter), Anne Neufert (Sachgebietsleiterin Umwelt und Grünplanung), Arne Siller (Landschaftsarchitekt).
09.08.2021
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Der Trend zum Schottergarten ist bereits in vielen Städten und Gemeinden, so auch in Henstedt-Ulzburg, angekommen. Für die meisten Besitzerinnen und Besitzer dieser Gärten liegt der Vorteil der scheinbar pflegeleichten Beete auf der Hand, doch gerade das ist ein Irrglaube. Betrachtet man einen Schottergarten genauer, so fallen eine Vielzahl von Fakten auf, die einen mehr an einen Garten des Grauens erinnern lassen.
Schottergärten bestehen vor allem aus Kies und Steinen verschiedener Form, Größe und Herkunft. Auch Skulpturen, Säulen, Gitterkörbe und Zäune sind typische Gestaltungsmittel. Mitunter setzen einzelne Pflanzen Akzente. Zur Anlage eines Schottergartens wird der Mutterboden abgetragen und dann ein undurchlässiges Vlies oder eine wasserdurchlässige Folie daruntergelegt, auf das anschließend das steinerne Material gefüllt wird. Dadurch soll das Durchwachsen von Wildkräutern von unten her verhindert werden. Die Entscheidung für einen Schottergarten ist unterschiedlich begründet. Die einen reizt die unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeit mit den Gesteinen, Figuren etc. Andere schätzen die Minimalistik solcher Gärten. Aber der Hauptgrund für die Anlage von Schottergärten ist die scheinbar geringe Pflegeintensität. Doch gerade dies ist ein Irrglaube! Denn auf dem Schotter bzw. in den Zwischenräumen oder der Folie unter dem Schotter sammeln sich Laub und Staub. Auf diesem Nährboden können Samen keimen, die durch Vögel oder Wind verbreitet wurden und nach wenigen Jahren wächst auch in Schottergärten unerwünschter Aufwuchs. Da die Verwendung von Herbiziden oder Hausmitteln wie Essig verboten ist, muss wohl oder übel der Aufwuchs mit der Hand beseitigt werden. Aber auch die Laubbeseitigung und die Entfernung von Moosen und Algen, wenn sich Wasser staut, sind aufwändig und müssen mit einberechnet werden. Auswirkungen von Schottergärten auf Klima und biologische Vielfalt Die Anlage von Schottergärten hat durchaus weitgreifende Auswirkungen auf unser Klima: Wo ein natürlicher Garten Kühle und Schatten spendet, erwärmen sich die Schotterflächen im Sommer massiv und strahlen die Wärme ab. An heißen Sommertagen führt das oft zu einer Temperaturerhöhung der Umgebung von 5 bis 6 °C. Angesichts des immer wärmer werdenden Klimas ist dies ein unerwünschter Effekt, der die Überhitzung fördert und den Kaltluftaustausch behindert. Auch wird der Boden durch den Kies zusammengedrückt und das bestehende Bodengefüge wird zu mindestens stark beeinträchtigt oder gar zerstört. Bei Regen kann es zu einer Vernässung des Bodens kommen, trotz wasserdurchlässiger Folie läuft das Wasser nicht gut ab, da das Gewicht der Steine von oben drückt. Auch wenn das Wasser seinen Weg in den Boden findet, kann dieser es wegen seiner Humusarmut nicht halten. Bei Starkregenereignissen, wie zuletzt erlebt, kann dies zu Überflutungen führen. Im schlimmsten Fall dringt das Wasser ins Gemäuer ein. Zur Biodiversität: Auf den kahlen Flächen finden Tiere keine Nahrung und keinen Unterschlupf. Sogar viele echte Wüsten sind lebendiger als die künstlichen Steinwüsten der Vorgärten. Viele Insekten, Spinnen und weitere Kleinsttiere sind auf die Pflanzen selbst, als Brut- und Lebensstätte und Nahrungsquelle angewiesen. Ebenso dienen die Pflanzen aber dem Schutz im Sinne des Versteckes und auch vor der Hitze. Das hat wiederum weitere Auswirkungen auf andere Tiere. So sinkt z.B. der Anteil von Vögeln in Siedlungsbereichen mit wenigen Grünflächen, weil Sie dort keine Nahrung mehr finden. Ein weiterer Aspekt ist aber nicht nur, dass die Fläche als Lebensraum verloren geht, sondern dass die Fläche auch als „Wandermöglichkeit“ verloren geht. Viele Tiere können keine großen Entfernungen zurücklegen, sie benötigen sogenannte Trittsteine auf Ihrem Weg, um sich auszuruhen und/oder Nahrung oder Flüssigkeit aufzunehmen. Das Verbundsystem von Trittsteinen ist also hochbedeutsam für die Tierwelt, eine Verringerung einzelner Flächen, z.B. durch Schottergärten, kann sogar zum Aussterben einiger Arten führen, weil Sie z.B. Ihre Brutstätten nicht mehr erreichen können. Die Biodiversität sinkt nicht nur in den Schottergärten selbst, sondern in einem viel größeren Gebiet und betrifft nicht nur die Arten, welche direkt die Gartenpflanze als Lebensraum haben, sondern auch viele weitere Arten, deren Nahrung wiederum diese Tiere sind (Vögel, Igel, Eidechsen, Amphibien, Mäuse etc.). Man sollte sich bewusstmachen, dass schon das Fehlen einer oder weniger Arten, große Auswirkungen auf die Gesamtheit der Tiere in einem Lebensraum haben können und somit Einfluss auf das gesamte Ökosystem. Rechtslage und Fazit Schottergärten sind nicht nur schlecht für die biologische Vielfalt und für das Klima, sie sind auch in Schleswig-Holstein in der der Regel nicht zulässig. Die Landesbauordnung Schleswig-Holstein bestimmt im § 8 Abs. 1, dass die nicht überbauten Flächen der bebauten Grundstücke wasseraufnahmefähig zu belassen oder herzustellen und zu begrünen oder zu bepflanzen sind, soweit dem nicht die Erfordernisse einer anderen zulässigen Verwendung der Flächen entgegenstehen. Das bedeutet, Freiflächen können mit Rasen oder Gras, Gehölz, anderen Zier- oder Nutzpflanzen bedeckt sein. Plattenbeläge, Pflasterungen und dergleichen sind allenfalls dann zu den Grünflächen zu zählen, wenn sie eine verhältnismäßig schmale Einfassung von Beeten usw. darstellen. Die Vegetation muss überwiegen, sodass Steinflächen aus Gründen der Gestaltung oder der leichteren Pflege nur in geringem Maße zulässig sind. Zieht man Bilanz, sind Schottergärten nur auf den ersten Blick pflegeleicht. Sie sind für das Klima und die Natur schädlich und in Schleswig Holstein in der Regel verboten. Eine wirklich pflegleichte Alternative sind Staudengärten, von denen nicht nur die Tierwelt profitiert. Wer hierfür Anregungen sucht, kann sich auf den Internetseiten des NABU und des BUND informieren. Hier werden viele attraktive pflegarme Alternativen gezeigt und erklärt: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/grundlagen/planung/28500.html
09.08.2021
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Dem Aufruf zur Spende von gut erhaltener Baby- und Kinderkleidung, Spielen und Spielzeug für den sortierten Kinderflohmarkt zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe sind inzwischen viele Bürger:innen der Region Süd-Segeberg gefolgt und alleine an der Abgabestelle von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. fahren die Autos zu den Abgabezeiten im 10-Minuten-Takt vor.
„Wir sind überwältigt von der Bereitschaft und vor allem der Herzlichkeit, die uns die Spender für diese Aktion entgegenbringen“, sagt Christiane Garling (Vorstandsmitglied von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.). Auch Geldspenden sind inzwischen auf dem eigens eingerichteten Konto (VR Bank in Holstein, Süd-SE hilft, DE53 2219 1405 0065 7225 11) eingegangen und dank der Unterstützung vieler Unternehmen sind bislang keinerlei Kosten angefallen. Noch bis Donnerstag können Spenden an den auf der Website https://sued-SE.de genannten Orten abgegeben werden und diese werden dann von den vielen ehrenamtlichen Helfern gesichtet und sortiert. Der sortierte Kinderflohmarkt startet dann am Samstag, 7. August um 14 Uhr im Sportland des SV Henstedt-Ulzburg in der Olivastraße 2. In der großen Halle dürfen sich unter Einhaltung der allgemeinen AHA-Regeln bis zu 180 Personen gleichzeitig aufhalten, wobei eine Registrierung (LUCA oder Zettel) notwendig ist und im gesamten Bereich der Veranstaltung Maskenpflicht besteht. Ausreichend Parkplätze stehen in der Olivastraße, vor dem Bürgerhaus und dem Kindergarten Beckersbergstraße zur Verfügung.
02.08.2021
SSC Phoenix Kisdorf
Kisdorf (em) Der SSC Phoenix Kisdorf e.V. wurde mit der Sepp Herberger Urkunde geehrt. Diese Ehrung wurde durch den Deutschen Fussball Verband dem Verein überreicht. In der Kategorie Digitale Vereinsarbeit, konnte der SSC in der Pandemie Phase punkten. ,,Wir haben versucht schnellstmöglich zu handeln und allen unseren Mitglieder eine Alternative zu bieten. Trainieren konnte keiner, Versammlungen oder Feiern waren nicht möglich.
Die enge Zusammenarbeit mit MK Veranstaltungstechnik und Realsoftmedia, hat es uns er-möglicht, dass wir ganz viele Projekte online durchgeführt haben.‘‘, so Kai Andresen, 1. Vor-sitzender vom SSC Phoenix Kisdorf. Viel zu früh verstarb im April 2020 der Wirt des Vereins und niemand konnte persönlich Ab-schied nehmen. Es wurde eine digitale Abschiedsfeier umgesetzt bei der mehr als 2500 Personen zum Song ,,You`ll never walk alone‘‘ Abschied nehmen konnten. Als einer der ersten Vereine überhaupt, wurde im September 2020 die Jahreshauptversammlung online durchgeführt. Weitere Projekte folgte u.a. eine online Weihnachtsfeier mit 1500 Zuschauern, Talkrunden aus Politik, Sport und Wirtschaft. Auch für die Kids wurde etwas organisiert. Das Format ,,Kids fragen Stars‘‘, lief bereits und Fabian Boll (CO Trainer von Holstein Kiel), sowie Udo Tesch (Wilke und Udo) stellten sich den Fragen der Kinder. Prominente Größen wie Sylvie Meis, Mickie Krause oder auch Tim Mälzer grüßten alle Zuschauer an den Bildschirmen. Zuletzt gab es ein großes ,,Phoenix ärgere dich nicht‘‘. Mit menschlichen Figuren von den Teams Crusaders Kaltenkirchen, Landjugend Kisdorf und Radio Schleswig Holstein wurde das bekannte Brettspiel durchgeführt. ,,Wahnsinn, wie sich das Ganze entwickelt hat. Viele weitere Projekte sind bereits in der Planung. Die digitale Welt wird auch für den Sport immer wichtiger und hier bin ich sehr stolz, dass wir sofort am Start waren Mein Dank gilt den ehrenamtlichen Produzenten Mark Käding, Florian Sliwinski und unserer Kultfigur Andi Schienbein.‘‘ sagt ein stolzer Kai Andresen.
25.06.2021