Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
55.258 Berichte ●  1069 Videos ●  24.690 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Henstedt-Ulzburg VHS
VHS
Henstedt-Ulzburg (em) Eltern sind sich heute mehr denn je bewusst, welche wichtige Rolle sie im Rahmen ihrer Kindererziehung einnehmen. Das ist grundsätzlich eine gute Nachricht, allerdings ist damit auch der Anspruch der Eltern an sich selbst gestiegen, den vielfältigen Herausforderungen im Erziehungsalltag möglichst optimal zu begegnen.
Vieles gelingt, aber häufig genug erzeugen Themen wie „Mediennutzung“, „Markenzwang“ oder „Geschlechterrollen“ Irritation und Ratlosigkeit. Erzieherische Vorbilder, wie sie die eigenen Eltern gegeben haben, erscheinen angesichts neuer Herausforderungen oft als unpassend, und doch sind die Alternativen gefühlt unsicher. Mit dem wissenschaftlich evaluierten STEP-Elterncaching® wird allen Eltern d
14.01.2022
Henstedt-Ulzburg Ole-Christopher Plambeck
Ole-Christopher Plambeck
Henstedt-Uzburg (em) „Auf Initiative der CDU-Fraktion wurden wieder Fördermittel für Kommunen eingeplant, um den Bau oder Ausbau von Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten und in den Kindertageseinrichtungen fortführen zu können“, erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Ole Plambeck: Mit dem Haushalt 2022 wurden Verpflichtungsermächtigungen für die Jahre 2023 und 2024 in Höhe von 25 Mio. Euro beschlossen.
Mit der neuen Verpflichtungsermächtigung werden in den Jahren 2023 und 2024 jeweils 12,5 Mio. Euro neue Fördergelder zur Verfügung stehen. Diese Mittel setzen auf die bisherige Förderrichtlinie Landesinvestitionsprogramm 2019 bis 2024 vom 02. Juni 2020 auf. Mit diesem Haushaltsbeschluss bekommen die Kommunen bereits heute Planungssicherheit, dass in den kommenden beiden Jahren weitere Fördermittel
17.01.2022
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
55.258 Berichte, 1.069 Videos, 710 Fotogalerien und 24.690 Fotos


17
Jan
Ole-Christopher Plambeck
Neue Kita-Bau-Fördermittel für 2023 und 2024 durch das Land
14
Jan
VHS
Erziehungscoaching für Eltern
13
Jan
Ole Plambeck
Energie schnellstmöglich bezahlbar machen
10
Jan
VHS
Frühjahrsprogramm jetzt auch mit Kursen in Alveslohe
23
Dez
Seniorenbeirat
Hilfe für Senioren auf dem Rhen
17
Dez
VHS Henstedt-Ulzburg
„Girls-Power“ im Kids PC-Club
17
Dez
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Unterkunft für Obdachlose und Geflüchtete eröffnet
16
Dez
Träger-Verein Dorfhaus Kisdorf e.V.
Disney Musical Show - Flieg mit mir um die Welt
16
Dez
CDU
Großer Dank an Werner Kallinich
13
Dez
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Gemeinsame Jugendfreizeit mit Jugendlichen aus der Ahrregion
13
Dez
Erlöserkirche Henstedt
Das Friedenslicht kommt trotzdem!
10
Dez
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Weihnachtsmann am 19.12. auf Tour durch Henstedt-Ulzburg
10
Dez
FDP
Stephan Holowaty ist neuer verkehrspolitischer Sprecher
10
Dez
VHS
Schüler*innen bestehen europäische Computerprüfung
07
Dez
CDU
Fonds für Barrierefreiheit wird weiter aufgestockt
06
Dez
CDU
Ehrungen und letztes Grünkohlessen im Restaurant Scheelke
03
Dez
H-U Marketing
Weihnachtsgeschenke in Henstedt-Ulzburg kaufen!
02
Dez
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Mobile Corona-Impfaktion im City Center Ulzburg am 11. Dez
30
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ergebnis der Kinder- und Jugendparlamentswahl 2021
29
Nov
DRK
Des Lebens alte Kleider – Nachhaltigkeit beim DRK
24
Nov
Ole-Christopher Plambeck
Ein solider Haushalt in nicht einfachen Zeiten
24
Nov
FDP
Kreis Segeberg erfolgreich auf dem Landesparteitag
22
Nov
Ole-Christopher Plambeck
Über 10 Mio. Euro für den Schulbau im Kreis Segeberg
22
Nov
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Glühweinpräsent für die Vorweihnachtszeit
19
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Beirat Inklusion für Menschen mit Behinderung lädt ein
18
Nov
Erlöserkirche
Noch Termine frei beim 13. Lebendigen Adventskalender
18
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
3. IGEK-FUNK - Einladung zur Bürgerinformation
16
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Stolze Teilnehmer beim Schwimmkurs in der Holstentherme
16
Nov
DRK
Blutspendeaktion im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg
15
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ein Spielplatz für alle - inklusives Spielgerät eingeweiht
12
Nov
Kultur im Dorf Alveslohe
3. Alvesloher Poetry Slam
10
Nov
SVHU Volleyball
12-Stunden-Spendenmarathon für den guten Zweck
09
Nov
FDP
Stephan Holowaty wiedergewählt
09
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Mehr Unterstützung für die Menschen mit Behinderung
05
Nov
DRK
Erweitertertes Angebot für Entspannung und Fitness
01
Nov
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Weihnachtshilfswerk - Bedürftigen Menschen eine Freude bereiten
29
Okt
Aktuell
Vollgas gegen weiße und graue Flecken!
29
Okt
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Künstler gesucht bei „Ulzburg Glüht“
27
Okt
Gemeindebücherei Henstedt-Ulzburg
Von Hamburg nach Inari - Eine Reise nach Nordlappland
26
Okt
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Michael Wigge im Tauschrausch
25
Okt
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
35. Jubiläum der Partnerschaft mit Maurepas
25
Okt
Lions Club Henstedt-Ulzburg
„Löwentracht“ – Der Honig des Lions Club
25
Okt
Margarethenhoff
ALBERS AHOI! – Musik, Varietè, Revue, Artistik
22
Okt
Margarethenhoff
Tastenkabarett: Axel Pätz – Das Niveau singt – Premiumgold
20
Okt
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Beauftragte für Menschen mit Behinderung erhalten Bürgerpreis
14
Okt
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Großfeuer in landwirtschaftlichem Betrieb in Kisdorf
05
Okt
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
IGEK-Meilenstein - Ergebnisse der Bürgerbeteiligung vorgestellt
05
Okt
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Herbstputz - Kurzentschlossene können noch mitmachen
04
Okt
Träger-Verein Dorfhaus Kisdorf e.V.
Albers Ahoi – Musik, Variete, Revue, Artistik
04
Okt
CDU
Ole Plambeck zum neuen CDU-Kreisvorsitzenden gewählt
04
Okt
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
Spendenziel für Gartenhaus erreicht - Kita sagt Danke !
28
Sep
Freundeskreis Waterlooville
Bald gemeinsame Freundeskreise für Henstedt-Ulzburg
27
Sep
Henstedt-Ulzburg bewegt e.V.
Süd - SE hilft den Flutopfern erfolgreich abgeschlossen
27
Sep
Forum in der Kulturkate
Hauskonzert mit Fermin Villanueva und Mara Mednik
20
Sep
FDP
Mitglied des Grünen Wahlkampfteams wechselt zur FDP
17
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Nach langer Pause – Freundeskreis Maurepas startet durch
15
Sep
DRK
Wer möchte Zeit schenken oder intensiv genießen?
14
Sep
Aktuell
Haus des Sports neuer Treffpunkt für alle Sportvereine
13
Sep
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
2. Sortierter KinderFlohMarkt zu Gunsten der Flutopfer
10
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Partner für neue Postfiliale gesucht
10
Sep
Forum im Bürgerhaus
Hommage an die Beatles mit Stefanie Hempels
08
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
50 Fahrradbegeisterte bei Planungsradtour
07
Sep
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bürgerinformation zum Gemeindeentwicklungskonzept
07
Sep
Förderverein KiTa Beckersberg
Crowdfunding-Endspurt: Gartenhaus in greifbarer Nähe
06
Sep
Träger-Verein Dorfhaus Kisdorf e.V.
DamenLikörClub im Margarethenhoff in Kisdorf
03
Sep
VHS
Erfolgreicher Computer-Zertifikatskurs „Xpert“
01
Sep
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Konstantin von Notz und Nils Bollenbach zu Besuch
30
Aug
Stephan Holowaty MdL
Landtagsdebatte um Ostküstenleitung: „Ich bin enttäuscht!“
26
Aug
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Stellenbesetzungsverfahren Büroleitung – Stellungnahme
25
Aug
WHU
Henstedt-Ulzburg soll wieder Sirenen bekommen
Suche schließen
Henstedt-Ulzburg Ole Plambeck
Ole Plambeck
Henstedt-Ulzburg (em) „Die Energiekosten, wie für Erdgas, Strom, Fernwärme, aber auch Diesel oder Benzin schießen derzeit enorm in die Höhe"erklärt der Kreisvorsitzende der CDU Segeberg Ole Plambeck. „Das hat unterschiedliche Gründe, wie die hohe Nachfrage durch den Winter und durch hochfahrende Märkte in Asien, das Auslaufen der Erdgasförderung in den Niederlanden oder keine zusätzlichen Lieferungen aus Russland, weil dessen Gaslieferverträge erfüllt wurden. Zudem wurde nicht genügend bevorratet, aber auch S
13.01.2022
Henstedt-Ulzburg VHS
VHS
Henstedt-Ulzburg (em) Das neue Frühjahrprogramm der VHS Henstedt-Ulzburg wartet dieses Mal mit einer besonderen Überraschung auf: Ab sofort organisiert die Bildungseinrichtung auch alle Kurse in der Gemeinde Alveslohe! „Die dortige Verwaltung und Politik hat in den letzten Monaten nach Wegen gesucht, um die VHS-Arbeit vor Ort `auf neue Gleise zu setzen` und sich mit uns auf eine Kooperation verständigt, erklärt VHS-Leiter Dr. Jochen Brems. Ziel sei es, die VHS-Kurse in Alveslohe nicht nur
10.01.2022
Henstedt-Ulzburg Seniorenbeirat
Seniorenbeirat
Henstedt-Ulzburg (em) Die von der VR Bank in Holstein eG beschlossene Schließung der letzten Bankfiliale auf dem Rhen zum Ende dieses Jahres hat auch den Seniorenbeirat nicht unberührt gelassen, zumal sich auch viele Senioren gemeldet und um Hilfe gebeten hatten. Wie kann nun die Hilfe aussehen, wenn die bisherigen Senioren*Innen und Bankkunden keine Bankfiliale mehr vor Ort haben und für dringende Bankgeschäfte oder Bankgespräche oder Geldeinzahlungen die nächste Bank in 6 km Entfernung in Ulzburg aufsuchen müssen? Hierzu hat der Vorstand des Seniorenbeirates den K
23.12.2021
Henstedt-Ulzburg VHS Henstedt-Ulzburg
VHS Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) In den Herbstferien wurde an der VHS Henstedt-Ulzburg ein neues Projekt aus der Taufe gehoben: ein PC Club, der vor allem Kinder und Jugendliche mit Migrations- und Fluchthintergrund ansprechen sollte. „Wir haben immer wieder Rückmeldungen bekommen, dass gerade bei dieser Zielgruppe ein besonderer Bedarf besteht, sich mit moderner Kommunikations- und IT-Anwendungstechnologie zu beschäftigen“, erklärt Wenzel Waschischeck, der als Integrationsbeauftragter der Gemeinde die Idee für diese Initiative hatte. Gemeinsam mit der VHS wurde gleich darauf ein Konz
17.12.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/henstedt-ulzburg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!

Stellenmarkt

Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Freelancer Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend 450? Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Neum?nster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in station?r
Weitere Informationen
Fenster T?ren Produktion D?geling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Vollzeit D?geling unbefristet Verkaufsberater (m/w/d) Kundenberatung Backoffice
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Wie bereits berichtet hat der Lions Club Henstedt-Ulzburg die Betroffenen der Flutkatastrophe in der Ahrregion großzügig mit Spenden unterstützt und dabei die Kontakte im Lions-Netzwerk, in diesem Fall zum örtlichen Lions Club in Bad Neuenahr, genutzt.
Während der Wiederaufbau läuft und vermutlich noch mehre Jahre andauern wird, ist aus diesem Kontakt der beiden Lions Clubs eine neue Idee entstanden: eine gemeinsame Jugendfreizeit mit betroffenen Jugendlichen aus der Ahrregion und Jugendlichen aus dem Kreis Bad Segeberg. „Die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen war schon immer ein zentrales Anliegen unseres Clubs“, erklärt die amtierende Präsidentin Christa Lohse-Theis, „daher freuen wir uns sehr, dass wir mit unseren neuen Freunden aus Bad Neuenahr gemeinsam etwas für die betroffenen Jugendlichen auf die Beine stellen und ihnen eine Woche fernab der Verwüstung anbieten können“. Und so sieht der Plan aus: insgesamt 20-25 Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren, jeweils etwa zur Hälfte aus der Ahrregion und dem Kreis Bad Segeberg, werden für eine Woche im August in die Jugendakademie Bad Segeberg eingeladen. Dort wird es ein buntes Programm mit Ausflügen und allem was dazugehört geben, selbstverständlich professionell durch Jugendgruppenleiter der Jugendakademie betreut. Die Jugendlichen aus der Ahrregion werden dabei vom Lions Club Bad Neuenahr nominiert, die Jugendlichen aus sozial schwächeren Familien aus dem Kreis Bad Segeberg werden gemeinsam mit dem Jugendamt vom Lions Club Henstedt-Ulzburg ausgewählt. „Dieses Projekt ist genau in unserem Sinne, denn es fördert ja auch die Verständigung und den Austausch von Jugendlichen aus unterschiedlichen Regionen“, so Lohse-Theis. „Dieses Projekt können wir als Lions Club jedoch nicht allein stemmen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn die Bürgerinnen und Bürger aus den Regionen uns mit einer Spende dabei unterstützen würden, den Jugendlichen diese Ferienwoche zu ermöglichen!“ Spenden für diese Aktion werden erbeten auf folgendes Konto: Lions Förderverein Henstedt-Ulzburg, IBAN DE74 2305 1030 0025 0357 20, Stichwort „Ferienaktion“ (Spendenquittungen können selbstverständlich ausgestellt werden). Foto: Zerstörtes Gebäude im Ahrtal
13.12.2021
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
FDP
Henstedt-Ulzburg (em) Gute Nachrichten für den Kreis Segeberg: Der Henstedt-Ulzburger FDP-Landtagsabgeordnete Stephan Holowaty (58) ist neuer verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion. Der Diplom-Kaufmann und IT-Berater vertritt den Kreis bereits seit 2017 als Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Er bleibt zudem weiter zuständig für Digitalisierung, Datenschutz, Verbraucherschutz sowie Europa- und Kommunalpolitik.
„Gerade der Kreis Segeberg hat viele große verkehrspolitische Herausforderungen“, so Stephan Holowaty. Neben dem Bau der A20, die für den Kreis eine überragend wichtige Entwicklungs- und Entlastungsfunktion habe, nennt Holowaty als besondere Themen die Verkehrssituation rund um Bad Segeberg und in der Region Henstedt-Ulzburg / Kaltenkirchen, aber auch die häufigen Staus im Berufsverkehr auf der B432 zwischen Norderstedt und Bad Segeberg. Im Bahnverkehr stehen im Westen des Kreises der Neubau der S21 bis Kaltenkirchen, der AKN-Expresszug zwischen Norderstedt und Neumünster sowie die U1-Verlängerung in Norderstedt auf dem Programm. „Gerade weil sich die AKN-Expresszugpläne und die U1-Verlängerung innerhalb Norderstedts technisch gegenseitig ausschließen, gibt es hier Gesprächsbedarf,“ so Holowaty. Im Osten des Kreises schafft der Landesnahverkehrsentwicklungsplan vor allem durch die Verstärkung und den Ausbau der Verbindung Bad Oldesloe – Bad Segeberg – Neumünster sowie die Durchbindung nach Hamburg und Lübeck neue Perspektiven. „Es ist sehr gut, dass der Nahverkehrsentwicklungsplan dabei auch die Herausforderungen durch die Straßenverkehrssituation und das Problem einer Tieferlegung des Bahnhofs in Bad Segeberg mit in den Blick nimmt,“ stellt Stephan Holowaty fest, ergänzt aber: „Wir wissen, dass dies nicht von heute auf morgen geht, aber wir müssen uns auf den Weg machen.“ Der Landesnahverkehrsentwicklungsplan (NEP) soll in der Dezember-Sitzung des Landtags beschlossen werden und wurde in den vergangenen Jahren umfangreich mit Gutachtern und Beteiligten diskutiert. Der Plan kümmert sich vor allem um den Schienenverkehr in Schleswig-Holstein. Besondere Hoffnung setzt Stephan Holowaty dabei gleichzeitig auf die Beschleunigung der Planung von Infrastrukturmassnahmen, die die neue Koalition in Berlin auf Drängen der Freien Demokraten vereinbart hat. „Aber auch vor Ort wünsche ich mir eine große Koalition derjenigen, die die Bahn stärken wollen“, so der FDP-Politiker. „Hier kommt es darauf an, dass auch Politik und Verbände Farbe bekennen: Wer Bahn will, muss auch willens sein, sie zu bauen. Und das schnell.“
10.12.2021
Großes Weihnachtsgewinnspiel für Vereine in der Region
VR Bank in Holstein eG
Großes Weihnachtsgewinnspiel für Vereine in der Region
„jugend creativ“ startet mit Schirmherrin Ilka Bessin
VR Bank in Holstein
„jugend creativ“ startet mit Schirmherrin Ilka Bessin
Ab in den „Weltraum“ bei der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ab in den „Weltraum“ bei der VR Bank in Holstein
Bramstedter TS-Handball gewinnt VW T6
VR Bank in Holstein
Bramstedter TS-Handball gewinnt VW T6
unserDING - Wir verdoppeln alle Spenden
VR Bank in Holstein
unserDING - Wir verdoppeln alle Spenden
Sonja Richter - Cyclocross und Sport mit behinderten Menschen
EGNO | 51 Menschen
Sonja Richter - Cyclocross und Sport mit behinderten Menschen
Jessica Boysen: Die grösste Motivation ist meine Tochter
EGNO | 51 Menschen
Jessica Boysen: Die grösste Motivation ist meine Tochter
Chancen und Herausforderungen der Smart City Norderstedt
EGNO
Chancen und Herausforderungen der Smart City Norderstedt
Lilly Krückmann: Politik habe ich am Frühstückstisch gelernt
EGNO | 51 Menschen
Lilly Krückmann: Politik habe ich am Frühstückstisch gelernt
Lida Buchmann: Integration durch Gartenarbeit
EGNO | 51 Menschen
Lida Buchmann: Integration durch Gartenarbeit
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Schleswig-Holstein krempelt die Ärmel hoch! Unter diesem Motto finden aktuell im ganzen Land mobile Impfaktionen statt – in Henstedt-Ulzburg steht nun bereits die vierte dieser Impfaktionen in den Startlöchern! Am Samstag, den 11. Dezember werden in der Zeit von 9 bis 17 Uhr zwei mobile Impfteams der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) im City Center Ulzburg (CCU) in der Hamburger Straße 8 in Henstedt-Ulzburg Station machen. Geimpft wird auf einer freien Ladenfläche im 1. Stock.
Das Impfteam hat in der Regel die drei Impfstoffe BionTech, Moderna und Johnson & Johnson dabei. Ein Sitzbereich für die Wartenden wird eingerichtet. Zusätzlich werden, aufgrund der zu erwartenden starken Nachfrage, Nummern an die Wartenden verteilt. Damit wissen die Impfwilligen frühzeitig, ob sie eine Impfung an dem Tag erhalten werden. Aus den Erfahrungen zurückliegender Impfaktionen ist leider dennoch mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Organisiert wird die mobile Impfaktion vom City Center Ulzburg mit Unterstützung des Vereins Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. und der Gemeinde Henstedt-Ulzburg.. „Diese nunmehr vierte Impfaktion soll unseren Bürgerinnen und Bürgern eine zusätzliche Möglichkeit zu einer zügigen Impfung bieten. Die Nachfrage wird vermutlich wieder größer als die Kapazität sein, aber jede zusätzliche Impfung hilft“, beschreibt Bürgermeisterin Ulrike Schmidt das Engagement der Gemeinde. Die Aktion war ursprünglich im Rahmen der Veranstaltung „Ulzburg Glüht“ des Vereins „HU Bewegt“ geplant, welche aufgrund der steigenden Inzidenzwerte abgesagt wurde. An der Impfaktion wird jedoch festgehalten. „Für unseren Verein ist es Ehrensache, bei solchen Aktionen zu unterstützen und einen Beitrag für die Gemeinschaft im Ort zu leisten“, so Maurice Bornhorst, Vorsitzender von „HU Bewegt“. Die fleißigen Hände des Vereins haben das Ladenlokal zu einer Impfstation umgebaut und die Impfteams vor Ort bei der Organisation unterstützt. Ähnliche, bereits stattgefundene Impfaktionen in Einkaufszentren zeigten, dass diese ergänzend zu den Impfungen in den Arztpraxen gut genutzt würden. So war es naheliegend, das Einkaufszentrum im Ulzburger Ortskern für eine Impfaktion in den Blick zu nehmen. „Das CCU liegt zentral im Ort und ist durch seine Nähe zur AKN-Station Henstedt-Ulzburg auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar“, sagt Erich Lawrenz, Centermanager des CCU. „Da wir auch noch über geeignete Räumlichkeiten verfügen, war für uns schnell klar, dass wir uns an der Durchführung der mobilen Impfaktion beteiligen werden.“ Die KVSH weist darauf hin, dass die impfwilligen Personen die Einwilligungserklärungen inklusive Anamnesebogen und Aufklärungsbogen zum Impftermin vollständig ausgefüllt und unterschrieben mitbringen sollten, um den Ablauf vor Ort zu beschleunigen. Bei einer Betreuung muss außerdem der entsprechende Betreuungsbogen vorliegen. Die Formulare finden Sie unter www.impfen-sh.de.
02.12.2021
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg erarbeitet seit 2017 ein Integriertes Gemeindeentwicklungskonzept (IGEK). Das IGEK „hu2030+“ stellt eine Gesamtstrategie für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde inklusive der einzelnen Ortsteile dar. Erarbeitet wird das Konzept gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Ortspolitik.
Die Ausschusssitzung mit Bürgerinformation ist eine von drei IGEK-Ausschussterminen im Jahr 2021, in denen fortlaufend die Öffentlichkeit über die Arbeitsstände des Integrierten Gemeindeentwicklungskonzeptes unterrichtet wird. In der kommenden Ausschusssitzung soll unter anderem über die Fortsetzung der Bürgerbeteiligung in 2022 diskutiert werden. Ebenfalls werden an dem Tag die Ergebnisse der letzten drei Arbeitskreise zu den Themen: 1. Verkehr, Mobilität und technische Infrastruktur 2. Gesundheit, Soziales und Bildung und Erziehung sowie 3. Ökologie und Freiraum vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Für alle Teilnehmenden der Sitzung gilt die 3G-Regel. Zum Einlass in den Sitzungsraum ist ein Nachweis über die vollständige Corona-Schutzimpfung, ein Genesenen-Nachweis oder ein Nachweis über ein aktuelles negatives Corona-Test-Ergebnis vorzuzeigen. Corona-Selbsttests werden nicht anerkannt. Ohne entsprechenden Nachweis wird der Zutritt zur Sitzung verweigert. Ein Angebot für kostenfreie Schnelltests wird vorgehalten. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln können 20 Teilnehmende an der Sitzung im Ratssaal teilnehmen. Zusätzlich können Sie per Videokonferenz an der Sitzung teilnehmen. Für die digitale Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig. https://eveeno.com/3_igek_funk oder unter 04193- 963425 (Frau Pfalzgraf) an. Die Einwahldaten zur Sitzung erhalten Sie kurzfristig zur Sitzung per Mail zugesendet.
18.11.2021
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) In diesem Herbst konnten IN VIA Hamburg e.V., Träger der Jugendzentren Tonne und Rhen in Henstedt-Ulzburg, und Wenzel Waschischeck, Integrationsbeauftragter der Gemeinde, gemeinsam mit der Holstentherme zwei Schwimmkurse anbieten. In den gesamten Herbstferien konnten 9 Jungen und 7 Mädchen täglich im Wasser ihr Können entweder vertiefen oder erste Schwimmerfahrungen sammeln.
Die Mädchen und Jungen verfügten alle über Vorerfahrungen und so konnten neben zwei Seepferdchen, auch das Bronze, Silber und sogar das Goldabzeichen erworben werden. „Es hat so viel Spaß gemacht! Wir könnten uns auch vorstellen im Rettungsschwimmen weiterzumachen“ so Rania und Lilaf, die am Freitag Gold und Bronze erfolgreich absolvierten. Die Kurse für Mädchen und Jungs richten sich jetzt an alle, die schwimmen lernen wollen und sich das nicht so einfach leisten können. Dass der Bedarf groß ist, weiß Philip Haug, Leiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit: „Wir bekommen stetig Anfragen von Eltern jüngerer Kinder, die verzweifelt einen Schwimmkurs suchen“, so Philip Haug. Wegen Corona konnte in der letzten Zeit kein kompletter Anfängerkurs durchgeführt werden. Im neuen Jahr sollen daher weitere Anfängerschwimmkurse angeboten werden – für Kinder und Jugendliche egal welcher Herkunft. „Im nächsten Jahr wollen wir uns verstärkt um Jugendliche kümmern, die das Schwimmen nicht als Kinder gelernt haben. Schwimmen lernen ist im Jugendalter schambehaftet. Niemand möchte mit 14 Jahren sein Seepferdchen neben Fünfjährigen machen. In einer Gruppe aus Gleichaltrigen fällt es dann schon leichter“, so Signe Stamer, Projektbetreuerin von In Via Hamburg. Wer also Interesse hat, schwimmen zu lernen, kann gerne in die Jugendzentren in Ulzburg oder auf dem Rhen kommen. Ein besonders großer Dank gebührt zum wiederholten Mal der Bürgerstiftung Henstedt-Ulzburg, die dieses Projekt seit 2018 finanziell unterstützt. Foto: Lilaf und Rania freuen sich über ihre neu erworbenen Schwimmabzeichen © Gemeinde Henstedt-Ulzburg
16.11.2021
FDP
Henstedt-Ulzburg (em) Beste Stimmung bei den Freien Demokraten im Kreis Segeberg – so lässt sich der Kreisparteitag der FDP im Kreis Segeberg am vergangenen Freitag in Wahlstedt beschreiben. 100 Neueintritte in den vergangenen beiden Jahren und ein „volles Haus“ mit 66 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern „machen richtig Lust auf die nächsten beiden Jahre“, so der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Stephan Holowaty (58, Henstedt-Ulzburg).
Gerade die Altersgruppe U25 sei bei den Neumitgliedern besonders stark vertreten. In seinem kurzweiligen Rechenschaftsbericht betonte Holowaty mit zahlreichen Danksagungen den Teamgeist der Liberalen – „jeder hat mitgemacht und sich für die gemeinsame Sache eingesetzt“. Trotz der schwierigen Lage aufgrund der Corona-Pandemie gelangen zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen: Von der Aktion „Unser Land braucht die A20“ über Besuche von Wolfgang Kubicki, Wirtschaftsminister Bernd Buchholz und Gesundheitsminister Heiner Garg im Kreis bis hin zum digitalen Maikäfersammeln in Henstedt-Ulzburg und zu einem erfolgreichen Bundestagswahlkampf. Jan Schupp aus Henstedt-Ulzburg als Direktkandidat holte weit überdurchschnittliche 14% der Zweitstimmen im Kreis Segeberg. In Ellerau konnte ein neuer Ortsverband gegründet werden. Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Kreisvorstandes wurde Stephan Holowaty dann auch mit 91,7% der Stimmen für die nächsten beiden Jahre wiedergewählt. Auch Oliver Weber (Henstedt-Ulzburg) wurde als Kreisgeschäftsführer im Amt bestätigt. Neue stellvertretende Kreisvorsitzende wurden der Rechtsanwalt Helmer Krane (Bad Bramstedt), der Diplom-Ingenieur Rafal Rydz (Norderstedt) und der Landwirt Arne Klees-Bruhn aus Schieren. Jannik Nareyka aus Kaltenkirchen als Schatzmeister und Kathrin Parlitz-Willhöft aus Bad Bramstedt als Schriftführerin komplettieren den geschäftsführenden Vorstand. Zuvor hatte der Kreisparteitag die auf eigenen Wunsch ausscheidenden bisherigen langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden Rosemarie Jahn (Bimöhlen) und Klaus-Peter Eberhard (Henstedt-Ulzburg) sowie Schatzmeister Heino Dittmayer (Norderstedt) mit großem Applaus und wohlverdienten Präsentkörben verabschiedet. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden der erst 16-jährige Neo Mohr (Henstedt-Ulzburg) als Vertreter der Jungen Liberalen sowie Stefanie Fellmer (Nehms), Henrik Freier (Bad Segeberg), Carina Smolik-Fischer, Julia Weber (beide Henstedt-Ulzburg) sowie Michael Reimers und Heino Dittmayer (beide Norderstedt) gewählt. Zur Landtagswahl 2022 am 6. Mai des kommenden Jahres sehen sich die Freien Demokraten mit ihren Direktkandidaten Tobias Mährlein (Norderstedt), Stephan Holowaty (Segeberg-West) und Hans-Peter Guckel (Segeberg-Ost) bestens aufgestellt. „Wir wollen das Ergebnis von vor 5 Jahren klar toppen (12,9% im Kreis Segeberg) und sicherstellen, dass Bernd Buchholz und Heiner Garg weiter Minister bleiben und der Kreis Segeberg weiterhin von einem liberalen Landtagsabgeordneten gut vertreten wird“, so Stephan Holowaty in seinem Schlußwort. Foto: von links nach rechts: Helmer Krane, Stephan Holowaty, Arne Klees-Bruhn, Kathrin Parlitz-Willhöft, Rafal Rydz, Oliver Weber
09.11.2021
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Es ist so weit – wie bereits angekündigt, ist der Lions-Honig „Löwentracht“ ab dem 01. November bei ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich. Nachdem die Bienen den Sommer über fleißig gesammelt haben und zweimal geerntet wurde, ist ein in seiner Reinheit hochwertiger Wildblütenhonig als Frühtracht und als Sommerhonig entstanden.
„Die Löwentracht ist gleich in doppelter Hinsicht für den guten Zweck“, erläutert Alexander Rahl, einer der Initiatoren der Idee des Lions-Honigs, „zum einen werden wir durch den Verkauf des Honigs unsere Hilfsprojekte weiter finanzieren können. Zum anderen trägt der Lions Club Henstedt-Ulzburg damit zum Schutz und zum Fortbestand der Honigbiene bei.“ Durch den Verkauf des Honigs werden in erster Linie die laufenden regionalen, aber auch überregionalen Projekte des Lions Clubs mitfinanziert. Hierzu gehören: „Kinder fördern durch Musik“, „Augenscreening im Vorschulalter“, Klasse 2000, Winterschuh-Gutscheine für Kinder bedürftiger Familien, Unterstützung eines Kinderheims in Königsberg, und andere. Der Honig kann in 250g (zu je €5.00) und 500g Gläsern (zu je €9.00) bei ausgewählten Einzelhändlern erworben werden. Alle Informationen zu den Verkaufsstellen sowie zum Hintergrund dieser Acitivity finden Sie unter www.lions-hu.de/lions-honig.
25.10.2021