Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
54.524 Berichte ●  1037 Videos ●  23.956 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Henstedt-Ulzburg Veranstaltungstipp
Veranstaltungstipp
Henstedt-Ulzburg (em) Die Erfahrung ist für jeden anders, aber das Gefühl, das wir alle kennen, ist das gleiche. Für Joel Havea hat das Hören alter tonganischer Musik ihn immer an diesen Ort versetzt. diesen Ort. Geboren als Sohn eines tonganischen Vaters und einer niederländischen Mutter in der freundlichen Inselhauptstadt Nuku’alofa geboren, wuchs Joel in Melbourne, Australien, auf.
Seit seinem Umzug nach Europa hat Joel hunderte von Solo- und Trioshows in über 20 Ländern auf 4 Kontinenten gespielt. Dabei ist er zu einer festen Größe auf den Festival- und Clubstrecken geworden, mit Auftritts-Highlights wie dem Bardentreffen World Music Festival (Nürnberg), Reeperbahn Festival (Hamburg), London Folk Festival, Bendigo Blues & RootsFestival (Australien), Copenhagen Songwriters K
30.07.2021
Henstedt-Ulzburg Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Dem Aufruf zur Spende von gut erhaltener Baby- und Kinderkleidung, Spielen und Spielzeug für den sortierten Kinderflohmarkt zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe sind inzwischen viele Bürger:innen der Region Süd-Segeberg gefolgt und alleine an der Abgabestelle von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. fahren die Autos zu den Abgabezeiten im 10-Minuten-Takt vor.
„Wir sind überwältigt von der Bereitschaft und vor allem der Herzlichkeit, die uns die Spender für diese Aktion entgegenbringen“, sagt Christiane Garling (Vorstandsmitglied von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.). Auch Geldspenden sind inzwischen auf dem eigens eingerichteten Konto (VR Bank in Holstein, Süd-SE hilft, DE53 2219 1405 0065 7225 11) eingegangen und dank der Unterstützung vieler Unternehmen
02.08.2021
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
54.524 Berichte, 1.037 Videos, 710 Fotogalerien und 23.956 Fotos


02
Aug
Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.
Große Spendenbereitschaft für das Projekt Süd-SE hilft
30
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Joel Havea Trio
28
Jul
Veranstaltungstipp
Strandfestival im Naturbad Beckersberg: Annie Chops
26
Jul
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
1.000 Förderung für das Projekt „Kinder-Garten
19
Jul
KPV Kreisverband Segeberg
Jahreshauptversammlung mit Gero Storjohann und Ole Plambeck
12
Jul
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Dachstuhlbrand eines Abbruchhauses
08
Jul
Ole-Christopher Plambeck
In der Diskothek „Joy“ darf gefeiert werden
07
Jul
Lions Club Alveslohe
Golfen für den guten Zweck
28
Jun
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Christa-Lohse-Theis ist neue Präsidentin der Lions
25
Jun
SSC Phoenix Kisdorf
Sepp Herberger Urkunde für digitale Vereinsarbeit
25
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Beauftragte für Menschen mit Behinderung sind enttäuscht
22
Jun
Lions Club
Löwentracht – Der Honig aus der Region
22
Jun
VHS
VHS-Orchester sagt Adieu
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg hat jetzt eine Praxis für Dermatologie
17
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Bekämpfung von gebietsfremden Pflanzen im Gemeindegebiet
15
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ab Donnerstag regulärer Badebetrieb im Naturbad Beckersberg
14
Jun
Bündnis 90 /Die Grünen
Neuer Vorstand im Ortsverband Henstedt-Ulzburg
14
Jun
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Kandidaten für den Bürgerpreis gesucht
11
Jun
AktivRegion Alsterland
Neue Förderprojekte beschlossen
11
Jun
VHS
Das Herbstprogramm der VHS ist da
08
Jun
CDU
Ole Plambeck tritt erneut als CDU-Kandidat zur Landtagswahl an
07
Jun
Lions Club Alveslohe
4. Benefizlauf - Spenden sammeln für Vereine
01
Jun
Erlöserkirche Henstedt-Ulzburg
Mehr Gottesdienstbesucher und Gemeindegesang
27
Mai
Bündnis 90/Die Grünen
Livestreams von Ausschusssitzungen auch nach der Pandemie
27
Mai
IN VIA Hamburg e.V.
Sommerferienprogramm der Jugendzentren „Tonne / Rhen“
21
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Das landesweit freie WLAN kommt!
20
Mai
Ole-Christopher Plambeck
Kaffee spenden statt vernichten!
19
Mai
VHS
Protest gegen anhaltendes Unterrichtsverbot
10
Mai
Leo Club Alsterquelle
Müllsammelaktion im Bürgerpark
07
Mai
CDU
Landtagsfraktion für Entlastung bei der Grunderwerbssteuer
06
Mai
FDP
Kinder sind uns wichtig!
03
Mai
DRK Henstedt-Ulzburg
Crowdfunding-Projekt für DRK geht in die Zielgerade
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht
28
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
BewerberInnen für den Beirat Inklusion stellen sich vor
27
Apr
Kirchenkreis Altholstein
Mit Luca-App zum Gottesdienst
27
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeindebücherei und -mediothek wieder geöffnet
26
Apr
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
16.000 Liter Gülle fließen durch Wakendorf II
26
Apr
Alstergymnasium
Schüler*innen präsentieren kreative Geschäftsideen
22
Apr
CDU und BFB
380-kV Ausbau ist Thema im Wirtschaftsausschuss - Livestream
21
Apr
Aktuell
Weiterhin solide finanziert durch die Krise kommen
19
Apr
Lions Club
Schulranzen-Gutscheine für einen guten Schulstart im Sommer
15
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Müllsammelaktion war ein Riesenerfolg
12
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Jan Kahle ist neuer Schulleiter am Alstergymnasium
09
Apr
FDP-Bundestagskandidat Jan Schupp
„Gastronomie braucht dringend eine digitale Lösung!“
08
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Fundradversteigerung findet online statt
07
Apr
LeoClub Alsterquelle
Oster-Aktion vom LeoClub Alsterquelle
07
Apr
VHS
Vorbereitungskurs auf den Ersten Allgemeinen Schulabschluss
06
Apr
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Erfolgreicher Startschuss für Müllsammel-Aktion
06
Apr
Lions Club Henstedt-Ulzburg
Gewinner für Ostereier-Aktion sind gefunden
30
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Freiwilliges Soziales Jahr in den Kindertageseinrichtungen
29
Mär
Erlöserkirche
Ostergottesdienste: Anmeldungen erforderlich
29
Mär
FREIE WÄHLER
Konsequenteres Vorgehen in den Schulen
29
Mär
VHS
Ausbildung zum Entspannungskursleiter
26
Mär
Förderverein der Kindertagesstätte Tiedenkamp
Vorzeitiges Ostergeschenk für die Krippenkinder
26
Mär
Ole-Christopher Plambeck
„Künstliche Intelligenz ist unsere Zukunft!“
25
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Boeing baut Distributionszentrum in Henstedt-Ulzburg
17
Mär
FDP
„Das Alstergymnasium braucht ein neues Gebäude!“
16
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Müllsammel-Aktion findet statt – nur ein wenig anders
15
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Corona-Testzentrum in Henstedt-Ulzburg weitet Angebot aus
15
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Livestream: Starke Frauen direkt ins Wohnzimmer
12
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ausschusssitzungen werden ab sofort per Livestream übertragen
11
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
1. IGEK-FUNK Einladung zur digitalen Bürgerinformation
08
Mär
Erlöserkirche Henstedt
Endlich wieder Präsenzgottesdienste
01
Mär
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Ferienpass 2021 – Wer hat tolle Angebote ?
25
Feb
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Liederabend Livestream: „Starke Stimmen“ mit Anna Haentjens
25
Feb
Aktuell
Der Haushalt 2021 führt solide durch die Krise
25
Feb
BFB
Stellen Sie Ihre Fragen zur 380-kV-Ostküstenleitung
22
Feb
Lions Club
Ostereier-Aktion – 5 Euro für den guten Zweck
19
Feb
VHS Henstedt-Ulzburg
VHS plant flexiblen Semesterstart
18
Feb
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
IGEK-Prozess nimmt wieder Fahrt auf
Suche schließen
Henstedt-Ulzburg Veranstaltungstipp
Veranstaltungstipp
Henstedt-Ulzburg (em) Wem Annie Chops nicht bereits durch ihre Musik ein Begriff ist, dem mag sie vielleicht schon über das virale Video ihrer Kiss-Cover Version in der Frankfurter S-Bahn (weltweit > 100 Mio. Klicks und starke Medienpräsenz), oder als Gitarristin und Sängerin an der Seite von Mark Forster über den Weg gelaufen sein. Das Energiebündel mit den ellenlangen blonden Haar
28.07.2021
Henstedt-Ulzburg Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
Förderverein KiTa Beckersberg e.V.
Henstedt-Ulzburg (em) Im Voting der Sparkasse Südholstein „20für20“ konnte der Förderverein der KiTa Beckersberg e. V. dank der tollen Unterstützung seiner Mitglieder, der Eltern der KiTa-Kinder und allen anderen Unterstützer bereits durch ein Voting 1.000,00 Euro als Förderung für das Projekt „Kinder-Garten“ erhalten. Mit der Förderung durch die Sparkasse Südholstein
26.07.2021
Henstedt-Ulzburg KPV Kreisverband Segeberg
KPV Kreisverband Segeberg
Kisdorf (em) Zu ihrer öffentlichen Jahreshauptversammlung lädt die Kommunalpolitischen Vereinigung Segeberg (KPV) am Dienstag, 3. August um 19.30 Uhr ein. Die Veranstaltung mit der Kreisvorstandswahl finde
19.07.2021
Henstedt-Ulzburg Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Henstedt-Ulzburg (em) Die Feuerwehr Henstedt-Ulzburg wurde am 10. Juli 2021 gegen 1:18 Uhr von der Kooperativen Rettungsleitstelle West zu einem Feuer in den Kirchweg alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus. Das betroffene Haus ist aktuell ein altes leersteh
12.07.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/henstedt-ulzburg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“

Stellenmarkt

Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Freelancer Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend 450? Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Neumünster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in stationär
Weitere Informationen
Fenster Türen Produktion Dägeling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Vollzeit Dägeling unbefristet Verkaufsberater (m/w/d) Kundenberatung Backoffice
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
SSC Phoenix Kisdorf
Kisdorf (em) Der SSC Phoenix Kisdorf e.V. wurde mit der Sepp Herberger Urkunde geehrt. Diese Ehrung wurde durch den Deutschen Fussball Verband dem Verein überreicht. In der Kategorie Digitale Vereinsarbeit, konnte der SSC in der Pandemie Phase punkten. ,,Wir haben versucht schnellstmöglich zu handeln und allen unseren Mitglieder eine Alternative zu bieten. Trainieren konnte keiner, Versammlungen oder Feiern waren nicht möglich.
Die enge Zusammenarbeit mit MK Veranstaltungstechnik und Realsoftmedia, hat es uns er-möglicht, dass wir ganz viele Projekte online durchgeführt haben.‘‘, so Kai Andresen, 1. Vor-sitzender vom SSC Phoenix Kisdorf. Viel zu früh verstarb im April 2020 der Wirt des Vereins und niemand konnte persönlich Ab-schied nehmen. Es wurde eine digitale Abschiedsfeier umgesetzt bei der mehr als 2500 Personen zum Song ,,You`ll never walk alone‘‘ Abschied nehmen konnten. Als einer der ersten Vereine überhaupt, wurde im September 2020 die Jahreshauptversammlung online durchgeführt. Weitere Projekte folgte u.a. eine online Weihnachtsfeier mit 1500 Zuschauern, Talkrunden aus Politik, Sport und Wirtschaft. Auch für die Kids wurde etwas organisiert. Das Format ,,Kids fragen Stars‘‘, lief bereits und Fabian Boll (CO Trainer von Holstein Kiel), sowie Udo Tesch (Wilke und Udo) stellten sich den Fragen der Kinder. Prominente Größen wie Sylvie Meis, Mickie Krause oder auch Tim Mälzer grüßten alle Zuschauer an den Bildschirmen. Zuletzt gab es ein großes ,,Phoenix ärgere dich nicht‘‘. Mit menschlichen Figuren von den Teams Crusaders Kaltenkirchen, Landjugend Kisdorf und Radio Schleswig Holstein wurde das bekannte Brettspiel durchgeführt. ,,Wahnsinn, wie sich das Ganze entwickelt hat. Viele weitere Projekte sind bereits in der Planung. Die digitale Welt wird auch für den Sport immer wichtiger und hier bin ich sehr stolz, dass wir sofort am Start waren Mein Dank gilt den ehrenamtlichen Produzenten Mark Käding, Florian Sliwinski und unserer Kultfigur Andi Schienbein.‘‘ sagt ein stolzer Kai Andresen.
25.06.2021
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
VHS
Henstedt-Ulzburg (em) 40 Jahre lang war das Orchester „Forum Musicum“ eine feste kulturelle Größe in Henstedt-Ulzburg – doch nun ist Schluss. „Es fehlt leider an Nachwuchs“ bedauert Orchesterleiter Martin Hageböke, der die letzten 18 Jahre intensiv mit dem Streichensemble gearbeitet hat. „Ein Großteil der aktiven Mitglieder hat das siebzigste oder gar das achtzigste Lebensjahr überschritten, und wir können die Austritte seit Längerem nicht mehr durch jüngere Musiker ausgleichen“, so Hageböke weiter.
Auf einer kleinen Abschlussfeier im Gemeindehaus begegnete VHS-Leiter Dr. Jochen Brems dennoch gut gestimmten und vor allem dankbaren Musiker/innen, die gerne diese Gelegenheit nutzten, um auf die großen und kleinen Erfolge der Orchestergeschichte zurückzublicken. Unter Ihnen auch Annelore Wolf, die seit der Gründung im Jahr 1981 dabei war und anfangs mit ihrem damals 14-jährigen Sohn Jasper im Orchester Geige spielte. „Ich bin heute noch beeindruckt, wie der damalige Studienrat Horst Rudolf dieses Orchester aus dem Nichts aufgebaut und sehr schnell zu tollen Erfolgen geführt hat“. Gemeinsam mit Hilfegard Färber, ebenfalls ein Mitglied der ersten Stunde, erinnert sie sich – neben vielem Anderen - an zwei sehr gefeierte Bach-Konzerte in Bad Bramstedt und in Bordesholm im Jahre 1988. „Die tolle Atmosphäre im vollbesetzten Saal ist uns bis heute sehr im Gedächtnis geblieben.“ Für den Cellisten Dr. Roland Greiff zählten vor allem die Auftritte im Schweriner Schloss und im Wismarer Rathaus um 1990 zu den Höhepunkten der Orchestergeschichte. Immerhin habe es sich der damalige Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Alfed Gomolka, nicht nehmen lassen, die musikalischen Gäste aus Henstedt-Ulzburg zu begrüßen. Im Jahre 1999 übernahm dann Tovijs Lifsics für gut zwei Jahre die Leitung des VHS-Orchesters, bevor er aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten und den „Staffelstab“ an Martin Hageböke, bis heute Kantor der Kreuzkirche im Henstedt-Ulzburg, übergeben musste. Der künstlerische Schub, den Lifisics dem Laienorchester trotz seiner relativ kurzen Wirkungszeit gegeben hatte, wurde bei den damaligen Konzertkritiken sehr gewürdigt. Aber auch mit Martin Hageböke nahm ein äußerst qualifizierter und vielseitiger Mann die Orchesterleitung auf und führte das „Forum Musicum“ durch eine Vielzahl erfolgreicher Auftritte in und um Henstedt-Ulzburg. Hierzu gehörten regelmäßige Weihnachtskonzerte in der Kreuzkirche, aber auch kleinere Auftritte, wie z. B. beim 40-jährigem Jubiläum der VHS oder als Kultur-Rahmenprogramm des „Polittalks“ 2018 im CCU. Besonders genossen hat Bratschistin Insa Harder das letzte Weihnachtskonzert im Jahr 2019, als das VHS-Orchester sowohl den Erwachsenen- als auch den Kinderchor der Kreuzkirche begleitet hat: „Mein Sohn hat im Chor mitgesungen und es war bewegend für mich, dass wir gemeinsam in dieser wunderbaren Stimmung aufgetreten sind“. Überhaupt berichten gleich mehrere Orchestermitglieder von der nahezu familiären Atmosphäre bei den Auftritten, aber auch bei den Proben, die Hageböke mit seinem freundlichen Wesen erzeugt hat. Für einen von ihnen, dem Geiger Hans Winger, habe die Arbeit mit Hageböke sogar eine therapeutische Wirkung gehabt. Er hat es geschafft, das Beste aus mir herauszuholen und mich beim Musizieren auch vor Publikum sicher zu fühlen. Das Lampenfieber, unter dem ich früher sehr gelitten habe, ist mittlerweile vollkommen verschwunden!“. In einer kleinen Ansprache dankte VHS-Leiter Brems Martin Hageböke für sein großes Engagement und allen Orchestermitgliedern für die Freude, die ihre Musik in die Großgemeinde gebracht hat. „Auch wenn der Abschied vom Orchester bei allen Beteiligten von Wehmut begleitet ist, können wir alle für die wunderbare kontinuierliche Arbeit über 40 Jahre hinweg dankbar sein! Und er versprach: „Das VHS-Orchester wird auf jeden Fall immer im Gedächtnis all derjenigen bleiben, die sein musikalisches Wirken genießen durften.“ Nach einem gemütlichen Essen bei tollem Wetter griff dann Martin Hageböke in die Tasten seines Akkordeons, bevor der Abschiedsabend schließlich mit einem gemeinsamen Singen stimmungsvoll ausklang.
22.06.2021
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
VR Bank
Erfolgreiches Jahr 2020 für die VR Bank in Holstein
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
VR Bank in Holstein eG
Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2021
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
VR Bank in Holstein
Erfolgreiche virtuelle Vertreterversammlung
Ayala Nagel - Brückenbauerin zwischen den Kulturen
EGNO | 51 Menschen
Ayala Nagel - Brückenbauerin zwischen den Kulturen
Andreas Schröter: IT-Experte und engagierter Wirtschaftsjunior
EGNO | 51 Menschen
Andreas Schröter: IT-Experte und engagierter Wirtschaftsjunior
Michael Berger: Große Bewunderung für das Ehrenamt
51 Menschen
Michael Berger: Große Bewunderung für das Ehrenamt
Petra Timmermann: Norderstedt - Das ist Vielfalt, Kultur, Vereine
51 Menschen
Petra Timmermann: Norderstedt - Das ist Vielfalt, Kultur, Vereine
Sebastian Uerz: Ein Friseursalon mit Weihnachtswunschbaum
EGNO
Sebastian Uerz: Ein Friseursalon mit Weihnachtswunschbaum
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Ab sofort können wieder Vorschläge für die diesjährige Bürgerpreisträgerin bzw. den diesjährigen Bürgerpreisträger der Gemeinde Henstedt-Ulzburg eingereicht werden! Gesucht wird eine Person, die sich in vorbildlicher Weise für den Ort und seine Mitmenschen einsetzt, um ihn mit dieser besonderen Ehrung auszuzeichnen.
Mit dem Bürgerpreis wird die Bedeutung des Ehrenamtes unterstrichen. Diese Auszeichnung wird an Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde, örtliche Vereine, Verbände und bürgerschaftliche Initiativen sowie ortsansässige Unternehmen verliehen, die sich in besonderer Weise in den Bereichen Kultur, Soziales oder Umweltschutz engagieren und so herausragenden Gemeinsinn bewiesen haben. Preiswürdig sind außerdem Bürgerinnen und Bürger, die besonderen Mut oder Zivilcourage gezeigt haben. Alle Bürgerinnen und Bürger sind daher aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Wer aufmerksam sein Umfeld betrachtet, dem werden sicher Personen oder Personengruppen einfallen, die durch ihren unerschütterlichen Einsatz, ihren besonderen Mut oder ihren selbstlosen Beistand, dazu beigetragen haben, das menschliche Miteinander in unserer Gemeinde zu verbessern. Auch Vorschläge, die bereits in den vergangenen Jahren unterbreitet wurden, können selbstverständlich nochmals eingereicht werden. Bitte richten Sie die Vorschläge für den Bürgerpreis bis zum 1. September 2021 in einem verschlossenen Umschlag an den Bürgervorsteher, Herrn Henry Danielski, Rathausplatz 1, 24558 Henstedt-Ulzburg. Die Bekanntgabe der Preisträgerin oder des Preisträgers erfolgt im September. Die offizielle Verleihung findet dann Anfang Dezember in einer Feierstunde zum Tag des Ehrenamts durch Bürgervorsteher Henry Danielski statt. Foto: Bürgermeisterin Ulrike Schmidt und Bürgervorsteher Henry Danielski vor der Bürgerpreissäule
14.06.2021
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Ole-Christopher Plambeck
Henstedt-Ulzburg (em) Ole-Christopher Plambeck, Abgeordneter des Schleswig-Holsteinischen Landtages macht in seiner Rede zur Besteuerung des Kaffees auf die Problematik der damit einhergehenden Vernichtung aufmerksam:
„Kaffee gehört zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland. Neben der Umsatzsteuer unterliegt Kaffee auch der Kaffeesteuer. Welche eine Verbrauchsteuer darstellt, die dann anfällt, wenn der Kaffee aus dem Steuerlager in den freien Verkehr also z.B. in den Handel gelangt. Ganz kurz: Was ist Steuerlager? Steuerlager sind Orte, an und von denen Kaffee unter Steueraussetzung hergestellt, bearbeitet oder verarbeitet, gelagert, empfangen oder versandt werden. Die Kaffeesteuer ist eine Bundessteuer, die immerhin mit 1 Mrd. Euro zum Steueraufkommen des Staates beiträgt. Ihre Berechtigung hat diese Steuer nicht nur aufgrund ihres Aufkommens, sondern auch, weil sie dem Lebensmittel Kaffee einen Mindestwert gibt, der notwendig ist, um die Qualität zu halten. Es gibt unterschiedliche Steuerbefreiungstatbestände. Unter anderem sind Proben für die Qualitätskontrolle steuerbefreit, ebenso die Herstellung von Kaffee im Privathaushalt zum Eigenverbrauch. Ebenfalls steuerfrei ist die Vernichtung von Kaffee. Das klingt zunächst merkwürdig, ist aber absolut sinnvoll, sofern es sich um nicht verkehrsfähigen Kaffee handelt, also um Kaffee, der beispielsweise durch Verbrennung in der Rösterei Schaden genommen hat und darum nicht mehr verkauft werden kann. Spannend wird es allerdings, wenn wir über das Thema Spenden sprechen. Nach aktueller Rechtslage fällt die Verbrauchsteuer von 2,19 Euro pro Kilogramm Bohnen bzw. von 4,78 Euro pro Kilogramm Pulver auch für die Spende von Kaffee an. Das gilt unabhängig davon, ob der noch im Handel verkauft werden kann oder nicht. Für mögliche Spender aus Reihen der Produzenten und des Vertriebs ist es also günstiger, Kaffee der auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch für längere Zeit haltbar ist, aber eben nicht mehr verkauft wird, zu vernichten, als ihn etwa an die Tafeln zu spenden. Im Klartext führt also einzig und allein die Besteuerung dazu, dass dieser Kaffee nicht gespendet, sondern vernichtet wird. Das ist meines Erachtens lebensmittelethisch nicht vertretbar und passt nicht mehr in die heutige Zeit. Auch wenn es sich hier um keine großen Mengen von verkehrsfähigem, nicht mehr absetzbaren Kaffee handelt, handelt es sich doch um Kaffee, der vielen Menschen zugute-kommen könnte. Deswegen fordern wir mit unserem Antrag die Landesregierung auf, sich auf Bundesebene für die Steuerbefreiung für die Sachspende von Kaffee einzusetzen. Darüber hinaus, bitten wir die Landesregierung zu prüfen und zu berichten, ob die aktuelle Rechtslage bei anderen Lebensmitteln zu ähnlichen Sachverhalten führt. Denn verzehrbare Lebensmittel müssen immer einer Spende, statt der Vernichtung vorgezogen werden. Denn Lebensmittel haben einen hohen Wert.“
20.05.2021
VHS
Henstedt-Ulzburg (em) Seit mehr als einem Jahr geht bei den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein nahezu gar nichts mehr. „Wir haben die Schutzmaßnahmen der Regierung immer unterstützt und bei Teilnehmer/innen und Dozenten für Verständnis geworben“, sagt Dr. Jochen Brems, Sprecher des Arbeitskreises der Volkshochschulen im Kreis Segeberg und selbst seit vielen Jahren VHS-Leiter.
„Und doch sind die Folgen bis heute gravierend: bereits drei Semester mussten komplett abgesagt werden, seit mehr als einem halben Jahr warten die Teilnehmer/innen der Integrations- und Alphabetisierungskurse auf die Weiterführung ihres Sprachunterrichtes oder Schüler/innen aller Jahrgänge auf wichtige Unterstützung durch Schulergänzungskurse. Während aber auf Grund der sinkenden Inzidenzzahlen seit Wochen immer mehr Bereiche des öffentlichen Lebens geöffnet werden, muss die größte Einrichtung der außerschulischen Bildung Ihre Türen weiterhin geschlossen halten. Und das, während gleichzeitig Fitnessstudios ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen, Innengastronomie möglich ist und Freizeitparks wieder öffnen können. „Die Corona-Pandemie hat sich neben vielem anderen auch als eine schwere Bildungskrise erwiesen“, betont Brems, der davon überzeugt ist, dass die soziale Ungleichheit durch den massiven Ausfall sowohl von schulischem als auch außerschulischem Unterricht weiter vorangeschritten ist. „Die Umstellung auf Online-Unterricht, die in einigen Bereichen des VHS-Angebotes erfolgreich umgesetzt werden konnte, ist keinesfalls das Allheilmittel, für das es von vielen Politikern gehalten wird.“ „Gerade Menschen aus bildungsferneren Milieus werden durch Online-Unterricht nicht erreicht“, weiß auch VHS-Leiterin Dr. Karen Strehlow aus Kaltenkirchen, die für ihre Einrichtung, genau wie ihre anderen Leiter-Kolleg/innen, schon längst ein hochwirksames Hygienekonzept erstellt hat. Das Einhalten des Mindestabstandes, die Registrierung via Luca-App und eine Maskenpflicht auch während des Unterrichtes sind selbstverständliche Standards für die Volkshochschulen des Kreises. „Es ist in keiner Weise mehr nachvollziehbar, warum die Landesregierung einen Unterricht zumindest in Kleingruppen nicht wieder möglich macht“, bringt Brems den Unmut aller VHS-Kolleg/innen auf den Punkt. „Die außerschulische Bildungsarbeit darf gerade jetzt nicht weiter vernachlässigt werden. Sie ist eine wesentliche Grundlage für Teilhabe, Entwicklung und berufliche Chancengleichheit. Aber auch die kulturellen Angebote der VHS erfüllen eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Sie sind ein Bollwerk gegen soziale Isolation und als Plattform der Begegnung manchmal auch gegen eine zunehmende Radikalisierung durch die „Echokammern“ sozialer Netzwerke. Die Forderung der Volkshochschulen an die Politik lautet daher, die Arbeit der Volkshochschulen endlich wieder zuzulassen, um ihren öffentlichen Bildungsauftrag wahrnehmen zu können. „Es ist nicht mehr vermittelbar, dass wir – trotz aller erprobten und erfolgreichen Corona-Schutzmaßnahmen - seit Wochen mit unserem gesellschaftlich relevanten Anliegen ignoriert werden!“, lautet die einmütige Beschwerde der VHS-Chef/innen. Wie sich aus Kiel verlauten ließ, sei der Protest bereits in den politischen Entscheidungsgremien angekommen und konstruktive Gespräche zu einer Lösung aufgenommen worden. Foto: Geschäftsführer Dr. Jochen Brems
19.05.2021
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Die Durchführung dieser Wahl stellt alle Beteiligten gerade in der Corona-Pandemie vor Herausforderungen. Aufgrund der weiter andauernden kritischen Lage im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona-Virus gilt es daher besondere Vorkehrungen zu treffen.
Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg legt besonderes Augenmerk auf den Schutz der Wahlhelfenden und der Wahlberechtigten. Für jedes Wahllokal wird daher ein individuelles Hygienekonzept erstellt und die Wahlhelfenden erhalten die Möglichkeit, im Vorwege einen Corona-Selbsttest durchzuführen. Darüber hinaus sind Personen, die als Wahlhelfende tätig sind, nunmehr nach der Coronavirus-Impfverordnung in die Gruppe mit erhöhter Priorität auf Anspruch einer Schutzimpfung aufgenommen worden. Wenn Sie Interesse haben, am Wahltag bei der Ausgabe der Stimmzettel und später der Auszählung des Wahlergebnisses zu unterstützen, melden Sie sich telefonisch unter der Nummer 04193/963-310 oder per E-Mail wahlamt@h-u.de. Als Wahlhelfende dürfen alle Personen eingesetzt werden, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Die Gemeinde zahlt Wahlhelfenden eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte Erfrischungsgeld, in Höhe von 40 Euro. Am Tag der Bundestagswahl werden die Wahlhelfenden in einem der 15 Wahllokale in Henstedt-Ulzburg eingesetzt. Zusätzlich werden in Briefwahlvorständen noch die Briefwahlstimmen ausgezählt. Aufgrund des erwarteten erhöhten Aufkommens an Briefwählerinnen und Briefwählern werden hierfür noch einmal 6 Briefwahlbezirke gebildet. Die Wahllokale sind am jeweiligen Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Jedes Wahllokal ist mit einem Team von 8 Wahlhelfenden (1 Wahlvorstand, 1 stellv. Wahlvorstand, 1 Schriftführer/in und 5 Beisitzern/innen) besetzt. Eine Hälfte des Wahlvorstandes besetzt das Lokal von morgens bis mittags, die andere Hälfte übernimmt bis zur Schließung des Wahllokals. Im Anschluss zählt der gesamte Wahlvorstand die Stimmzettel gemeinsam aus. Die Aufgaben am Wahlsonntag sind im Wesentlichen: • die Wahlberechtigung zu prüfen, • die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis anzubringen, • die Stimmzettel auszugeben, • die Wahlkabinen und Wahlurnen zu beaufsichtigen, • den gesamten Wahlvorgang vor Störungen und Beeinflussungen zu schützen • und schließlich ab 18 Uhr die Stimmzettel auszuzählen. Wenn Sie Interesse haben, am 26. September 2021 in einem Wahlvorstand mitzuwirken, dann melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Gemeinde Henstedt-Ulzburg bei Frau Hamann unter der Telefonnummer 04193/963-310 oder per E-Mail unter wahlamt@h-u.de. Unser politisches System lebt davon, dass sich Menschen engagieren. Nutzen Sie die Möglichkeit, Demokratie hautnah zu erleben und unterstützen Sie uns als Wahlhelfende bei der Durchführung der Bundestagswahl!
28.04.2021
Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Henstedt-Ulzburg (em) 62 Müllsäcke und einige größere Müllstücke – das ist die beeindruckende Bilanz der diesjährigen Müllsammelaktion in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. 151 Bürgerinnen und Bürger, darunter viele Familien, haben sich an der Aktion beteiligt. In den vergangenen zwei Wochen sind sie – ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken vom Rathaus – im Gemeindegebiet auf die Suche nach Weggeworfenem am Wegesrand gegangen.
„Vielen Dank für ihre Mithilfe unseren Ort ein Stück weit von Müll zu befreien“, sagt Claudia Meyer, 1. stellv. Bürgermeisterin, die aktuell die Urlaubsvertretung von Bürgermeisterin Ulrike Schmidt übernommen hat. „Eigentlich ist traurig, dass diese Aktionen Jahr für Jahr notwendig sind, aber dennoch freue ich mich, dass die Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf der Gemeinde so zahlreich gefolgt sind“, so Meyer. Coronabedingt hat die Gemeinde in diesem Jahr zum Sammeln im kleinen Familienverbund aufgerufen. Eine Aktion mit gemeinsamem Start und Abschluss am Bürgerhaus konnte aufgrund des Infektionsgeschehens nicht stattfinden. „Das Feedback der Bevölkerung auf die etwas andere Sammelaktion ist sehr positiv ausgefallen“, weiß Anne Neufert, Leiterin des Sachgebiets „Grünplanung und Umwelt“, zu berichten. „Viele Familien wollten sich in den vergangenen Jahren gerne beteiligen, konnten es dann aber am Aktionstag terminlich oftmals nicht einrichten. Das neue Format mit dem zweiwöchigen Aktionszeitraum hat den Vorteil, dann auf Müllsuche gehen zu können, wenn es einem zeitlich passt“, so Neufert. Die guten Erfahrungen sollen bei der Planung zukünftiger Müllsammelaktionen berücksichtigt werden. So ist es denkbar, das bekannte gemeinsamen Müllsammeln mit Start und Ziel am Bürgerhaus und das individuelle Sammeln mit einem längeren Aktionszeitraum zu kombinieren. Eine gute Nachricht für alle kleinen und großen Mülljägerinnen und Mülljäger gibt es auch noch: diesen Herbst ist eine weitere Sammelaktion im Gemeindegebiet angedacht. Der vom Frühjahr verschobene Aktionstag im Rahmen der landesweiten Veranstaltung „Sauberes Schleswig-Holstein“ soll dann nachgeholt werden. „Henstedt-Ulzburg ist dann natürlich wieder mit am Start“, kündigt Claudia Meyer an. „Hoffentlich können wir dann auch wieder gemeinsam in größeren Gruppen sammeln gehen!“ Foto: Claudia Meyer, 1. stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Henstedt-Ulzburg sagt „DANKE“ für die Beteiligung an der diesjährigen Müllsammelaktion.
15.04.2021